Overwatch: Deserteure – Was ist die Strafe für frühzeitiges Verlassen?

Die offene Beta von Overwatch hat ein kleines Problem: Deserteure ruinieren vielen Leuten den Spielspaß. Gibt es Gegenmaßnahmen?

Update: Genauere Informationen zu den Deserteurstrafen findet Ihr in diesem Beitrag.

Deserteure in Overwatch – Die Plage schon vor Release

Zwar befindet sich Overwatch aktuell noch in der offenen Betaphase, doch schon jetzt wird das Spiel von einem Problem geplagt: Deserteure. Häufig beginnen Spieler eine Partie und entscheiden sich dann mitten in der Runde, das Spiel einfach zu beenden. Das ist ziemlich ärgerlich: Nicht nur fehlt dem Team dann zeitweise ein kompletter Spieler (und der Unterschied zwischen 5 oder 6 Helden ist enorm), sondern oft gelingt es dem Matchmaking dann auch nicht, einen passenden Ersatz in kurzer Zeit zu finden.

Overwatch Pharah
Wer regelmäßig aus Partien flieht, der bekommt weniger Erfahrungspunkte.

Gelingt es dann aber doch, kommt es meist zu frustrierenden Erlebnissen für die “Nachrücker” – die Partie ist bereits im vollen Gange und man sieht nur noch, wie das Gegnerteam gerade den Sieg erringt. Das ist nicht nur frustrierend, sondern schlicht und ergreifend schlecht gelöst.

Blizzard hat allerdings bereits ein System integriert, das Deserteure bestraft. Wer mehrere Spiele in kurzem Abstand verlässt, der bekommt einen “Deserteur-Debuff”. Dieser sorgt dafür, dass der Spieler weniger Erfahrungspunkte für den Abschluss eines Matches bekommt und damit auch seltener in den Genuss der begehrten Lootboxen.

Widowmaker Overwatch Closeup

Es gibt nur eine einzige Möglichkeit, diese Bestrafung wieder rückgängig zu machen: Mehrere Spiele müssen in Folge abgeschlossen werden, ohne dass man sich dazu entschließt, die Partie vorzeitig abzubrechen. Nur dann wird der Debuff wieder aufgehoben.

Mein-MMO meint: Deserteure sind ärgerlich aber wohl noch immer besser, als ein Spieler, der einfach nur in der Runde bleibt, um dem Rest seines Teams auf den Keks zu gehen. Bisher scheint es nur eine solide Methode zu geben, um Runden mit Deserteuren zu vermeiden: Man meldet sich mit anderen Spielern als Gruppe an. Dann steigt nämlich auch die Wahrscheinlichkeit, anderen Gruppen zugewiesen zu werden. Einzelne Spieler verlassen ein Match nur selten, wenn sie Teil einer Gruppe sind.

Grundsätzlich ist das aber wohl eine “Beta-Problematik”: Die Spieler haben immerhin nichts zu verlieren, das Spiel wurde noch nicht gekauft. Da machen sich wenige Leute Sorgen um die Folgen für den Account.


Weitere Neuigkeiten und Artikel rund um Blizzards Heldenshooter findet Ihr auf unserer Overwatch-Spieleseite.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
23 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Toxic VΛ

ich find das den größten schrott aller zeiten weil wenn du lvl 26 bist und mit einen lvl 1er zusammen kommst mach des spiel einfach keinen spaß und da doch immer sehr schnell ein neuer spieler oft nach meiner erfahrung sogar ein bessere kommt is es doch ok wenn mal welche leaven mich hat des noch nie gestört mehr stört mich diese strafe die unnötig ist in einen rank wäre es sinnvoll strafen einzuführen aber nicht in einen normal vor allem krigt man sogar die strafe wenn man noch in den ersten minuten ist wo das spiel noch nicht mal angefangen hat da zu leaven is schon strafbar wtf is des hirnrissig um es mal so zu sagen
in csgo is es ja auch so das es echt auf jeden spieler ankommt und im rank gibst strafen aber nicht im normal da es ja ersatz gibt wie auch in overwatch deswegen find ich die strafe unnötig und vorallem nicht gut plaziert
ps für rechtschreibfehler nehm ich keine haftung

Niklas M.

Ey ohne Witz das ist der größte Mist nur weil mein internet abkackt krieg ich jetzt so ne strafe ich könnt kotzen

Jan Hegener

(Ernsthafte) Deserteure haben mich persönlich nicht so sehr genervt wie die laggy Spiele. Hoffe Blizzard krigt das zum Release hin.

Anfangs habe ich die zwar ertragen, aber gerade wo die Zeit der Beta zuende ging, hab ich auch angefangen da auszusteigen.

Es wäre außerdem schön, eine Option für die Schnellsuche zu haben, die bei Aktivierung fast beendeter Spiele (über 75% der regulären Spielzeit) ignoriert. Wenn, dann ist das der nervigste Teil an Deserteuren. Man joint Spielen die angefangen sind, wobei kein Unterschied besteht ob es gerade erst vor ner Minute begonnen oder 10 Sekunden Später vorbei ist. Es gibt zwar Bonus-XP dafür, verfälscht aber die eigene Statistik.

Max Sensibel

Es hielt sich in Grenzen, der Vorteil ist doch, dass die Spiele recht kurz sind, also verliert man nicht so viel, wenn man einmal verliert. Bei Strikes / Osiris in Destiny z.B. ist das Verlassen von Mitspielern dagegen in meinen Augen total nervig. Ich hab einige Male das Spiel verlassen, meist, weil es total gelaggt hat, selten, weil eben im normalen Leben etwas zu tun war. Ich denke mit einer Art Zähle, wenn es zu oft passiert kann man solche Dinge abfangen. Solche Dinge, wie bei LoL mit der 20 Min-Sperre wären für mich ein Grund das Spiel sein zu lassen.

Jan Hegener

@letzer Satz: Kann ich irgendwie nicht ganz folgen. Wenn wirklich was im RL eintrifft, was keine 5-10 Minuten Wartezeit (also ein durchschnittliches Match) Aufschub hat. Beschäftigt das doch auch ne kleine Weile. So das eine zeitweilige Sperre garnicht auffällt.

Nirraven

Finde die Lösung zu lasch. Keine EXP für Leaver würde mir besser gefallen.

Jan Hegener

Warum nichts drastischeres? Halbe bis ganze Stunde Bann? Und für leute die stattdessen Afk rumstehen um sich das zu ersparen, Kick mit ähnlichen Folgen.

Gorden858

Ich finde die Idee, wie sie es bei HotS gelöst haben ganz interessant. Dort kommt man nach einem Leave einfach solange nur noch mit anderen Leavern zusammen, bis man wieder eine Partie abschließt.

Phinphin

Hab gar nicht darauf geachtet, aber hatte man auch den Debuff bekommen, wenn man aus einem Match raus ist, in dem der Server wieder mal bis zum Erbrechen gelagt hat? Im Forum stand sogar, dass man den Debuff bekommt, wenn man sich am Ende des Spieles nicht noch das “Held des Spieles” Video angesehen hat.

Cortyn

Das kommt wohl ganz darauf an. Wenn bei dir 3 Server in Folge “zum Erbrechen gelaggt haben”, dann wirst du auch Deserteur gewesen sein, denn das System erkennt ja nicht an, ob ein Server laggt. Wir haben in der Woche auch 2-3 Mal einen Server wegen unspielbaren Laggs verlassen, das war aber vereinzelt und führte nicht zum Deserteur-Debuff. Der Debuff kommt wohl nur, wenn man in kurzer Zeit mehrfach ein Spiel verlässt.

Fly

Eine generelle Strafe für Deserteure sollte bei Overwatch schon drin sein, bei kleinen Teams kommt’s ja wirklich auf jeden Mann. Wenn von 32 Leuten einer leavt, ist das deutlich weniger dramatisch als bei sechs Leuten. Die Strafe sollte dann allerdings nach X leaves in Y Minuten erfolgen und nicht beim ersten Mal. Es kann immer passieren, dass man plötzlich aus dem Spiel muss, oder einen disconnect hat.
Den Debuff find ich ehrlich gesagt gar nicht schlecht, man merkt das dann schon nehm ich mal an und es ist auch nicht zu heftig. Komplette Bans oder Levelabstufungen wären meiner Meinung nach deutlich zu harte Strafen, dass steht nicht im Verhältnis zum “Verbrechen”.
Ich geb zu, ich leave auch ab und an aus den Matches- aber selten, vielleicht 1 von 20 – in beispielweise Destiny, Battlefield oder sonstigen Shootern (wobei, viel mehr hab ich gar nicht… ^^).
Dazu muss dann aber schon ein “Notfall” eintreten (plötzlich steht Besuch vor der Tür o.ä.) oder aber ich sehe dass mein Team nur absoluten Mist baut und das Gegnerteam hingegen top-organisiert ist, da vergeht mir ganz ehrlich die Lust. Verlieren ist eine Sache, aber komplett zerstört zu werden weil das eigene Team nichts, wirklich gar nichts hinkriegt eine andere. Wobei ich neulich in einem 3vs3 Gefecht-Match in Destiny plötzlich alleine da stand, das Match hab ich auch bis zum Ende durchgezogen, da war auch klar dass ich verliere, aber ich wollte mal sehen wie gut ich allein gegen drei bin (soo groß war der Punktunterschied am Ende nicht mal^^).

Chris Utirons

Richtiges Matchmaking würde sowas eindämmen. Premades nur mit Premades zusammen und Randoms mit Randoms. Dann muss noch skillbasiert die Matches zugeordnet werden und immer weniger verlassen Matches denke ich.

Chunkslot

Ich bin dafür das Deserteure jeweils 1Lvl abgestuft werden weil es muss weh tun sonst nutzt es nix.
Gut, wenn die dann frustriert im Spiel bleiben fangen die an im Chat zu Motzen
das muss natürlich auch unterbunden werden, deshalb bekommt der Spieler der mehr schreibt als spielt einen seiner Helden in ne Lootbox gepackt, den er sich freispielen kann wenn er sich beruhigt hat.
So wirds gemacht BASTA! 😉

Cortyn

Das “Zurückleveln”, wäre eigentlich ein Bonus, weil man dann weniger EP bis zur nächsten Lootbox braucht ^.~

Ayrony

Umgeht man mit dem Mechanismus, dass man für ein Level auch nur eine Lootbox bekommt, egal wie oft man es “erreicht”.

Jan Hegener

Oder schlicht, für das erneute “levelup” keine vergibt. Dürfte nicht so schwer sein, das im Account nachzuhalten.

Orchal

Ich finde das einen ganz guten Mittelweg. Bann ist entweder zu heftig oder zu banal. Wenn es z. B. nur ein 5 min ban ist dann macht man sich in der Zeit halt was zu Essen ^^. Wenn es aber 1+ std ist ist es wieder zu heftig. Kann ja auch sein dass das Spiel abstürzt und man gar nicht selber schuld ist.

Xehanort

Keine gute Bestrafung, das merkt man doch kaum. Banns dürften da effektiver sein

Freaker

Das Problem hat man leider in den meisten Spielen, oder im Falle von Battlefield und co die beliebte Gruppe der WinningTeamJoiner, kurz WTJ.
wird man leider nie ganz abstellen können, die Lösung ist in meinen Augen zu lasch und Leute mit exp debuff gehen dann halt in irgendwelche spiele und stehen dort afk rum bis der debuff weg ist, dann doch lieber die Spieler die regelmäßig spiele verlassen für eine bestimmte Zeit vom spielen ausschließen, so stören sie die anderen Spieler dann nicht.

Cortyn

Wenn du afk bist, wirst du auch auf dem Spiel entfernt.

Freaker

ab wann gilt man denn afk, ab wieviel minuten und reicht es, sagen wir alle paar minuten, mal kurz W zu drücken um nicht als afk makiert zu werden?

Cortyn

Ja, aber dann können dich noch immer 5 Spieler melden, was recht schnell den gleichen Effekt hat. Ich glaube nach 60 Sekunden Inaktivität kommt eine Warnung, nach 2 Minuten bist du raus.

Pran Ger

Dann werden Marcros (PC) oder Gummibänder (Konsole) benutzt.
Ich kann die AFKler gar nicht mehr zählen, die mir in den letzten Tagen untergekommen sind 🙁

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

23
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x