New World: Steam-Reviews brechen nach kontroversem 1. Update ein – So reagiert Amazon

Das MMO New World (Steam) hat am letzten Donnerstag ein Update erhalten. Der Patch löste viel Kritik aus: Amazon wird vorgeworfen, ihr MMO heimlich schwerer gemacht zu haben, um über fehlenden Content hinwegzutäuschen. Außerdem seien zu viele Bugs im Spiel. Die Reviews auf Steam verschlechterten sich übers Wochenende, am 20. und 21. November, dramatisch.

Wie stark sind die Steam-Reviews eingebrochen?

  • Insgesamt steht New World aktuell bei 71 % positive Reviews – „größtenteils positiv“
  • Bei den letzten 7 Tagen sind es nur noch 59 % positive Reviews – „ausgeglichen“
  • Einen starken negativen Ausschlag gab es am Samstag, 20. dem November – mit 1899 negativen Reviews bei nur 336 positiven Reviews. Da waren nur 15 % aller Reviews, die reinkamen, positiv.
steam-amazon-new-world
Am Samstag und Sonntag kam es zu viel Kritik an New World.

Steam-Nutzer mit 430 Stunden kritisiert geheime Änderungen an New World

Was stört die Leute? Der Hauptvorwurf ist, dass Amazon nun New World „noch grindiger“ oder „schwerer“ gemacht hat.

Der deutsche Nutzer LocDog hat 434 Stunden in New World verbracht. Ihn ärgert, dass mit dem Patch 1.1.0. viele geheime Änderungen zu New World kamen (via steam):

  • So sei nun weniger Loot in den Elite-Truhen, um den Grind im Endgame zu verlängern
  • Mobs hätten 5-10 mal mehr Lebenspunkte, damit Kämpfe länger dauern
  • Außerdem seien die Gegner in Endgebieten jetzt schwerer, je mehr Leute auf sie einschlagen

Neben dieser Kritik am Endgame gibt es immer wieder Beschwerden über die zahlreichen Bugs und Exploits in New World.

New World: 14 geheime Änderungen, die mit Patch 1.1 ins Spiel gekommen sind

Amazon verspricht, sich das genau anzuschauen

Das sagt Amazon: In einem Blogpost haben sich die Entwickler zu den Änderungen am Endgame geäußert. Sie sagen: Sie wollen, dass sich Spieler gefordert fühlen, auch wenn sie neue Ausrüstung erhalten haben (via forum).

Man will sich jetzt das Endgame noch mal anschauen, vor allem die Elite-Truhen und die Drop-Raten, damit es sich auch belohnend anfühlt, schweren Cotent zu absolvieren.

Außerdem glaubt man, dass die Expeditionen eine größere Rolle im Endgame spielen sollten und will die in den nächsten Monaten anpassen.

Amazon bedankt sich für das Feedback.

New World greift jetzt bei Gold-Dupes hart durch – Sperrt über 1.600 Spieler permanent

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
48 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
OldSchoolMagicTheGathering

Also ich habe jetzt ca. 100h auf der Uhr und bin Stufe 52.
Mir macht es noch Spaß. Das ganze Laufen stört nur etwas. Ich spiele nur zum Entspannen und da sind die Landschaften eigentlich ganz nett anzusehen.

Werde sicher noch bis Stufe 60 etwas brauchen und dann mal schauen, Sammeln macht Spaß.

Sobald aber das Grafikupdate bei HDRO kommt, bin ich für die nächsten Monate dort beschäftigt.

Die Instanzen bei NW sind aber gut gemacht, gerne mehr. Raid wäre toll. PVP habe ich noch nie gemacht und habs auch nicht vor.

berndguggi

Wenn der Sinn des Patches war zu verhindern dass Gruppen von 10-15 oder mehr durch die Elite Gebiete laufen wurde genau das Gegenteil erreicht. Die Gruppen werden noch größer durch die Erhöhung der Schwierigkeit.

LVL 50 Elite zu 2 mit Lvl 60 war vor dem Patch kein Problem. Jetzt laufen halt 5 Lvl 60 da durch. Düsterheim sind die Gruppen 15-20 Leute aufwärts.

Wandrer

Also warten wir alle auf New World 2.0. Relevant wird das aber nur wenn bisherige Käufer des Spiels dieses für umme bekommen.

One Of Them

Für mich Nach 300 Stunden NW gab es für die 40 Euro mehr als genug Unterhaltung. Alleine dafür hat es ein Daumen Nach oben verdient. Kritik kann man ja trotzdem äußern. Es entsteht schließlich ein schaden bei einem Spiel, bei dem man anscheinend Spaß hat/ hatte. So verhindert man doch nur weiteren Content. Das Geheule in der Community kann ich mir bei besten willen nicht erklären, vor allem von Leuten die das spiel 300 + gespielt haben. Ja es gibt Probleme, aber so schlimm wie das aktuell hochgekocht wird ist es bei weitem nicht.

Panda

Das Spiel ist jetzt schon so gut wie tot… Bin selbst Lvl 45. Aber der Spielspaß fehlt voll und ganz. Es ist einfach immer der gleiche Mist, “Sammel dies”, “Töte und sammel das”….
Das Spiel braucht Abwechslung, Mounts und meiner Meinung nach jetzt schon neue Gebiete, da man die Meisten Stargebiete so gut wie gar nicht mehr betritt.

Dark Angel87

Für ein totes Spiel gibts aber noch erstaunlich viele Server! Du willst Mounts? Warum rusht du nicht schnell genug durchs game um dann angeben zu können das du es ja “durchgespielt” hast wie ein singelplayer ? Also ich weis ja nicht in meinem ursprünglichen Startgebiet gibts richtig viel gutes Erz was ich benötige und was es nirgendwo sonst so zahlreich gibt, ich bin daher öfters da. Ich glaube einfach es ist die falsche Art von Spiel für dich.

EsmaraldV

was haben die server mit dem erfolg eines Spiels zu tun??? Auf meinem server sind zur PrimeTime nichtmal 400 Spieler online…

Alex

Viele Server heißen halt nicht viele Spieler, die Spielerzahlen sind stetig weiterhin am Sinken und einige Server sind so leer das die Gesammte Wirtschaft komplett zusammen bricht da die Städte ohne Spieler nicht aufgewertet werden können und niemand mehr crafting betreiben kann, was zur folge hat das immer mehr Leute abspringen da AGS bisher keine schnelle Lösung perrat hat.
Dieses “du willst ja nur schnell durch kommen” ist halt auch ein total bescheuertes Argument, gerade wenn man Fraktionsquests oder genrell Questet rennt man einfach 90% der Zeit von a nach b das ist einfach lächerlich dummer Timesink da die Ports auch kaum dabei helfen und wenn meistens zu Teuer sind bei gerade mal 1000 Maximal Ressourcen, am Anfang hats mich noch nicht gestört aber in den höheren Gebieten wird es immer schlimmer weil man nicht mehr quer rennen kann weil alles bergig ist. Ich logge momentan nach den 3 Daylie Quests (wenn ich mich überhaupt überwinden kann einzuloggen) genervt aus weil ich in dem Gebiet wo ich rum renne einfach mir den Arsch Wund laufe und von einen ans andere Ende des Gebiets gejagd werde. Sie hätten wenigstens die Straßen Laufgeschwindigkeit auf 30% hoch setzen können statt nur den 10% die man so gut wie garnicht merkt. Und nein es ist nicht das Falsche spiel für ihn, Amazon möchte damit Massen ansprechen und keine paar Tausend Hanseln, das Spiel wird mit Sicherheit noch um einiges Mehr richtung Casual umgebaut, da bin ich mir sehr sehr sicher und das ist auch gut so. Den leuten heutzutage ist ihre Lebenszeit manchmal etwas mehr wert als nur sinnlos durch die Pampa zu rennen und gerade in den höheren Gebieten gibts nichtmal ordentlich viele Ressourcen auf den Wegen wie in den kleineren Gebieten so ist das ganze noch frustrierender. Gerade wenn man das Spiel entspannt angehen will, die Welt Erkunden alle Quests mitnehmen und nebenbei Fraktionsquests durchhauen etc, wird man am meisten durch die Dummen Laufwege bestraft, der der Schnell durch will, hat genug andere Wege schnellstmöglich auf Max level zu kommen also spar dir dieses Argument denn es passt einfach nicht.

Zuletzt bearbeitet vor 7 Tagen von Alex
One Of Them

Die “Dummen Laufwege” machst du dir selbst. Nutzt man die Spielmechaniken richtig, muss man kaum laufen. Amazon kann das denken für dich leider nur begrenzt übernehmen. Die Entscheidung das Spiel schwerer zu machen kann ich voll nachvollziehen. Elite Gebiete sind nun mal Gruppen Aktivitäten und kein Solo Ego Trip. Wenn alles von selbst geht ist es auch kein Spiel mehr. Für eine Krzweilige Glückshormon Spritze sind vielleicht bestimmte Smartphone Spiele besser für dich geeignet. Oder vielleicht ein Film?

Es ist nun mal ein MMO (Massively Multiplayer online) Der Content ist darauf zugeschnitten in größeren Gruppen bewältigt zu werden. Dann ist der Grind auch wesentlich geringer.

Dieses undifferenzierte, emotional erbrechen in der Gaming comunnity geht mir langsam gehörig auf den zentral Keks -.-

Alex

Was ein Schwachsinn die laufwege mach ich mir nicht selbst wenn du so einen Unsinn erzählst hast du wahrscheinlich nicht in den 50er Gebieten gequestet. Wege optimieren kann man einzig und allein beim farmen von Rohstoffen.
Die Elite Gebiete sind jetzt aber kaum mehr in 5er Gruppe zu bewältigen und die normalen quest Gebiete sind in den hohen Gebieten jetzt so hart das du außer Beil nichts mehr nutzen kannst, ist meine erste 20er Waffe juckt mich deshalb weniger aber ich kann halt dadurch keine Waffenfähigkeiten Pushen die ich gerne möchte.
Mir geht’s auch gehörigst auf die Nüsse was “Fans” alles verteidigen ohne zu verstehen das dass Spiel so nicht erfolgreich bleiben wird und deswegen schneller eingestellt wird. Ein MMOrpg muss heutzutage massentauglich sein ansonsten ist es nicht rentabel und gerade amazon möchte damit Geld verdienen. Emotional, weil realitätsferne Argumentation sind bei New world eher die Fans.

One Of Them

Also ich besitze zurzeit 2 Häuser, und zusätzlich gibt es die Möglichkeit im Hotel ein respawn zu setzten. Das erlaubt mit quasi für umsonst auf der Map hin und her zu porten. Außerdem bekommt man Tonnen Azoth, gerade bei von dir erwähnten Quests. So lange man es vermeidet voll gepackt den normalen Teleport zu nutzen geht dieses auch nie aus. Ich finde nur die Begrenzung auf 1000 Azoth etwas zu knapp.

Beispiel Klagental, ich nehme alle Fraktionsquest und Nebenquests mache meine Runde, sammel Zeug das ich brauch, schau mir die gegend an, lese unterwegs die notes und Porte direkt ins Hotel zurück. Und das einzige wobei du recht hast, ja ich laufe. Weil man das so in Spielen macht. Der weg ist das ziel. Obwohl der weg von Klagetal zu dem am weitesten entfernten Punkt vielleicht 5 minuten dauert, also nichts wildes.

“Gebiete sind in den hohen Gebieten jetzt so hart das du außer Beil nichts mehr nutzen kannst”

Habe noch nie Beil benutzt, als Mage hatte ich nie Probleme. Einfach auf Schadesresistenzen der gegner achten und die passende Waffe wählen, ein paar buffs dazu und ich schnetzel mich durch jedes non Elite Gebiet. Naja die Gegner wurden gestern ehe wieder schwächer gemacht. Quasi alle non Elite Mobs mit 60 oder weniger sind jetzt one hit für mich. Hast dein willen gekriegt, aber ich denke das wird dich und andere nicht davon abhalten weiter zu Haten und das Positive für deine Interessen völlig auszublenden.

Du beschuldigst mich “Emotional” zu sein oder ich wäre ein “fan”, ich würde “Schwachsinn erzählen” und “nie in einem 50 Gebiet gewesen” und merkst nicht, dass diese schreibweise mehr über dich erzählt, als mich.

Alex

Der weg ist das Ziel, ist deine Auffassung, aber für mich ist immer noch das Ziel das Ziel, so ein Ausspruch wird doch auch immer wieder nur gebracht wenn man sich die Ideenlosigkeit nicht eingestehen will, denn im Umkehrschluss heißt das nur eines, dein Ziel ist es sinnlos von A nach B zu laufen, Geil.
Laufen tut man einfach zu viel dein aufgezähltes funktioniert halt eben nicht beim Questen, beim zurück gehen klar trotzdem werde ich von eine ans andere Ende gejagt und das x Mal das ist einfach der lächerlichst dümmste Timesink den es gibt. WEnn dir das gefällt weis ich halt echt nicht wie wenig du sonst so im Leben zu tun hast (und das ist jetzt nicht böse gemeint) wenn dir das wirklich spaß macht, für mich fühlt es sich mittlerweile nur noch nach unbefriedigten Time Sink des Time Sink wegen an, Hauptsache Sinnlos viel Spielzeit generieren, weswegen mir jede noch so Dumme andere beschäftigung deutlich befriedigender vor kommt und wenn ich 100 mal in Battelfield 2042 sterbe, immer noch spaßiger als dieses bescheuerte rum gerenne von A nach B und ich spiel seit 20 Jahren MMOrpgs, nirgends, wirklich nirgends ist der Laufweg Timesink so gravierend wie in New world, nicht mal in WoW Classic ist das der Fall, bzw ab den Zeitpunkt wo er intensiver wird, bekommt man Reittiere, weil den Entwicklern klar war, dann hat man mehr ansporn das Geld zusammen zu kratzen um sich das Reitiert zu holen weil niemand tut sich zu fuß so einen Unsinn an. Was macht New World… Jau ihr bekommt 10% schnelleres laufen auf den WEgen, geil. Ernsthaft ist schön das sie so schnell eine alternative ein bringen aber dann so lächerlich gering das man es auch vernachlässigen hätte können. Das Spiel hat an quasi jeder Ecke Probleme und mit jedem patch kommen gefühlt mehr dazu als gelöst werden und es gibt tatsache immer noch leute die hier so einen Unsinn von sich geben, da platzt mir echt die Hutschnur wie man so ignorant sein kann, gehst du mit Scheuklappen durch New World?

Lars

Also ich musste schon sehr viel Laufen.
3 Quests abgegeben, die 3 neuen Folgequests haben mich in das exakt gleiche Gebiet am “Arsch” der Welt geschickt.
Das Spiel besteht einfach aus zu viel Filler Content, ob das die Wege sind, die langweilen Quests oder das Sammeln von 1000 Ressourcen für ein im Kern gutes Craftingsystem, welches mir aber zu sehr auf Maße statt Klasse ausgelegt ist.
Das zweite M in MMO steht übrigens nicht für “alles nur in der Gruppe schaffbar”, sondern lediglich für eine von vielen Spielern bevölkerte Welt.
Fast jedes erfolgreiche MMO bietet für eben diese Solo Spieler auch ausreichend Content bzw. eine angenehme Spielerfahrung.
Mir kann das im Grunde egal sein, aber gerade als jemand der das Spiel gerne mag, sollte man sich doch viel eher dafür einsetzen, dass möglichst viele Spieler auch Freude dran finden, sonst ist es schnell mal vorbei mit dem tollen Game.

One Of Them

-“Das zweite M in MMO steht übrigens nicht für “alles nur in der Gruppe schaffbar”, sondern lediglich für eine von vielen Spielern bevölkerte Welt”-

Ich mache genug Solo in der Welt und wenn etwas zu schwer ist, frage ich im chat freundlich nach Unterstützung. Die vielen Spieler in der Welt werden in einigen Aktivitäten nun mal als Spielmechanik mit eingebaut.

-“Fast jedes erfolgreiche MMO bietet für eben diese Solo Spieler auch ausreichend Content bzw. eine angenehme Spielerfahrung.”-

Für 40 euro gibt es mehr als genug unterhaltung in NW. Es nach nicht mal Zwei Monaten mit anderen MMOs zu vergleichen macht einfach kein Sinn.

-“Mir kann das im Grunde egal sein, aber gerade als jemand der das Spiel gerne mag, sollte man sich doch viel eher dafür einsetzen, dass möglichst viele Spieler auch Freude dran finden, sonst ist es schnell mal vorbei mit dem tollen Game”-

Ja es gibt berechtigte objektive Kritik, ohne frage aber es hilft dem Spiel genau so wenig subjektiv Halbwissen zu verbreiten und andere Interessierten dadurch zu verunsichern.

EsmaraldV

…dieser Beitrag offenbart mir wieder-einmal, wie sehr dieses Forum den “facepalm-smilie” benötigt…

One Of Them

Mal angenommen du würdest auf mein Beitrag nur mit einen “facepalm-smilie” reagieren, und ich würde mit einen “facepalm-smilie” antworten… Ist es dann so, dass dein “facepalm-smilie” mehr Aussagekraft hat als mein “facepalm-smilie”, weil du du bist und ich nicht du oder heben sich dann beide gegenseitig auf und es herrscht Gleichstand?

Sayira Liebe

Ein deutscher Spieler mit 434 Spielstunden wie süß da hätten sie auch meine review mit 694 Stunden nehmen können 😀

Panda

Das ist nichts worauf man stolz sein sollte nach so kurzer Zeit 😂 eher sehr bedenklich.

Threepwood

Boah ey, wir sind auf einer Gaming Seite und haben entsprechend alle irgendwie einen am Helm. Ob Kommentare über die Spielzeit anderer da so angebracht sind? 😄

One Of Them

Also hat man “einen am Helm” wenn man Gamer ist und Gaming seiten besucht? Ist es also kein Hobby wie alle anderen Hobbys auch?

Irina Moritz

Können wir nächstes Mal gerne machen 🙂

Du kannst alternativ auch gerne ein ausführliches User-Review zu New World bei uns verfassen, dass wir dann veröffentlichen würden. Das ist auch möglich.

Aldalindo

Ich hab nun auch mal ne Pause eingelegt; Es ist halt wirklich immer sammeln und craften und ein paar Quest und mich wurmt halt immer noch dieser SammelBuffs für PVPler…Hab mal wieder in HDRO reingeschaut, da gibts mit den Hochelben nun richtig nette Elben😛 und irgendwie scheinen sie das ganze Craftingsystem überarbeitet zu haben; viel nützlicher als in NW zum Vergleich; Graphik ist auch etwas verbessert worden; spiel da gerade lieber …bis zu Endwalker…

Zuletzt bearbeitet vor 8 Tagen von Aldalindo
OldSchoolMagicTheGathering

HDRO bekommt noch ein Grafik Update.

Wenn das kommt spiele ich es auch wieder von Beginn an mit der neuen Klasse.

Im Moment bekommt man ja bis Mordor alles für 7€, das sind hunderte Spielstunden und tausende Quests.
Noch bis zum 30.11.

LocoNaarf

Ich finds schön, langsam wird es gemütlicher.

Der Hate im Chat hat nachgelassen.

Dass mit den Truhen ist schon ein bisschen nervig, aber die Skalierung finde ich super. Das Gezerge war schon absolut lächerlich.

Wobei das immer noch geht, nur muss man jetzt ein bisschen definierter Pullen und rollt nicht einfach drüber und es lohnt sich halt nicht wirklich, da die drops der Mobs ebenfalls mit der Menge an Leuten skalieren(im negativen).

Solo

Mit machts immer noch Spaß 🙂

Kiky

Ich habe 600 Stunden und ausser zwei Berufe alles auf 200. Bringen tut mir das nix. Inheilsrüstung gibt es nicht auf Konzentration. Das 590er beil ist Schrott und man benötigt ein npc dropitem. Schau in 3 monaten mal wieder vorbei. Spiele lieber wieder outriders, satis und ab heute ls22.

Zaron

WTF das sind ca. 7 Stunden am Tag 3 Monate lang XD
Da musst ja schon Trombosestrümpfe anziehen.

ibaer

Dann müssten aber viele Arbeitgeber ihren Angestellten Thrombosestrümpfe geben…

CeadeusX

Änderungen vorzunehmen ohne sie zu nennen vernichtet das Vertrauen komplett. Ich hab bis lv42 gespielt aber ehrlich gesagt gibt es nach amrine also so ca. Lv25 keinen wirklichen Grund mehr das Spiel zu spielen. Das pvp hatte mich noch bis 40 bei Laune gehalten.

neutronux

Das Problem ist leider schlimmer. Es wurde ja angekündigt und am Testserver zum Testen bereit gestellt. Darauf hin gab es massenweise (schlechtes) Feedback zu den Änderungen. Das Feedback wurde komplett ignoriert und der Patch dann auf’s Livesystem übertragen. Sachen die man nicht nerfen sollte wurden generft. Sachen die man nicht buffen sollte wurden gebufft. 1.1 war/ist ein Witz. Dass jetzt die Bewertungen auf Steam rot sind hat sich AGS selbst zuzuschreiben. Das rettet auch kein Void Handschuh. Dazu kam dann noch unspielbare Performance im Krieg. Ich hab noch nie so viele einstimmige “bg” von so vielen Leuten (Gewinner/Verlierer) im Chat gesehen als an diesem Tag. Der nächste Double-Exploit wurde schon wieder ausgemacht (davor schon kurz hintereinander 2 mal AH down) und Watermark farmen wurde schwerer aber dafür schlechter belohnt.

New World

Ja jeden der nw zu schwer findet empfehle ich wow kein Problem da habt ihr eure addons die euch allen Bereich helfen natürlich heutzutage sind die Leute nicht mehr gewohnt herausgefordert zu werden wollen alles leicht haben.

EsmaraldV
  1. Satzzeichen bitte!
  2. Das hat doch nix mitn schwierigkeitsgrad zu tun! Immer diese blöden, sinnlosen Kommentare…
Alex

Was an Grind Erhöhung jetzt eine Herausforderung sein soll musst du mir mal erklären? Naja manchen ist die eigene Lebenszeit halt so wenig wert da nimmt man jede sinnlose time sink Erhöhung gerne dankend an.
Fakt ist, mit dem Weg vergraulen sie immer mehr Spieler und dann ist dein geliebtes MMO bald nur noch Vergangenheit, denn Amazon wird das Spiel sicher nicht für einen zweistelligen tausender Bereich oder weniger am laufen halten.
Auch dir, Amazon will Massen ansprechen, das Spiel wurde einzig deswegen komplett umstrukturiert, schaffen sie das nicht wird eingestampft, da wäre New world nur ein weiteres auf der Liste. Also wünsche dir mal lieber das New World es schafft beide Spielerschaften auf lange Zeit zu beglücken ansonsten verabschiede dich schon mal jetzt. Wieso denken Fans immer nur um eine Ecke?
Sind ja nicht nur diese Änderungen, auch hat der neue Handschuh das PvP und anderes in größeren Gruppen komplett sinnlos gemacht weil alles das pure Lagfest ist, noch mehr als vorher. Ich mag das Spiel ja auch sehr aber diese engstirnigkeit die hier einige Fans an den Tag legen ist halt komplett an der Realität vorbei.

Zuletzt bearbeitet vor 8 Tagen von Alex
ratzeputz

Gleichwohl es mir zu Beginn Spaß gemacht hat, war doch recht schnell die Luft raus und ich kam nicht mehr über lvl 40 hinaus.
Zu monoton und langwierig war letztlich das Gameplay. Die teilweise nervigen Bugs taten das Ihre dazu.
Für mich, neben SOLO leider ein absoluter MMORPG Fehlkauf … dabei hoffe ich so sehr auf was neues und gutes am Markt.
Leider ist wohl dies Genre immer mehr zum vergessen.

CptnHero

Nach knapp ü400 stunden ist bei mir ebenfalls die Luft raus.
Builds ausprobieren macht kaum mehr Spaß, weil ich so ziemlich jede Waffe durch hab.
Watermark grinden ist absolut langweilig des Todes.
Und als Dungeonfan ist das Game dein größter Feind. Sich die Keys zu machen könnte nervtötender kaum sein (selbst wenn das jetzt “günstiger” ist)
Ein paar Aspekte waren wirklich okay in NW….aber zum jetzigen Zeitpunkt find ich das Spiel alles andere als gut.
Lazy Peons kürzliches Review zu New World fasste so ziemlich jeden negativen Aspekt wunderbar zusammen.
Aber wenn ich überlege wie lange ich mich damals mit Gw2 oder Eso beschäftigen konnte,
find ich NW im Vergleich schon wirklich absolut grauenhaft.
Wünsche natürlich den Verbliebenen weiterhin viel Spaß damit und hoffe AGS macht genug um euch wenigstens bei der Stange zu halten

Zuletzt bearbeitet vor 8 Tagen von CptnHero
Asator

Steam reviews sind mir wurscht und führen wohl auch kaum zum gewünschten Ergebnis.

Mir reicht mein eigenes Fazit das ich mich nicht mehr einlogge.

-OPR und Kriege größtenteils unspielbar und der Watermark grind ist mir einfach zu dämlich. 🤷‍♂️

Weini

Persönlich muss ich sagen, das mir das skalieren der LP mit der Anzahl an Spielern nicht schlecht finde. Mich haben die Zergruns einfach nur noch genervt am Ende. Das mit den Truhen ist aber wirklich nicht gut. Da haben sie zu krass reduziert. Auch die 30% beim farmen mit aktiven PvP funktioniert nicht richtig, da ich Teilweise jetzt die 10-fache Menge an seltenen Items in der gleichen Zeit wie vorher bekomme.
Das mit dem Craften ist so ein Ding. Entweder es erhöht sich der Grind massiv oder garnicht. Je nachdem was man vorher genommen hat zum leveln. Also mir persönlich macht es nach dem Update sogar etwas mehr Spaß als vorher, aber das kann ja jeder anders sehen.

ZappSaxony

Genau mein Empfinden. ansich hatte ich mich auf den Pathc gefreut, aber bereits nach dem ersten Logn kam das böse Erwachen!
Ich bin Level 57 und in Ebenmaß unterwegs. Jetzt kann man dort kaum noch eine Quest allein beenden. Die Mob-Anzahl wurde verdoppelt bis verdreifacht. Und die BBosse (welche häufig Missionsgegenstand sind) haben so abartig viele Lebenspunkte und Schaden bekommen…. vorher teils fordernd, aber gut solo möglich. Jetzt kratzt man kaum am Lebensbalken und liegt nach zwei Treffern selber im Staub.

Das Game fühlte sich vorher zumindest in EP und Kampf noch halbwegs belohnend an, jetzt ist es nur noch bestrafend und man fragt sich, wieso tu man sich das an!?
Ich hab ja nix dagegen, wenn sie an Expeditionen schrauben (warum keine schwierigkeitsgrade dafür?) oder Elitegebieten…aber normale Missionen unspielbar machen? Wie soll man da Leveln?

Gleiches beim Crafting…noch viel grindlastiger die Berufe. Ja was soll das JETZT, die Powergamer haben alles auf max., die interessiert das nicht mehr!?? Die Causals mit langsameren Spieltempo vergrault man damit dann komplett, während man sicher keine Powergamer zurück ins Spiel holt.

Ich jedenfalls habe am WE auch eine negative Bewertung auf Steam verfasst.
Nicht wegen “Review-Bombing”, sondern weil es einfach die Wahrheit ist. So kann man New World nicht mehr empfehlen.

Zuletzt bearbeitet vor 8 Tagen von ZappSaxony
neutronux

Stimme was das Crafting anbelangt voll zu. Berufe auf Max zu bringen wäre eines der wenigen Dinge die es im “Endgame” noch zu tun gibt. In guten Gilden wurden Leute längst gepusht. Da farmt die ganze Kompanie Holz und bringt es einem Spieler der dann irgendwas auf 200 bringt und am Ende für alle etwas craften kann. Finde ich vom Teamspiel her gut. Ab dem Zeitpunkt wo das einer auf 200 hat fällt aber für mich als Einzelspieler der Anreiz selbst noch etwas auf 200 zu leveln. Ich meine ich hätte schon auch gern mehr auf 200 gehabt aber nachdem ich gesehen habe wie lange das in manchen Bereichen schon gemeinsam gedauert hat wollte ich mir das solo nicht nochmal antun. Und was macht AGS. Sie machen es für Casual/Solo noch deutlich schwerer. Da kann man nur noch den Kopf schütteln. Es wäre wirklich dringendst notwendig dass sie ihr eigenes Spiel auch aktiv und ausgiebig spielen.

One Of Them

Bedeutet Causal dass man automatisch alleine spielt? Ich persönlich habe Causal ja mit Zugänglichkeit verbunden. Und das ist NW im Vergleich zur anderen Vertretern des Genres durchaus. Ich würde die Negativen Stimmen über NW (die bugs mal ausgenommen) eher der Erwartungshaltung einiger Spieler (und auch deiner) verorten, im Spiel alles und überall solo spielen zu können. Das ist aber ein MMO, und der Content ist auf Gruppen zugeschnitten. Vor dem Pach konnte ich mit nem Kumpel mit lvl 40 das 40er Elite Gebiet in Webermoor easy so schaffen, sogar den Boss hinter der Kirche. War viel zu einfach.

Ich denke es ist auch nicht der Sinn, dass man unbedingt alle Berufe können muss. Ein oder zwei reichen vollkommen. Der Handel im Spiel muss auch aufrecht gehalten werden. Es wäre Sinnvoller Möglichkeiten zu haben anderen Beschäftigungen nachzugehen, Geld zu verdienen um sich der Erzeugnisse anderer einfacher zu leisten ohne eine Inflation auszulösen (Preise begrenzen?).

Nach 300 Stunden ist bei mir auch langsam die Luft raus, aber für 40 Euro hatte ich eine menge spaß. Es muss jetzt halt mehr Nachgereicht werden.

neutronux

Casual bedeutet Gelegenheits-spieler. Wenn du dich 1-2 mal in der Woche einloggen kannst wirst du kaum Freude daran haben tausende male etwas zu craften das kein Mensch kauft (viel zu Low-level) und es unmittelbar wieder zerstörst um sehr wenig voran zu kommen – wenn inzwischen der Markt mit hochwertigen Items die gedroppt oder gecraftet wurden zu Dumping-Preisen geflutet wurde. Nein, ich erwarte nicht dass man alles alleine Spielen können soll.

Du hast mich auch etwas falsch verstanden denke ich. Ich bin längst Level 60 ohne dass ich mich besonders angestrengt habe. Man bekommt wirklich für (fast) alles XP und wenn’s nur das aufheben von einem Stein ist. Ich bin/war in einer Kompanie die für jeden Bereich bereits jemanden auf 200 gepusht hat, Immerfall gehört, Gold in großen Mengen vorhanden ist und es gab regelmässig (spaßige) Kriege die überwiegend gewonnen wurden. Die meisten von uns haben ein oder mehrere Teile Voidbent usw. Fast keiner hat sich das selbst gecraftet. Die Motivation mir mal eben Rüstungsschmied rauf zu leven entfällt so natürlich. Ist eher ein “wäre schön”. Nur wenn die Hürde hierzu für den einzelnen immer weiter nach hinten geschoben wird dann halt nicht. So lustig ist craften-um-es-einzustampfen dann auch wieder nicht.

Ich hab übrigens kein negatives Rating abgegeben. Hatte durchaus auch meinen Spaß. Der 1.1 Patch hat aber manchmal den Anschein erweckt als wollten sie den Karren absichtlich hart gegen die Wand fahren. Wenn dir ein Spiel keinen Spaß mehr macht, sollte man es auch nicht mehr spielen. Sie tun sich mit dem Masaker-Balancing in 1.1 auch selbst keinen Gefallen. Normalerweise regt es mich auf wenn Spiele den Cash-Shop übermässig Aufmerksamkeit widmen ehe sie das Spiel mit Content versorgen. Im Fall von New Worlds mach ich mal eine Außnahme. Ich weiß von mehr als einer Person die in der Hype-Phase willig gewesen wäre Geld für Skins etc auszugeben… war aber von der Qualität eben dieser ziemlich entäuscht. Auch das mit den Farben. Wieso kann ich Skins nicht bemalen… oder was macht es für einen Sinn mir eine Rüstung anzumalen die ich gerade mal im vorbei gehen für 2-3 Level trage. Hätten sie die Finger vom “Balancen” gelassen und statt dessen einen Schung schicker neuer Sachen reingebracht wäre der Schaden deutlich geringer gewesen. Jetzt müssen sie erst mal einsehen das der Schritt in die Gegenteilige Richtung gemacht wurde als er hätte gemacht werden soll. Also baff einen Schritt zurück und dann, viel zu spät nochmal einen. Das dauert garantiert mindestens 3-6 Monate oder länger.

EsmaraldV

Seit dem Patch auch vorerst auf Eis gelegt. Der Grind war schon vor dem Patch eine Zumutung…ich finde in dem Spiel einfach kein Endgame…

Furi

Erstmal deinstalliert. Wie du sagst, es gibt im Prinzip kein Endgame. Nix was sich lohnt, kein echter Ansporn, irgendwas zu tun.

Zaron

Elitegebiete sind echt unspielbar geworden nach dem patch.
Da ham se irgendwie ein Wurm drin.
Auch die Bären bzw Alligatoren ham se übel gebufft. Bären greifen ununterbrochen an. Sie haben sozusagen 0 Pause zwischen den angriffen.

Craften und sammeln solange bis es gepatcht ist 🙂

Unheilsstulpen find ich mega als Ergänzung für mein Heilstäbchen😊

Zuletzt bearbeitet vor 8 Tagen von Zaron
ZappSaxony

Von denen bin ich bissl enttäuscht. Trotz Skalierung mit Konzentration mache ich mit einer Streitaxt oder Hammer mehr Schaden. Und ich habe jeden Punkt in Konzentration investiert.

Zaron

Mir ging bei den Hanschuhen um den support.
Bissel heal, bissel buff und debuff und das allergeilste 2x selbst Leben entziehen und dein mana is eigtl. instant voll
Ersetzt bei mir die eissäule👍

Nur die schweren angriffe fühlen sich komisch an.Mir fehlt das lade Geräusch wie beim heilstab XD.

Hammer hab ich auch immer dabei weil er einfach übel bock macht🤗

Threepwood

Ich bin kein Freund von Review-Bombing und mach da auch nicht gezielt mit. Das vorerst negative Review bekommt NW von mir ganz ohne Aufruf und das ändere ich ggf. auch sehr gern wieder. Zumindest, falls sie in 6-12 Monaten mal wissen, was ihr Spiel sein soll und es aus dem Status einer public Alpha mit Shop raus kommt.

Allerdings gibts auch Studios, die keine andere “Sprache” verstehen (wollen) und irgendwer Verantwortliches(!) bei AGS dürfte sich so langsam nicht mehr drücken können, auch dank solcher Methoden.

Don77

Hatte mal reingeschaut wieder, aber es gibt einfach nichts zu tun, nach 30 Minuten wieder deinstalliert, nachdem ich mir die neue Waffe anschaute und diese krasse eine bzw zwei neuen quests in Immerfall gemacht habe.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

48
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x