Mit dem Workshop könnt ihr in Overwatch bald Battle Royale spielen

Der neue Workshop trägt schon erste Früchte in Overwatch. Blizzard hat sogar eine Testversion von „Battle Royale“ implementiert.

Heute Morgen haben wir noch darüber berichtet, dass Blizzard ein neues Feature namens „Workshop“ in Overwatch implementieren will. Das Feature ist bereits auf dem PTR und ermöglicht den Spielern, eigene Spielmodi und Abwandlungen von Helden zu erstellen.

Die ersten Früchte davon kann man bereits jetzt bestaunen – darunter auch einen „Battle Royale“-Modus. Der war sogar schon Teil der vorgefertigten Varianten.

So ist das Battle Royale in Overwatch: In Blizzards Workshop heißt der Modus „Fire Dome“ und wird auf den „Capture Point“-Karten gespielt. Alle Spieler erscheinen an unterschiedlichen Punkten innerhalb der Map und kämpfen in bester „Team-Deathmatch“-Manier gegeneinander. Die Respawns sind also ein klarer Unterschied zu den typischen BR-Matches.

Mit dem Voranschreiten der Zeit schrumpft die Kuppel über der Karte dann immer weiter zusammen, bis sie letztlich vollständig verschwindet.

Wie das in Aktion aussieht, zeigt dieser YouTuber:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Battle Royale mit vielen Fehlern: Allerdings hat der „Fire Dome“ auch einige Nachteile und Fehler, die schlicht noch nicht behoben sind. Wer stirbt, der spawnt vermutlich an einer Stelle neu, die bereits außerhalb der Kuppel liegt und fängt sofort Feuer.

Eigentlich sollte es in einem BR-Modus einen Permadeath geben. Wer stirbt, ist raus. Das müsste man also noch nachbessern.

Dass die Kuppel vollständig verschwindet kann ebenfalls nicht gewollt sein. Hier müssen die Spieler dann selbst nachbessern und experimentieren, bis die Spieleinstellungen dem entsprechen, was Fans sich wünschen.

Da die Karten allerdings nicht in ihrer Größe verändert werden können, wird ein „richtiges“ Battle Royale mit mehreren Quadratkilometern Fläche wohl nicht möglich sein.

Weitere verrückte Modi in Entwicklung: Die Community ist schon fleißig dabei, weitere verrückte Spielmodi zu erstellen. So gibt es etwa „Silver Surfer Mei“ – hier wurde Mei auf einer Karte so abgewandelt, dass sie schneller laufen kann, wenn sie den Boden vor ihren eigenen Füßen einfriert. Dadurch kann sie quasi im Turbo über die ganze Karte sliden.

Overwatch Mei Cinematic 3

Wenn ihr den Workshop selbst ausprobieren wollt, müsst ihr euch den PTR von Overwatch auf dem PC herunterladen. Sobald der Patch live geht, ist der Workshop aber auch auf Xbox One und PlayStation 4 verfügbar.

Was haltet ihr von dem Workshop und seinen Modi bisher? Fehlt Overwatch noch ein Battle Royale? Oder sollte man davon lieber die Finger lassen?

Auf der Suche nach Mitspielern? Besucht unsere Overwatch-Gruppe auf Facebook und sucht dort nach Mitspielern. Auf unserer Overwatch-Seite auf Facebook findet Ihr auch weitere News und Specials zum Spiel.

Quelle(n): pcgamesn.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x