No Man’s Sky: Alles auf dem Startplaneten – Spieler maximiert Schiff und Ausrüstung, ohne den Planeten zu verlassen

Im Onlinegame No Man’s Sky verlässt man irgendwann den Starterplaneten, um weiterzukommen. Doch ein Spieler blieb einfach dort.

Reddit-User DoktorFeelgood wollte nicht wie alle anderen sein Raumschiff im Spiel reparieren, um dann den Starterplaneten zu verlassen. Er blieb dort 25 Stunden und graste alles ab. So schaffte er es, 48 Schiffs-Inventarplätze, 48 Exosuit-Slots und 24 Multitool-Slots zu ergattern. Außerdem kam er auf dem Planeten an die Blaupause eines Atlas-Passes. 

no-mans-sky-raumschiffe
Teilweise günstige Umstände auf Planeten können viele Vorteile bringen

DoktorFeelgood erklärt, dass er sehr viele abgestürzte Raumschiffe finden konnte, die ihm dabei halfen, die Inventarplätze des Schiffs zu erweitern. Zudem besuchte er viele Handelsposten. Da er jede Menge Goldvorkommen auf dem Planeten abbauen konnte, hatte er genug Ressourcen zum Handeln. So kam er auch an die Rohstoffe, die auf dem Planeten nicht auf natürliche Art vorkamen. Außerdem fand er viele Drop-Pods in der Umgebung. Es gab also einige günstige Umstände für ihn. DoktorFeelgood erklärt aber außerdem, dass er auch mit widrigen Umständen auf seinem Planeten zu kämpfen hatte, da es 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche Säure regnete. Dennoch schaffte er es schließlich, das Schiff, den Raumanzug und das Multitool voll auszubauen.

no-mans-sky-planet-kampf

Dies funktioniert aber nicht auf jedem Planeten. Denn der Startplanet wird jedem Spieler zufällig zugeteilt. Man kann also nicht wissen, welche Voraussetzungen dort herrschen. Vielleicht findet man gar kein Gold und kann deswegen nicht handeln. Oder es gibt kaum abgestürzte Schiffe und Drop-Pods. Dennoch eine beachtliche Leistung. Habt ihr auch schon so etwas ähnliches in No Man’s Sky gemacht?

Weitere Artikel zu No Man’s Sky:

No Man’s Sky: Neuer Patch soll Spieler sehr glücklich machen

No Man’s Sky: Zu wenig Platz? So erhöht ihr eure Inventarplätze!

Quelle(n): VG247
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
24 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Dumblerohr

Auf was muss ich bei Hyperantrieben achten? Komm nicht ins Zentrum. Letzter warp ist zu weit. Hab ein explorer schiff und alle antriebe…

Torchwood2000

Morgen. Gestern abend kam ein Update für die PS4 mit 693 mb. Weiss schon jemand was das macht? So spontan konnte ich keinen Unterschied zu vorher feststellen. Alle „Ungereimtheiten“ noch da.

le-phil-de

Das habe ich mich auch gefragt, was die da gemacht haben. Gefühlt werde ich jetzt „fast“ bei jedem Raumschiff-Start zurück ins All katapultiert. Also das haben sie jedenfalls nicht gepatched =)

Torchwood2000

Stimmt, das Problem habe ich bei ca. jedem dritten Start. Das ist nicht geändert. Und als ich einen Planeten angeflogen habe, war er plötzlich doppelt auf dem Schirm und der Zielpunkt liess sich nicht anwählen.

Dumblerohr

Hab gerade ein Yt Video gesehen da warpt einer 6300 LJ auf einmal… Wie geht das bitte? Wie oft kann man welche Warp Antriebe verbauen???? Geht das nur bei ganz großen schiffen?

Desaster6

Es gibt Trainer, die würden dir sogar ermöglichen vom Rand der Galaxie bis in die Mitte des Universums zu warpen, aber dann ist ja der Sinn des Spiels verfehlt. Allerdings hat man nach 50 Stunden Played Time schon alles gesehen, hat alle ressourcen mal gehabt, und hat Schiff sowie Inventar auf Max, und das ist der Moment wo dann die Luft raus geht, weils keine wirklichen Ziele mehr gibt.

Fauna und Flora ähneln sich sehr stark, etwas mehr Variation hätte dem ganzen nicht geschadet.

le-phil-de

Was ist den der effizienteste Weg ein gutes Schiff mit vielen Slots zu bekommen?

Desaster6

Sendefunktürme Scannen, die Zahlensequenzen googlen und schiffsbrüche absuchen, man bekommt zu 65% immer ein Schiff, das ein Slot mehr hat

le-phil-de

thx!

Desaster6

Das ist übrigens auch der einzige Weg an brauchbare Mengen an Omegon zu kommen, ich hab noch 1000 Stück rumliegen, weil ich die alten Schiffsteile immer Zerlegt hab z.B Phasenverstärker Theta etc.

le-phil-de

Ah sehr cool. Danke für die Info, hab mich schon gefragt, wo ich Omegon herbekommen kann.

Andy Boultgen

Kann man eigenlich Twinks erstellen oder ist nur ein Char möglich?

BigMantis Gaming

Auf die PS4 bezogen, kannst du nur pro PSN Konto einen Spielstand, sprich einen Char haben. Dabei ist die Disc-Version von Nöten, mit der Digital-Version geht das leider nicht.
Könntest jetzt natürlich die Speicherstände rumschubsen, aber das ist etwas unkomfortabel.

groovy666

Kann nur von PS4 (digital) sprechen – da sind pro PS4 (also pro stück), auch wenn man den selben account nutzt jeweils eigene Charaktere möglich…
es ist aber keine Koperation oder irgend ein Vorteil damit verbunden wenn man mit 2 chars rumläuft…

Andy Boultgen

Danke für die Antworten,war nur um zu wissen ob man items an Eigene Char weiter verschicken kann,was ja dann weg fällt.

Haui

Bin gerade dabei mein Schiff von 35 auf 48 zu „finden“ und dass auf dem immer gleichen Planeten. Bin aktuell bei 41. Habe einen guten Planeten ohne Flora und Fauna gefunden. Da sind abgestürzte Raumschiffe relativ gut zu sehen. Geht relativ fix, da ich keine Zeit damit verschwende Sendmasten zu finden oder Rätsel lösen zu müssen. Einfach ein bissel rümdüsen und auf Rauch achten … voll chillig ^^
Hab auch nebenbei Multitool und Inventar auf dem selben Planeten gemaxt.
Zuvor habe ich einen coolen Planeten mit sau vielen Würfeln gefunden, daneben war gleich ein Raumhafen. Da hatte ich in wenigen Stunden 15mio zusammen und hab mir ein 35er Schiff gekauft, zuvor hatte ich ein 20er ^^
Alles etwas zu easy für meinen Geschmack.

Hammerschaedel

aber alle viecher hat er nicht gefunden 😀

likeAtim

Cool auf meinem zweiten Planeten wäre das sicher auch möglich gewesen und das mit Türmen aus Gold und traumhaften Wetter.
Ich muss aber gestehen, dass ich dieses System welches die Objekteigenschaften von Waffe/Schiff/Anzug nur auf Aussehen und Slots differenziert, nicht mag. Immer nur nach mehr Slots jagen, empfinde ich nicht als sehr reizvoll. Es wäre bspw cooler wenn es einzigartige Waffen mit speziellen Eigenschaften geben würde.

le-phil-de

Ich würde behaupten, das Vorgehen funktioniert auf jedem Planeten, der eine Ressource zum Handel anbietet. Leider gaukelt NMS dem Spieler sehr viel vor. Im Endeffekt ist vieles gescriptet und nichts ist online.
Drop Pods und abgestürzte Schiffe werden generiert, sobald man einen
Signalgeber kurzschließt. Je nachdem welche Art von Signal man sucht.

Ich selber bin auch in eines der ersten Sonnensysteme zurückgeflogen, um Exosuit und Raumschiff auszubauen. Ist einfacher, wenn man nicht mit Stürmen und anderen Widrigkeiten zu kämpfen hat.

Zerberus

Die werden nicht erst dann generiert, wenn man ein Relais überbrückt. Das wird komplett Random geschehen. Die Droppods findet man schließlich auch so, wenn man mit seinem Raumschiff über die Oberfläche fliegt.

Sobald du in ein noch nicht besuchtes Areal einfliegst generiert er die Details. Ressourcen, Gebäude etc.

Ich denke aber, dass er schneller gewesen wäre, wenn er den Startplaneten verlassen hätte.

le-phil-de

Das eine Generierung beim Entdecken passiert, wird sehr wahrscheinlich auch der Wahrheit entsprechen. Bei den Signalgebern kann man aber an und zu sehen, wie sich das Areal um den Fundort verändert. „Es wird in diesem Augenblick in die Karte gestanzt.“

Aber das sind ja Details. So oder so ist die Erkenntnis, dass es eben nicht ein sondern mehrere Universen gibt einfach nur tödlich für den Spielreiz. Zumindest ist es bei mir so.

TQSkull

Das ist mir auch oft aufgefallen, Gebäude, Drop Pod’s etc. werden auf kreisrunden Plattformen in die Landschaft gestanzt – und nicht integriert. Geht wohl auch schlecht anders wenn es Computergeneriert ist.

Ich denke auch das es auf jedem Planeten möglich ist, im Notfall könnte man sogar mit Eisen oder Kohlenstoff handeln und aufgrund der Größe eines Planeten gibt es genug Materialien, Gebäude, Absturzstellen und so weiter um sein Inventar auszubauen.

Robert Hatkeinenamen

Was mir noch aufgefallen ist: Wenn man fliegt und man sieht schon das da ein paar Gebäude kommen…einmal scannen…nichts. Der Scanner ist meist irgendwie sinnlos oder? Auf dem Boden funzts aber in der Luft oft seltsam.

le-phil-de

Ich glaube der Raumschiff-Scanner funktioniert nur im All. Zumindest habe ich nur da Erfolg mit ihm.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

24
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x