Neverwinter: Neue Erweiterung „The Maze Engine“ vorgestellt

Beim Action-MMORPG Neverwinter hat man mit „The Maze Engine“ die jetzt neunte Erweiterung für PC und XBox One vorgestellt.

Bei Neverwinter läuft die Content-Maschine. Na, gut es hilft sicher, dass man im Prinzip jeden Inhalts-Patch gleich als Erweiterung oder „Modul“ bezeichnet. Das letzte Update, das im Februar auch für die Xbox One erscheint, war Underdark. Xbox und PC werden aber nicht lange auf einem Stand sein, denn im Frühjahr es startet „The Maze Engine.“

Die „Maze Engine“ ist ein Artefakt, das kurz davor steht einem mächtigen Dämonenlord in die Hände zu fallen. Mehr will man noch nicht so richtig verraten: Es gibt neue Dämonenlords und es tauchen wohl auch wieder bekannte Helden wie Minsc oder Drizzt Do’Urden auf.

Maze-Engine-NeverwinterFünf Gewölbe (oder vier – die Nachrichten widersprechen sich da) hat man überarbeitet und will sie neu ins Spiel bringen, während Spieler auf das Level-Cap von 70 zusteuern. Die Burg Never, bisher das schwerste Verließ, stellt man besonders heraus. Sie wird eine komplette Überarbeitung erhalten.

Außerdem kommt eine neue Kampagne für Einzelspieler – die soll auch Solisten neue Wachstumspfade ermöglichen. Es erscheint ein frisches Reittier-System, das soll Mounts noch nützlicher machen. In der Kurzfassung verriet man: Alle Mounts werden stärker und es kommen eine Menge neue dazu. Außerdem verspricht man Verbesserungen für die Warteschlange.

Die neue Erweiterung für Neverwinter soll im Frühjahr 2016 für den PC erscheinen, später dann auf der XBox One. Neverwinter ist auf beiden Plattformen kostenlos spielbar.

Autor(in)
Quelle(n): Perfect World
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.