New Dawn: Neues Survival-MMO klingt nach Conan Exiles mit Piraten

Survival und Sandbox sind zwei Themen, die zumindest bei MMO-Entwicklern derzeit extrem beliebt sind. Mit New Dawn steht uns ein weiteres Survival-MMO ins Haus.

Die italienischen Entwickler haben nun erstes Gameplay-Material zu ihrem Survivalspiel veröffentlicht. Das sieht dank der Unreal Engine 4 auch ziemlich gut aus, erinnert aber von den Aktivitäten her stark an Conan Exiles und ARK.

Ihr seid Ureinwohner einer Insel in der Karibik, als Piraten landen und euer Leben im Chaos versinkt. Zunächst steht an, euch ein Dorf aufzubauen, wozu ihr die Insel nach Rohstoffen absucht. Ihr baut Werkzeuge und Waffen, errichtet Zelte und Hütte, sorgt für Nahrung und Kleidung.

NewDawn 2
Sklaverei scheint wieder in Mode zu kommen

Ihr werdet auch auf andere Spieler treffen und könnt euch entweder mit diesen zusammenschließen, um euch gemeinsam gegen die Piraten zur Wehr zu setzen oder ihr kämpft gegeneinander. Handel, Jagd, Crafting, Fallenstellen sowie Viehzucht machen euch das Leben auf der 49 km² großen Insel leichter.

Es ist sogar möglich, Piraten gefangen zu nehmen, ihren Willen zu brechen und sie zu euren Sklaven zu machen. Die Sklaven beschützen dann euer Dorf während eurer Abwesenheit. Hört sich stark nach Conan Exiles an? Da liegt ihr gar nicht mal daneben.

Werdet ihr überleben?

Das MMO will euch viele Freiheiten bieten, stellt euch aber auch vor jede Menge Gefahren. Diese gehen von den Piraten, wilden Tieren und von anderen Spielern aus. Euer oberstes Ziel heißt daher: Überleben.

Momentan steht noch nicht fest, wann New Dawn erscheinen soll. Auch, welche Plattformen bedient werden, ist nicht bekannt. Die Kickstarter-Kampagne, mit welcher die Entwicklung des Survival-Onlinespiel sichergestellt werden soll, beginnt aber am 16. Januar.

https://youtu.be/EIyenC9r-Cg

Andreas meint:

So gut New Dawn auch aussieht, braucht die Welt wirklich noch ein Survival-Sandbox-Onlinespiel? Ich will nicht negativ klingen aber abgesehen vom Szenario hört sich New Dawn genauso an wie Conan Exiles. Aber ich schätze, es ist wie überall: Konkurrenz belebt das Geschäft. Jedes Spiel wird sich auf seine Weise bei den Spielern durchsetzen wollen, was die Entwickler dazu anspornt, ihr Bestes zu geben. Davon können die Spieler nur profitieren und entscheiden sich am Ende für das Spiel, das am meisten Spaß macht.


Zum Vergleich:

In Conan Exiles versklavt Ihr Frauen und lasst sie für Euch tanzen, um zu überleben

Quelle(n): MMORPG.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Erzkanzler

S u r v i v a l… ehrlich… AUS! PLATZ! BÖSE ENTWICKLER!

Man man, dieses Hype-Hinterhergerenne darf wieder aufhören. Wenn das so weiter geht, hat bald jeder Publisher ein austauschbares Portfolio von Spielen die sich nur noch durch den Namen der verwendete free2play-Währung und einigen Texturen unterscheidet.

Jamie Sinn

Bedenke: ” Jedes Spiel wird sich auf seine Weise bei den Spielern durchsetzen
wollen, was die Entwickler dazu anspornt, ihr Bestes zu geben. Davon
können die Spieler nur profitieren und entscheiden sich am Ende für das
Spiel, das am meisten Spaß macht.”

Lootziffer 666

ich glaube was die entwickler anspornt ist, das schnelle geld, is natürlich nur ne vermutung, aber die meisten games im survival genre sehen einfach derbe schlecht aus, und sind es dann meistens auch,
konnte zumindest noch nich erkennen wie konkurrenzverhalten z.b H1Z1 oder Miscreated geholfen haben annähernd etwas auf die beine zu stellen wie dayz. naja ma schauen

Erzkanzler

Oder die Spieler verteilen sich auf diverse druchschnittliche Spiele und den Publishern reicht es lieber mit einem Clon Geld abzugreifen als ein Risiko einzugehen. Wenn Entwickler immer bemüht wären ihr bestes zu geben… muss es wahnsinnig viele Entwickler geben deren Bestes ich nicht unbedingt brauche 😛

Aber damit tue ich den Entwicklern Unrecht, oft sind ja Geldgeber, Analysten und Publisher auch nicht ganz unschuldig.

Bodicore

Ich denke schon dass es langsam Zeit wird für einen richtigen WoW Nachfolger.

Die Spieler sind noch lange nicht übersättigt es ist halt irgendwie so wie Plätzchen essen wenn die ganze Familie Lust auf eine Torte hat.

Bodicore

Der Ark-Kuchen war sehr lecker allerdings ist der gegessen und ich bin ganz schön satt.
Ich würde mich echt wunder wenn Conan oder New Dawn nur ansatzweise an Ark rankommen.
Im Grunde ist es ja nichts anderes als Ark man baut was ab und auf, man sammelt halt etwas… usw…usw…
Ob ich jetz ein paar Sklaven aufstelle um meine Base zu schützen oder ein paar Dinos wo liegt der Unterschied ?

Naja gut ich warte erst mal ab, wie “nett” die weiblichen Sklavinnen für mich tanzen, ich sehe darin viel Potential 😉

Marc El Ho

wenn ich die Hackfressen Chars in Ark sehe warte ich lieber auf Conan. Und was die Technik in Ark angeht, sowas hab ich überhaupt noch nicht erlebt. Teils überlappende Schriften im Menü und Einstellungen die so betitelt sind als wären sie von Mandarin zu Französisch und von da zu Deutsch übersetzt worden. Ja ich weiß, spiels auf Englisch blabla. Aber da versprech ich mir von Conan ordentlichere Arbeit. Zu mal mich das Setting um einiges mehr reizt

Bodicore

Oh deine letzte Arksession ist aber ganz schön lange her 😉

Ich hoffe natürlich du hast recht und Conan wird wirklich so perfekt. Ich bin da eher weniger optimistisch. Warschinlich wird es im PvP besser sein als Ark und im PvE (wo ich mich aufhalte) genau dasselbe 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x