No Man’s Sky: Release-Datum für PC und Playstation 4 steht fest

Die Weltraumsimulation No Man’s Sky hat ein Release-Datum.

Am 22. Juni soll das ambitionierte Projekt No Man’s Sky in Europa erscheinen. Das Spiel mit dem riesigen Universum gilt schon länger als eines der spannendsten Projekte, die da so irgendwo am Horizont dräuen. Viele erinnert es an das Spiel, das Spore einmal hätte sein sollen – mit unzähligen, riesigen Welten, die der Spieler erkunden und entdecken kann.

No Man's SKy 2Trotz des Status als „Indie-Game“ bekommt der Titel die Aufmerksamkeit eines AAA-Spiels, wurde etwa im US-Fernsehen schon besprochen.

Die zahlreichen Welten, die es zu bereisen gibt, sollen prozedural kreiert werden (also nicht per Hand, sondern sozusagen „automatisch“). Ein MMO ist es in dem Sinne nicht, es liegen einfach zu große Entfernungen zwischen den einzelnen Spielern, wie man sagt.

Offiziell läuft es unter „Adventure Survival Videospiel.“ Ohne direkte Missionen oder Sammelobjekte stellte sich in der Vergangenheit, wie etwa bei der Weltraum-Simulation Elite:Dangerous, häufig die Frage, was man da eigentlich genau macht, in wie weit es ist ein Spiel und nicht nur ein sogenannter „Walking-Simulator“ ist.

Heute um 17:00 Uhr fiel wohl ein Presse-Embargo, da dürfte es in den nächsten Stunden eine Menge Anspielberichte geben.

No Man’s Sky wird sowohl für den PC, wie auch für die Playstation 4 erscheinen. Für die PS4 ist es eines dieser prestigeträchtigen Spiele, die man konsolenexklusiv hat. Das Spiel wird es übrigens nicht nur digital geben, sondern auch in einer Blu-Ray-Version.

In unserem Artikel über interessante Spiele für die Playstation-VR nahm No Man’s Sky einen starken ersten Platz ein.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (9)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.