Neverwinter: Nächste Erweiterung bringt neues Reittier-System und alte Dungeons

Im MMORPG Neverwinter tut sich so einiges. Nachdem das neueste Modul „The Maze Engine“ angekündigt wurde, sprechen die Entwickler nun über Änderungen am Mount-System und ältere Dungeond, die man wieder ins Spiel einführen wird.

Mounts gehören einfach zu einem MMORPG. Sie stellen eine Art Statussymbol dar und helfen den Spielern, schneller von A nach B zu kommen. Auch im MMO Neverwinter gibt es Mounts, doch dieses System soll jetzt überarbeitet werden. Eines der bisherigen Probleme ist, dass niemand ein neues, cooles Reittier haben möchte, wenn sein bisheriges Rang 3 oder 4 erreicht hat. Denn neue Mounts sind dann einfach nicht schnell genug. Daher wird man mit dem Modul „The Maze Engine“ das Aussehen von den Eigenschaften der Mounts trennen.

neverwinter mountsMounts lassen sich anpassen

Ihr könnt einem neuen Mount dann die Geschwindigkeit zuordnen, die das beste Reittier in eurem Stall besitzt. Dasselbe gilt für die aktiven und passiven Fähigkeiten des Mounts. Wer lieber mit Reittier A unterwegs ist aber mit Reittier B kämpfen möchte, der kann bald Reittier A auch die Fähigkeiten von Reittier B geben. So hat man immer ein Allround-Mount, bei dem man selbst bestimmen kann, mit welchem man unterwegs ist, ohne auf gewisse Fähigkeiten verzichten zu müssen. Zusätzlich müsst ihr Mounts in Zukunft nicht mehr in Taschen „verstauen“. Sie werden keinen Inventarplatz mehr benötigen.

Neue, alte Dungeons

Neverwinter startete 2013 mit einer stattlichen Zahl an Dungeons, von denen aber einige aus diversen Gründen mit der Zeit deaktiviert wurden. Einige dieser Dungeons wollen die Entwickler mit „The Maze Engine“ zurückbringen. Zu diesen Gewöben gehören: Mantelturm, Zuflucht des Piratenkönigs (vormals Versteck des Piratenkönigs), Gefrorenes Herz und Höhlen von Karrundax. Außerdem gesellen sich nun den existierenden Gewölben Cragmire-Gruft, Grauwolfsbau und Tempel der Spinne hinzu.

neverwinter dungeonsJedes Dungeon wird eine bestimmte Stufe vorraussetzen, die ihr erreiht haben müsst, um es betreten zu können. Für die Dungeons reichen 3er-Gruppen und der Schwierigkeitsgrad wird sich eurem Level anpassen. Dies gilt auch für die Beute die ihr findet und die EXP, die ihr erhaltet.

Ab Level 70 steigt ihr in epische Dungeons hinab, welche überarbeitete Versionen von normalen Gewölben oder neuen End-Game-Gewölben darstellen. Diese betretet ihr in 5er-Gruppen und es erwartet euch sehr wertvolle Beute. Momentan steht noch nicht fest, wann das neue Modul „The Maze Engine“ für das MMORPG Neverwinter erscheint.

Autor(in)
Quelle(n): MassivelyOP
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.