Overwatch: 17-Jähriger Aimbot-Hersteller in Korea festgenommen

Als Teenager soll er bereits 140.000$ mit dem Verkauf von Hacks und Overwatch-Aimbots eingenommen haben. Nun wurde er festgenommen.

Wie die südkoreanische Webseite „Daum“ berichtet, wurde ein Aimbot-Hersteller festgenommen, nachdem er unterschiedliche Programme zum Betrügen in Online-Spielen inklusive Overwatch hergestellt hatte. Der Hacker ist gerade einmal 17 Jahre alt und brach extra die Schule ab, um sich seiner Programmier-Leidenschaft zu widmen.

Statt Klassenarbeiten schrieb er lieber Hacks

Die News der südkoreanischen Webseite übersetzte Reddit-Nutzer Calycae. In der Übersetzung erklärt er, dass der Hacker extra die Highschool abgebrochen hat, um mehr Zeit für das Herstellen von Hack-Software für Video-Spiele zu haben. Seine Leidenschaft für dieses spezielle Thema entwickelte er bereits in der vierten Klasse, als er ein Video von Anonymous zu diesem Thema sah.

Es scheint, als hätte sich diese Leidenschaft in der ersten Zeit für den Teenager gelohnt. Denn wie die Polizei berichtet, soll er die Programme für etwa 70$ bis 100$ verkauft haben und dadurch etwa 140.000$ verdient haben.overwatch-sombra-title

In kompetitiven Multiplayer-Spielen wie Overwatch sind Cheater in der Community nicht gern gesehen. Diese verschaffen sich durch Zusatz-Software wie Aimbots oder Wallhacks unfaire Vorteile gegenüber den anderen Spielern. Über die Strafe gegen Cheater und Hersteller ist sich die Community allerdings nicht einig. Gefängnisstrafen sehen viele als „zu hart“ an. Welche genaue Strafe den Teenager erwartet, geht aus der Übersetzung nicht klar hervor.

Betrachtet man die Geschichte von der menschlichen Seite, ist es traurig anzusehen, dass ein junger Mensch mit solchem Talent nun bestraft wird. Hätte er sich für „die andere Seite“ entschieden, würde es bestimmt viele Software-Entwickler geben, die Leute mit seinen Programmier-Skills brauchen.


In einem anderen Fall mit einem Bot-Macher gegen Blizzard geht es aktuell um 8,5 Millionen Dollar

Autor(in)
Quelle(n): RedditGamerant
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (9)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.