No Man’s Sky im Test: Wie schneiden die Reviews auf Metacritic ab?

No Man’s Sky ist seit gestern auf dem Markt. Wie fallen die ersten Meinungen zum Spiel aus?

Gestern feierte No Man’s Sky seine Release und hob mit einer Vielzahl an neugierigen Forschern in die Weiten der prozedural generierten Galaxie ab. Bei dieser Weltraumsimulation handelt es sich um ein ambitioniertes Indie-Game von Hello Games, welches jedoch das Preisschild ein Spiele-Blockbusters trägt. Manche Zocker sind daher noch unentschlossen, ob ihnen das Game in die Tüte kommt. Daher sind  Tests und Reviews spannend, die sich im Netz so finden lassen. Diese können einen vielleicht doch noch zum Kauf bewegen – oder eben nicht.

Eine für diese Zwecke gerne aufgesuchte Seite ist der amerikanische Wertungs-Aggregator Metacritic. Hier könnt Ihr die Tests der Vertreter der Fachpresse einsehen und die Meinungen zahlreicher Gamer lesen.no-mans-sky-gravitino-ball

No Man’s Sky polarisiert – wie von den Entwicklern prophezeit

No Man’s Sky wird nicht jedem gefallen. Wie der Gründer von Hello Games, Sean Murray, sagte, sei das Spiel nicht für jeden gedacht. Er prophezeite, dass es sehr umstritten sein wird. Es handle sich um ein Nischen-Spiel. Und Sean Murray hatte recht – No Man’s Sky polarisiert.

Da das Spiel jedoch so unglaublich groß ist und jeder Spieler andere Erfahrungen darin macht, trauen sich aktuell viele große Gaming-Seiten noch keine endgültige Gesamtwertung zu. Auf Metacritic sind zwar bereits erste Reviews zu lesen, wie von GameSpot, IGN oder GamesRadar+, jedoch sind alle noch „in Bearbeitung“ und daher ohne Note versehen.

Bislang haben sich auf Metacritic erst zwei Seiten auf eine Gesamtnote festgelegt: „We Got This Covered“ und „The Jimquisition“. Bei beiden besteht No Man’s Sky im Test nur so mittelprächtig. Es gab eine 7,0 und eine 5,0. no-mans-sky-planet

Die Metacritic-User sind hingegen entscheidungsfreudiger: Bereits über 2200 Zocker haben ihre Stimme abgegeben, wobei sich die negativen und die positiven Meinungen die Waage halten. Während dieser Artikel geschrieben wird, gehen 1012 Daumen nach oben, 1087 Daumen nach unten. 108 User haben sich für den Mittelweg entschlossen. Insgesamt kommt Metacritic für No Man’s Sky zu einem User-Score von 5,0.

Auf GamersGlobal ist übrigens der bisher umfangreichste Test zu No Man’s Sky im deutschen Raum erschienen. Jörg Langer übt dabei viel Kritik an der Umsetzung des innovativen Weltraumspiels:

No Man’s Sky ist wie ein GTA ohne Passanten, ohne Autos, ohne Crashes, ohne Missionen. Dafür mit einer Polizei, die mich angreift, wenn ich zu viel herumliegende Steine sammle. Anders als in GTA gibt’s keine Verfolgungsjagden, ich darf nicht aus dem Fahrzeug schießen, und es reicht, den Motor anzulassen, um die Polizei wieder loszuwerden.

Daher kann unsere Empfehlung nur lauten: Schaut Euch einige Let’s Plays zu No Man’s Sky an, mit denen Youtube gegenwärtig überflutet wird. Hier bekommt Ihr beispielsweise 50 Minuten Gameplay serviert. Und fällt dann Euer eigenes Urteil, ob Euch die Erkundung einer gigantischen Galaxie zusagt. Denn wie Sean Murray sagte: No Man’s Sky wird nicht jedem gefallen. Andere hingegen feiern es enorm.


Im Launch-Trailer könnt Ihr Euch No Man’s Sky schmackhaft machen lassen.

Autor(in)
Quelle(n): MetacriticGameZ
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (42)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.