Overwatch: Fans frustriert – warum dürfen nur Streamer spielen?

Overwatch erfuhr viel Kritik, vor allem von Fans, die noch keinen Zugang haben. Lädt man seitens Blizzard wirklich nur Streamer und die Presse zur geschlossenen Beta ein?

Werden nur Streamer und Presse zu Overwatch eingeladen?

Obwohl sich seit der Wiederaufnahme der Beta von Overwatch deutlich mehr Spieler in Blizzards Heldenshooter tummeln, ist die Kritik der Fans noch immer groß. Nur Streamer und die Presse würden einen Zugang zum Spiel bekommen, heißt es da. In den Foren und auf Reddit nannten die frustrierten Spieler das Game kurzer Hand “OnlyWatch”, also “Nur zum Zusehen”. Jeff Kaplan von Blizzard sprach mit pcgamesn über diese Anschuldigungen. Wir haben die wichtigsten Punkte für Euch zusammengefasst.

Diese Annahme, dass nur Streamer zur Beta zugelassen worden wären, sei schlichtweg falsch. Laut Kaplan sind “knapp unter 1% der zugelassenen Spieler” Streamer und Presse. Einzig und allein die Wahrnehmung davon sei eine komplett andere.

Overwatch Mercy Huge

“Es ist nur so, wenn du ins Internet schaust und nach der Overwatch Beta suchst, was wirst du dann finden? Du wirst die Streamer sehen, die das Spiel spielen und die Annahme ist sofort da, dass sie die einzigen Leute sind, die Zugang haben. Aber das stimmt absolut nicht.”

Generell ist man bei Blizzard über diese Welle der Entrüstung verwundert gewesen. Kaplan hatte zum letzten Mal im Jahr 2008 eine Beta am Laufen, damals noch “Wrath of the Lich King”. Seither hätten sich die Erwartungen an einen Betatest deutlich gewandelt. Die Spieler erwarten, wenn sie das Wort “Beta” hören, eine kostenlose, fast fertige Probeversion eines Spiels, in die jeder eintauchen kann.

Kaplan betrachtet die geschlossene Beta nachträglich sogar als Fehler. “Im Nachhinein wäre ich glücklicher gewesen, wenn wir das Ganze einfach Alpha genannt und eine NDA (“Non Disclosure Agreement” = Verschwiegenheitserklärung) draufgelegt hätten. Dann wären uns diese negativen Reaktionen erspart geblieben.”

Overwatch Dva jump

Zuletzt sieht er in der ganzen Problematik aber auch etwas Gutes. “Wenn die Fans am wütendsten darüber sind, dass sie die Beta selbst nicht spielen können? Das nehme ich gerne lieber als jede andere Art der Kritik.” Das ist nur verständlich, denn wer sich darüber beschwert, dass er nicht spielen kann, der will ja – und in wenigen Monaten kann er das dann auch.


Weitere News und Artikel zum Spiel findet Ihr auf unserer Overwatch-Themenseite.

Quelle(n): pcgamesn.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
23 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Janichu

Es ist halt schon recht lächerlich mit welchen Erwartungen manche Spieler an die Beta rangehen. In Spielen wie BF4 war die Beta lediglich dazu da um werbung zu machen, und nicht um das Spiel wirklich unter realen bedingungen zu testen. Allerdings finde ich es widerlich wie fordernd und erwartungsvoll sich die spieler hinstellen, und es für ein selbstverständliches Recht ihrerseits sehen an der Beta teilnehmen zu dürfen. Wenn man es mit solchen Reaktionen schafft den einzigen Entwicklern die noch tatsächlich Zeit und Liebe investieren, um tatsächlich etwas gutes zu schaffen, die Lust an dem ganzen Spiel zu nehmen, dann ist das einfach nur traurig.

Gerd Schuhmann

Wenn man es mit solchen Reaktionen schafft den einzigen Entwicklern die noch tatsächlich Zeit und Liebe investieren, um tatsächlich etwas gutes zu schaffen, die Lust an dem ganzen Spiel zu nehmen, dann ist das einfach nur traurig.
—-
Wirklich?

Blizzard ist so geil, die dürfen nicht kritisiert werden, sonst haben sie keinen Bock mehr? Echt?

Krass. 🙂

Guybrush Threepwood

Also ich bin kein Streamer und habe einen Zugang bekommen. Ebenso 3 meiner Freunde.

Bei 8 Millionen Betaregistrationen ist es einfach auch ein sehr kleiner Teil gemessen an den 8 Millionen, die spielen dürfen. Das Streamer am Anfang dabei sind damit das Spiel mal gezeigt wird ist doch vollkommen klar.

Ich finde das Spiel wirklich hervorragend und spiele seit meinem Invite kein anderes Spiel mehr. Allerdings empfinde ich es in den letzten Tagen asl sehr spray lastig. DAs heisst man kommt oft nur weiter wenn mit massiver Feuerkraft einen Punkt bearbeitet weil die Maps alle sehr starkes Bunkerpotenial haben. Und wenn man an Helden wie Bastion oder Torbjörn denkt, die eher stationäre Verteidung bieten braucht man einfach mehr Feuerkraft. Da gehen gut getimete Aktionen meist unter.

ehnoah

Streamer bekommen eh zumindest große. Aber auch jeder F&F Spieler ist drin (der wirklich jemand kennt) + 1-2 Wellen. Also in der Beta sind schon einige. Klar blöd für die die jetzt warten müssen, aber so ist das leider in der Szene^^ “Ich kenn jemand, der ein kennt, der wieder jemand kennt, der dir über 3 Ecken Zugang gibt”

Medean

Hab schon Streamern zugeschaut die gesagt haben “Sie kennen da einen”. Also wundert es mich nicht das gerade DIE mit wenig zuschauern einen Zugang haben ^^.

Nirraven

—“Die Spieler erwarten, wenn sie das Wort „Beta“ hören, eine
kostenlose, fast fertige Probeversion eines Spiels, in die jeder
eintauchen kann.”—

Gerade das überrascht einen Blizzardmitarbeiter? Von denen sind die Betas doch oft schon polierter als die meisten Puplisher ihr Spiel zu Release raushaun.

Dorn

Daran sind die Entwickler doch selber schuld, da Beta heutzutage schon fast mit Soft Release gleichgestellt wird. Meistens wird noch Eintritt in Form von Gründerpaketen verlangt.

CHVRCHES

Schon Irre wie sich die Leute von den ganzen Quatsch-Betas (CoD, The Division), die nur als Marketing 4 Wochen vor Release und nicht dem tatsächlichen Test dienen, die Köpfe verdrehen lassen. Blizzard ist ständig an Machen und Tun im Hintergrund, geht auf die Sorgen und Vorschläge der Spieler ein, fixed ohne Ende am Spiel herum… und alles was sie dafür kriegen, ist das Weinen der Leute die halt nicht eingeladen werden. Kindergarten. Natürlich streamen enorm viele Leute die einen Key bekommen haben die Beta… ist halt ein super Sprungbrett als kleiner Streamer. Gerade bei einem Spiel das im Vorfeld schon so viel an Popularität genießt wie ein Blizzard Titel.
Ich für meinen Teil genieße diese Streams und sehe dadurch, was für ein spaßiges Spiel mich Anfang Sommer erwartet… auch ohne eigenen Betazugang.

Izaery

Ich streame nicht, spiele relativ selten Spiele von Blizzard und kann Overwatch seit dem ersten Tag an zocken, genauso wie ein Freund von mir auch 🙂
Ach und ich habe das Spiel NICHT vorbestellt und weiß auch nicht ob ich es tun werde, da es mir persönlich nicht gefällt. Habe etwa 2 Stunden jetzt gespielt, werde aber einfach nicht warm damit leider. Wenn ich könnte würde ich den Key an einen bedürftigen spenden :/

Joshua Roschlaub

Hey Izaery,
Ich warte schon seit dem ersten Tag auf einen Beta key, auch wenn ich weiß, dass die Chancen relativ klein sind. Ich könnte ja theoretisch mal den Blizzards Support anschreiben, dass du deinen key kaum benutzt und ihn weitergeben würdest (wenn du das überhaupt noch willst 🙂 ) Ich bräuchte dafür natürlich nur deinen Battle Tag.

Mfg. Josh (ps. Ist natürlich deine Entscheidung. Bin nur Mega gehyped von OW :D)

Izaery

Ich habe das leider schon mit einem Freund von mir versucht, der ähnlich angetan ist von dem Game, aber Blizzard hat sich geweigert und meinte, dass es nicht ginge :/ Tut mir echt leid…

Joshua Roschlaub

kein problem 😉
danke für die Antwort. Hab mir sowas auch schon gedacht.

ParaDox

Ich wurde, als Nicht-Streamer und nicht-Journalist eingeladen und meine Freundin auch.

Eventuell wurden hier Leute bevorzugt eingeladen welche schon die 60€ Version des Spieles vor der 2. BETA Welle gekauft haben. Es handelt sich hierbei nur um ein Gerücht, wobei man das auch schon öfter gehört hat.

Caldrus82

Naja das glaub ich auch leider weniger. Ich bin seit dem ersten Tag bei der Beta angemeldet und zusätzlich Origin-Edition Vorbesteller , ebenfalls vom ersten verfügbaren Tag an…bleibt die Möglichkeit bestehen das mich Blizz entweder nicht mag oder ich einfach nur massiv Pech habe^^

Gert-Joachim Weyer

Naja das glaub ich auch leider weniger. Ich bin seit dem ersten Tag bei
der Beta angemeldet und zusätzlich Origin-Edition Vorbesteller ,
ebenfalls vom ersten verfügbaren Tag an…bleibt die Möglichkeit
bestehen das mich Blizz entweder nicht mag oder ich einfach nur massiv
Pech habe^^
_________________________________________________________

Hier genau das Gleiche 😀

scheint blizz mag mich auch nicht so sehr obwohl ich die Origins bereits gekauft habe ^^

Guybrush Threepwood

Ich habe die 40Euro Version bestellt und wurde in der letzten Welle eingeladen.

Ehrlich,. ich glaub es ist total random wie das vergeben wird.

Chris Utirons

Bei meinen Battle.net Freunden auch auch keiner einen Key mag Zufall sein, aber bei den sonstigen Beta egal welches Spiel hatte man immer einen der in einer Beta war.

Caldrus82

Die können erzählen was sie wollen…jeder 1 Viewer-Streamer hat quasi nen Account, warum hätten gerade die “zufällig” so viel Glück und einen Account bekommen ?
Ich habe etliche Leute als friends auf meinen 3 Battlenet-Accs, KEINER hat nen invite bekommen.
Aufregen tut mich das aber nicht, ich schreib auch sicher keine flames deswegen Richtung Blizz, aber zugeben könnten sie es trotzdem. Dann wärs wenigstens mal raus.

Phinphin

Schon mal drüber nachgedacht, dass diese 1 Viewer Streamer nur deswegen streamen, weil sie einen Overwatch Key erhalten haben und nicht deswegen einen Key erhalten haben, weil sie einen Stream haben?

Das sehe ich bei Betas und Alphas relativ häufig, dass viele “Normalspieler” einen Key erhalten und dann plötzlich mit dem Streamen anfangen oder ihren uralten Twitchaccount aus der Versenkung holen.

Es wäre auch extrem lächerlich, wenn Blizzard zehntausende “1-Viewer-Streamer” manuell einladen würde, anstatt per Zufall 50.000 Leute und nur 200 Streamer / Youtuber selbst auswählen würde.

Caldrus82

Dann frage ich mich, warum ich trotzdem des öfteren höre, dass sich die bisherigen Beta-Spieler wegen den teils langen Match-Warteschlangen aufregen. Das Verhältnis muss wohl dann doch wesentlich krasser sein, als du es beschrieben hast.

Phinphin

Dass die Matchwarteschlangen immer länger werden ist normal, wenn man Betas monatelang veranstaltet. Irgendwann haben die meisten Spieler keine Lust mehr und spielen was anderes. Egal obs Streamer sind oder normale Spieler. Da hilft es nur neue Wellen an Keys rauszuschicken.

Ich habe teilweise an Multiplayerbetas teilgenommen, da hatte ich in den ersten Wochen nach 5 Sekunden ein passendes Match. Und 4 Wochen später hing ich dann 9 Minuten in der Warteschlange rum.

BTW waren meine Zahlen natürlich aus der Luft gegriffen und dienten nur als Beispiel.

Caldrus82

Das kann sein. Auch die twitch-Zuschauerzahlen sind runtergegangen, ich denke die Leute sind es einfach Leid nur zuschauen zu dürfen. (Ausnahmen bestätigen die Regel, bei gewissen bekannten Streamern ist dann natürlich wieder mehr los wenn die ihren stream anmachen)

ChinaWhite

Jaja alles wieder kostenlos bekommen.. Und die entwickler leben von luft und liebe

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

23
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x