New World sagt: Kein neuer Content mehr bis zum Launch – Was ist mit einer 2. Beta?

Das Action-MMO New World hat seinen Start verschoben. Das wirft neue Fragen auf: Was macht Amazon die nächsten Monate? Kommt noch eine Open Beta oder eine 2. Closed Beta? Wird es überhaupt noch Möglichkeiten geben, New World vorm Start zu testen? Auf Twitter gibt das Team nun Antworten.

Das ist die Situation:

Daran arbeitet Amazon gerade: Wie das Team über Twitter mitteilt, arbeitet man an:

  • Bugs
  • der Stabilität der Server
  • an „kritischen Problemen“

Es heißt: Bis zum Launch gibt es keinen neuen Content und keine neuen Features mehr für New World.

Wenn eine neue Beta kommt, wird sie also genauso sein, wie die alte Beta, nur hoffentlich etwas sauberer und stabiler.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Das sagt New World zu weiteren Beta-Tests: Sie halten sich noch bedeckt. Es heißt: Wenn man Informationen zu weiteren Test hat, wird man das ankündigen. Im Moment konzentriere man sich aber darauf, dringende Probleme zu reparieren.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Wie kam denn die Beta an? Laut Amazon haben die Spieler noch mehr Zeit in der Beta verbracht, als geplant. Mehr als 25 Millionen Stunden hätten die Spieler in der Closed Beta abgerissen.

Amazon versichert, dass man das Feedback der Spieler in den Foren wahrnimmt. Man habe eine Menge Informationen darüber gesammelt, wie die Spieler ihr New World erleben.

Gestern endete die Beta von New World- Riesiger Hype, aber auch viel Kritik

Ein nächster Beta-Test zur Gamescom im August?

Könnte denn noch ein weiterer Beta-Test kommen? Ja, davon kann man ausgehen. Als Termin für eine Beta und um einen neuen Wirbel für New World zu entfachen, könnte die Gamescom 2021 dienen. Dort hatte New World schon früher wichtige Ankündigungen bekanntgeben.

  • Die Gamescom 2021 startet 25. August und geht bis zum 29. August
  • New World erscheint einen Monat später

Ende August wäre noch mal ein hervorragender Zeitraum für einen weiteren Beta-Test und um den Hype um New World aufrecht zu halten.

Die Opening Night der Gamescom, das Haupt-Event, ist am 25.8. Da könnten wir was Neues von New World hören. Es ist unwahrscheinlich, dass man 2 Monate vom letzten Beta-Test bis zum Release verstreichen lässt – eine Closed oder sogar Open Beta einen Monat vorm Start würde die Lücke füllen, die im Hype-Plan durch die Verschiebung entstanden ist.

New World verschiebt den Release, aber kaum jemand ist sauer deswegen

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
24
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
60 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Domi

Hoffentlich wird die Charaktererstellung überarbeitet und ergänzt. Da liefen ja nur Zwillinge durch die Gegend.
Des Weiteren hoffe ich, dass Amazon wirklich noch einen Test einschiebt und den Zugang für Vorbesteller 1-2 Tage vorzieht, das würde auch den Serverstress zum ofiziellen Release reduzieren.

Jag

Aus meiner Sicht

  • Bugfixing
  • Serverperformance
  • Loginprobleme fixen

Dann gerne Wochenende Stresstests und um die Loginprobleme zu beheben für Deluxe-Spieler 2-3 Tage früheren Zugang und gut ist.

Erstes Contentupdate dann zum Winter kostenfrei (Wüste, Dungeons und paar Waffen) und ne Roadmap für 2022 und ich bin Happy.

Bodicore

Ach das war jetzt schon klar das die jetz nicht noch 20 Instanzen und 4 Waffen hinwerfen vor Release. Ist für mich absolut ok mit dem Bugfixing und dem Servertuning.
Viel grandioser finde ich was so geleakt wurde die letzten Tage. Da hätt ich vielleicht noch gern ein Statement von offizieller Seite dazu.
Ich hab die Beta sehr genossen, viel gespielt/getestet und konstruktiv gemotzt im Forum.
Jetzt ist aber auch mal gut selbst wenn jetz noch eine Beta kommen würde dann würde ich nicht mitmachen.
Hab kein Bock mehr will starten… Wir sehen uns bei Release.

Noru

Bei den Leaks bin ich mir auch unsicher. Evtl. sind das einfach Youtuber die klicks wollen etc.

Aber die Mace gabs glaub schon in der Alpha. Denke schon das die Waffe kommt. Evtl. mit Schild.

Bodicore

Schon möglich. Allerdings konnte man sich tatsächlich ins Wüstengebiet glitchen von daher könnte schon was dran sein. Andererseits kann Wüstensand auch einfacheinfach ein Platzhalter sein 😉

Die Waffen klingen für mich logisch. Ich denke dass noch mindestens 2 magische Waffen kommen werden als nächstes.
Etwas dass mit Konzentration skaliert fehlt noch auf der Waffenseite. Aktuell ist der Stat ein reiner Heilerwert was etwas unschön wäre. Da hätte man die Heilung auch gleich mit INT skalieren lassen können das wär ergonomischer gewesen.

Aber bis dann auch tatsächlich neue Waffen kommen wird es wohl so oder so 2022

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Bodicore
Jag

Finde nicht, dass Waffen fehlen, die mit Fokus skalieren, da man mit Lebensstab wirklich jede andere Waffe ausrüsten kann und da nen Edelstein reinpacken kann, wodurch die Waffe mit Fokus skaliert. Man verliert dann die Specials, aber dafür kann man dann ja heilen :-).

Bodicore

Ja schon, aber es ist halt eine unelegante Lösung 😉

Jag

Ja, ein paar Designentscheidungen sind etwas seltsam (z.B.: nur Schwert und Schild und nicht auch Axt und Schild oder Speer und Schild – Varianten) … aber grundsätzlich find ich es gut gelöst im Gegensatz zu anderen Spielen. Denn auch für INT-Waffen ist Fokus wichtig für Mana-Reg :-).

Noru

Bin auch gespannt ob zum Release die Map der Beta nur drin ist, oder auch der Teil, der verdeckt ist.

Naja man darf nicht vergessen, das Konzentration dir mehr Manaregeneration gibt.
Also als Second Stat von Mage Waffen sehe ich das schon.

Denke aber es hat auch viel mit Balancing zu tun, da es sonst immer die Kombi Waffe+Heilstab wäre, sobald eine Waffe mit Konzentration skaliert.

wasgehtbeieuch

Es könnte zielgerichtete Betas geben. Zum Beispiel ein Wochenende mit Fokus auf 50 vs 50 Fights, ein anderes Wochenende lvl 60 PvE Content. Oder einfach nur eine Einführung ins FvF-PvP. Die letzte Beta hat mich da nicht wirklich abgeholt. Ich wüsste nicht, warum ich in NW PvP machen sollte.

Lightningg

Ist natürlich Geschmackssache mit dem open world pvp, aber die Kämpfe um und in den forts haben schon echt Spaß gemacht.

Lightningg

Ich denke es wird statt einem release eine zweite Beta stattfinden und dann mit dem versprechen, dass es nächstes jahr released wird und es auch die letzte verschiebung sei. es bleibt abzuwarten

Noru

Kann ich mir nicht vorstellen.
Ab dem 3 Tag waren bei mir die Server durchgehend stabil. Das heißt sie müssen hauptsächlich lokalisieren (und zwar einiges) und viele bugs fixen.
Das sollte in 2 Monaten machbar sein.
Muss sogar zugeben, dass ich fast gar keine Bugs hatte bis auf ein Schaf das im Stein eingeschlossen war und ein Wolf der unbesiegbar war und sich nicht bewegt hatte.

Lightningg

also ich hoffe das es die letzte verschiebung war, aber nach all den verschiebungen, wäre das nichts neues, habe auch direkt nach der beta gesagt, das die wahrscheinlich nochmal verschieben, weil 1monat nach all den bugs und server stabilität echt sehr wenig ist.

also unsere gruppe hatte neben den perm disconnects, probleme mit quests, die sich nicht aktulisierten, angeln zu disconnects/freezes führte. Dann die leute die innerhalb von 1tag lvl 60 waren durch exploits, die belagerungsschlachten am anfang immer wieder buggie waren und die zone server abschmierten, oder wenn man als verteidiger sich selber tötet, konnte man direkt draußen spawnen und sich auf den verteidigungspunkten gruppieren. Die grafikbugs in den dungeosn, bosse gebugged . Aufjedenfall ist die liste sehr sehr lang.

Ich hoffe sie schaffen es in den 2 monaten fast alles hinzubekommen und können dann nebenbei in ruhe an weiteren content arbeiten.

N0ma

oder es wird released und ein baldiges Content update angekündigt 🙂

Stimme aus dem Off

Ne, ich glaub die “Zahlschweine” sind jetzt bereit… Content reich für 1-2 Monate. Länger muss man die Leute eh nicht bei Stange halt weil die Kohle hat man ja dann. Ein paar Monate später wird es dann schon saftigen Content geben. Lassen die sich dann aber extra bezahlen 100%

AlexMK

Wenig überraschend. Warum sollte man auch an neuen Inhalten arbeiten, wenn man ganz andere Probleme hat. Es war klar, es geht um die Server-Stabilität und die Bugs. Darauf sollten sie sich auch konzentrieren. Einen ähnlichen Start wie die ersten drei Tage in der Beta können sie sich kaum erlauben. Inhalte kann man mit der Zeit bringen, dann natürlich aber auch recht zügig, um nicht schon nach wenigen Wochen die Spieler wieder zu verlieren, da das Endgame gerade im PvE-Bereich noch wenig zu bieten hat. Eine Roadmap für den Rest des Jahres wäre nicht schlecht. Soll ja auch kommen, soweit ich weiß.

New World hatte mich beim ersten antesten leider gar nicht abholen können. 3 Tage vor Ende der Beta hab ich nochmal ein bisschen gespielt und da hat es mir dann doch etwas mehr Bock gemacht. Ich denke die ersten 3 Tage wo ich ungelogen von 20 Stunden Spielzeit mind. 12 Stunden in der Queue war oder immer wieder rausgeflogen bin, haben meinen Ersteindruck deutlich negativ beeinflusst. Die Basis ist da. Es liegt an AGS daraus ein wirklich gutes Spiel zu machen.

Noru

Eine Roadmap wäre echt nice. So weis man schonmal was auf einen Zukommt. Denke mal das motiviert dann auch einige dran zu bleiben.

Fand SBI (Die von Albion) hatte das immer super gemacht. Da gabs immer ein Video was für neue Inhalte in diesem Jahr anstehen und was gepatcht wird, bzw. reworked etc.
Kurz vor den großen Neuerungen gab es dann wieder ein Video.
Da können sich viele eine Scheibe von abschneiden.

ibaer

Zwei Monate am Spiel schrauben und dann, ohne einen größeren Test, in den Release gehen wäre doch recht risikoreich. Eine Beta, ggfls. sogar eine offene um den aktuellen Build und die Serverstabilität unter (Voll)Last zu testen wäre da schon angebrachten.
Könnte mir vorstellen das wir Mitte September eine finale Open-Beta mit anschließendem Release bekommen. So kann man die gemachten Änderungen in großem Umfang testen und letzte Feinheiten im laufenden Betrieb anpassen.

Bei den “neuen” Inhalten geht es wohl er um die geleakten Waffen, Rüstungs und Mapinfos. Dazu gab es ja schon zu Beta das Gerücht das in der Beta nicht der eigentlich Releasezustand getestet wird vom Inhaltsumfang her. Da haben sich natürlich viele in den letzten Tagen gefragt ob das geleakte eventuell schon zu Release enthalten sein wird

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von ibaer
Jona

Noch eine Open Beta braucht keiner aber ein paar Stresstest-Wochenenden um zu testen ob ihre Maßnahmen auch greifen wären nicht schlecht

Caliino

Eine weitere Beta würde meiner Meinung nach so gut wie gar keinen weiteren Hype bringen – zumindest nicht ohne neuen Content.

Alle die wirklich Interesse an New World haben, die haben eh die “Open Beta” von vor einer Woche mitgenommen.

Und ich behaupte auch dass es viele mittlerweile auch (wieder) refunded haben, alleine nur um die Beta zu testen und die “Wahrheit” dahinter zu sehen.

Ich hab es selber nicht gespielt weil es mir nicht zusagt und behaupte auch nicht dass es schlecht ist, aber vom “heiligen Gral” – was es laut mancher Medien und Hype sein soll – ist es meilenweit entfernt.

Amazon hätte zwar die notwendigen Geldmittel, aber Wunder können die dennoch keine bewirken. Andere Entwickler brauchen ja auch einige Jahre um ein “gutes” MMO zu kreieren, also wird das bei Amazon nicht anders sein – zumal hier auch noch keine Erfahrung da ist….

Dark Angel87

Wie schon alle wieder nach Inhalten brüllen obwohl das bisherige Game noch nicht mal sauber läuft. Sind dann bestimmt die, die dann brüllen das es ja immer noch verbuggt ist. Sie sollten sich jetzt echt nur drauf konzentrieren das Ding releasefertig zu kriegen anstatt wieder irgendwelchen Schreihälsen ständig neue Lollys zu geben, die ihnen ja am Ende auch wieder nicht schmecken XD. Die paar Wochen überstehen wir jetzt auch noch 😉

Noru

True.

Vom Inhalt und Content her reicht mir das erst mal Dicke.
Solange alles flüssig läuft und übersetzt ist, bin ich zufrieden.

Vermute aber, dass sie bei der Charaktererstellung ein bisschen was ergänzen werden.
Evtl. sogar wo man startet und wie Server benannt sind.
Das waren welche der kritischen Punkte im Beta Forum die sie bestimmt noch bis Release fixen wollen.

Drücken wir mal die Daumen.

Chitanda

ich hoffe auf sprach geflagte server…

Noru

Ich auch. Auf das “deutsche sind Rassisten” Gelaber kann ich gerne verzichten.
Aber wäre für mich kein Ausschlusskriterium. Auf FF14 Server hats ja damals auch geklappt.

Chitanda

Ausschlusskriterium definitiv nich aber es macht das zocken doch etwas schwerer was die Kommunikation betrifft

Fearloc

Ich persönlich hab halt null Probleme mit gemischten Servern, da ich persönlich recht flüssig Englisch kann und man damit im Gaming ganz gut zurecht kommt. Ein Übersetzungstool im Chat wäre da bspw auch ne Lösung für die Kommunikation und ist jetzt auch nicht all zu schwer zu implementieren.

Bzgl der Aussagen “Deutsche sind Rassisten” muss ich sagen, dass ich sowas nicht gelesen habe im Chat und ich als Deutscher auch nie angefeindet wurde.

Noru

FF14 hat eine gute Autoübersetzung. Sowas könnte ich mir Vorstellen.

Naja das mit dem Rassismus und flamen bin ich eher von LoL gewohnt XD
Bei MMORPGs ist es zum Glück kaum vertreten.

Das mit dem English ist so eine Sache. Verlange mal von einem Franzosen Englisch zu sprechen.
Nicht jeder bekommt Englisch so gut unterrichtet wie in Deutschland.

Fearloc

Ja FF14 ist da ein gutes Beispiel für und wie gesagt, wirklich aufwendig ist di Implementierung nicht.

In LoL ist es mit Flammen wirklich schlimm und das ist auch echt die toxischste Community ever xD
Aber Rassismus in MMORPGs ist wirklich eher selten. Klar gibt’s immer mal einen, aber der wird dann meist ignoriert oder der Chat regelt das selber xD

Ja da sehe ich auch das Problem. Es gibt genug die kein Englisch reden/schreiben können. Aber noch mehr (gerade Franzosen) wollen einfach nicht englisch kommunizieren. Da wären wir wieder bei der Autoübersetzung und es sollte keine Probleme dahingehend geben?

Nico

ne keine neue beta, sollen in der zeit die lost ark beta bringen, das reicht.

ReZZiT

Jop, würde sich anbieten um potenziell mehr Spieler für Lost Ark gewinnen zu können.

Noru

Kommt Lost Ark nicht erst im Herbst?
Ich rechne erst im Winter damit.
Denke Lost Ark als Second Game um Brain AFK durch Gegner zu prügeln könnte ich mir gut vorstellen.

Leyaa

Lost Ark soll diesen Herbst kommen, ja.

ReZZiT

Und ich stell mir New World als second game ziemlich gut vor. Laufen, Bäume fällen, laufen, Steine abbauen, laufen, 10 Rehe jagen, laufen etc. 😛

Noru

? okay

Ghost

Jo bin da voll deiner Meinung. Da Lost Ark schon paar Jahre hinter sich hat und sehr erfolgreich ist wird sicherlich auch schneller und mehr content geben. Freu mich aber auf beide Games

Zakkusu

Hast lost ark schon selber gespielt?

Noru

klar warum?

ReZZiT

Dann ergibt deine Aussage bzgl. braindead Monster klatschen keinen Sinn. Das ist kein Path Of Exile/Diablo.

Noru

Oje hab ich hier die Lost Ark Fanboys verärgert?

Ich habe nur geschrieben, dass es für mich gut zum abschalten ist in dem ich brain afk durch Monster schnetzle. Und das kann ich in Lost Ark.

Oder was ist dein Problem?

ReZZiT

Welche Fanboys? Und vor allem wieso verärgert?
Kommt halt nur so rüber, als würdest du denken, es wäre ein Diablogame.
Habe kein Problem, danke 🙂

Noru

Ich empfinde es eher als Asia-Diablo.
Leicht bekleidete Magierinnen, Typen mit 1000kg schwerer Rüstung, 4m langes Schwert, sowie 100000 Gegner in nem Dungeon zerfetzen in dem ich alles auf Cooldown halte.Und natürlich ein Effektgewitter mit jedem Skill.
Und natürlich auf nem quitsch bunten Reittier in Form eines Vogel-Lamas.

Das werde ich von Lost Ark erwarten und das wird es mir geben.

Weis man schon ob der Destroyer mit dem Hammer zum Release schon dabei ist?
Ich liebe es einfach Dinge mit dem Hammer zu zerschlagen.

ReZZiT

Ich lasse das jetzt einfach mal so stehen. Das führt zu nichts.

Der Destroyer wird nicht zum Start dabei sein.

Noru

Zu was soll es denn führen? Ich habe nur dargelegt was Lost Ark für mich persönlich ist. Und das ist auch fine, da es meiner Meinung nach nichts vergleichbares gibt und dem entspricht was ich für zwischendurch brauche.

Das mit dem Destroyer ist ärgerlich -___-

Wie würdest du den Lost Ark beschreiben? Hab ja nur meine Sichtweise geschildert.
Ich denke mal du hast dich mehr als ich damit auseinander gesetzt.
Konnte ja leider nur die Alpha spielen und gehe vielleicht mit falschen Erwartungen an das Spiel.

ReZZiT

Dass es nicht wirklich vergleichbar ist, ist richtig.
Ja der Destroyer wär schon geil gewesen^^

Ich würde Lost Ark eher als MMORPG bezeichnen.
Es hat Raids, Dungeons, Gildensystem, haufenweise Spieler in der Welt, Housing, Crafting, Dailys, Weeklies, einen Haufen an Collectibles (zb über 1200+ Mokoko Samen), PVP und Life Skills (Angeln, Holz-hacken etc.)
Zudem gibt es ein accountübergreifendes System (Legacy), bei dem alle deine Charaktere ab bestimmten Stufen stärker werden.
Es lohnt sich mehrere Charaktere zu erstellen, um an Gold für Gearupgrades zu kommen.

Diablo hat nichts davon.
Die Iso-Perspektive und das Kampfsystem sind die einzigen Eigenschaften, die man mit Diablo vergleichen kann.
Daher ist Lost Ark für mich eher ein klassiches MMORPG.

Noru

Siehste mal, dass mit dem Legacy Stuff wusste ich nicht, der Rest war soweit klar.
Die Ansicht bin ich ja von Albion gewohnt ?

Für mich ist halt das Kampfsystem immer der Kern von Spielen. Und da kommt es Diablo oder anderen Hack&Slash/Slay spielen extrem nahe.

Warum Blizzard nicht auf die Idee kommt mit seinem “erwachsenen/düsteren” Diablo-Setting ein MMORPG zu machen ist für mich echt ein Rätsel.
Ich denke sowas käme richtig gut an.

PS: Muss ich dann mit jedem neuen Charakter die ein und selbe Story immer wieder machen?

Chitanda

Bring blizz nicht auf Ideen… Ich will nix mehr von denen aber nen Diablo mmo wäre nen harter test meiner Standhaftigkeit ?

ReZZiT

Witzigerweise wird Diablo4 MMO-Elemente wie Raids und Open World mit anderen Spielern bekommen. Gefällt mir allerdings nicht ganz so.

Ja, jeder Charakter muss durch die Story durch. Aber die kannst du in ca 12-15Std locker durchrushen, wenn du hauptsächlich Main Story-Quests spielst.

Zakkusu

Weil das Game nicht ganz brain afk ist und zum Vergleich zu new world schon erst Recht nicht.
Deswegen hatte ich gefragt.
Wollte nur wissen ob wieder jemand ohne Begründung oder mit nur 3 Std Spielzeit sich hier ein Gesamturteil gefällt hat.
Ist ja alles gut dann 😉

Noru

Vielleicht lags auch an der Klasse die ich getestet hatte damals.
Berserker war irgendwie bissel “brainafk” Denke mal da gibts komplexere als den.

Mal den Release abwarten. Kann nur noch nicht den P2W Faktor einschätzen.

ReZZiT

Ja Bersi ist wohl einer der einfachsten Klassen.
Generell ist aber alles bis lvl 50 easy.
Die schweren Sachen sind Raids – je weiter der Content, umso schwerer.

P2W legt jeder anders aus.
Für mich ist es kein P2W, weil mir egal ist, wie weit andere im Content sind. (oder in welcher Zeit)
Aber hey – das hier ist eigtl. eine New World News.
Glaube wir sollten das eher unter Lost Ark News setzen 😀

Noru

Stimmt glaube da sind wir ein bissel abgedriftet 😀

Zakkusu

Ja hoffe des es vllt nur son 15-20 Euro Premium Ding gibt und das wars dann.
Alles darüber hinaus würde mir das Game kaputt machen 🙁
Hab da den gunlancer gespielt, ich liebe es zu Tanken 🙂

Leyaa

Das war zu erwarten. Ich habe auch nicht mit neuem Content und Features gerechnet.

Eine weitere Beta für den Hype Ende August macht Sinn, es sei denn sie sind zu sehr mit den zu lösenden Problemen beschäftigt.

qroxta

Nöö, bitte keine zweite Beta!
Ich hab mich in der ersten schon zurückgehalten, weil ich mir den Genuss für den endgültigen Release aufsparen wollte.

Außerdem soll eh nur an bugfixes und Server-Stabilität bis zum release gearbeitet werden.

Noru

Sehe ich auch so.
Musste mich auch stark zurückhalten :D.

Denke die Bugs etc. können se ja selbst testen.

Chitanda

Hab es bis lvl 19 geschafft aber auch nur weil ich viel beim Handwerk getestet habe und dann hab ich es liegen lassen weil nur beta…

Noru

Sie könnten ja eine Beta für Inhalte machen. Heißt man bekommt ein Charakter auf Stufe 60 und man kann Dungeons und Festungen mal ausprobieren.
Eine Beta in der man nochmal von vorne anfängt und es einen Wipe gibt macht für mich keinen Sinn.

Bei AoC haben Sie es ja ähnlich gemacht. Da gab es ein Battle Royal um das Kampfsystem zu testen etc.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Noru
Mindr4ge

Eine Beta mit Level 60ern würde ich auch sehr gut finden. Dann kann man genüsslich die Kriege, Invasionen und Außenpostenanstürme testen.

Andererseits würde es sicher auch viele geben, die sich dann komplett durch den Endcontent schnetzeln und dann jammern, dass es ja zu wenig Content gibt.

Also ist ein zweischneidiges Schwert für AGS.

Noru

Jap.
Meinte es auch so, dass du nicht mal in der Open World rumläufst sondern direkt in einen der Inhalte joints um diese auf Herz und Nieren zu prüfen.
Also 20v20, 50v50 und 1 Dungeon oder so. Und das 1 Woche oder ein paar Tage.

So kann man auch bis die Leute Stufe 60 sind ein bisschen Feedback zum Waffen Balancing reinholen meiner Meinung nach.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

60
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x