No Man’s Sky 2 ist draußen, aber nur ein weiterer Tiefschlag

No Man’s Sky kassiert die nächsten Prügel, diesmal durch ein anderes Spiel.

Mit No Man’s Sky 2 hat ein Programmier seine Kritik und seinen Spott gegen No Man’s Sky in einem Flash-Spiel geäußert und dabei dreist den Titel geklaut. Im Spiel heißt es „A Science Fiction Game in an infinite procedurally generated Galaxy“ – Infinite und Galaxy sind durchgestrichen.

Wer sich das Spiel anschauen will, hier geht es zum Flashgame.

Und was mit den beiden durchgestrichenen Wörtern von No Man’s Sky 2 noch übrig bleibt, ist eine Art Sidescroller mit sich immer wiederholenden Abläufen. Autsch.

no-mans-sky2No Man’s Sky wird Etikettenschwindel vorgeworfen, das hätte viel versprochen und nur wenig gehalten. Seitdem reißt die Kritik am Spiel einfach nicht ab. „Ex-Fans“ nutzen jede Gelegenheit zu einer Abrechnung. Zum Browsergame hier heißt es dann in Kommentaren „Ich hab mit dem Ding ja mehr Spaß gehabt als mit dem Original.“


Seitenhiebe von Spielen gegen andere Spiele sind gar nicht so selten – ein gelungenes Beispiel zeigt uns hier Dying Light gegen Destiny, so macht man das richtig:

Zombie-Shooter Dying Light mit Seitenhieb auf Destiny und die Loot-Cave

Autor(in)
Quelle(n): GameStar
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (7)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.