Im neuen Hearthstone-Abenteuer könnt ihr euch 35 Karten erspielen

Das neue Hearthstone-Abenteuer startet heute. Es winken insgesamt 35 neue Karten, die auch in anderen Modi eingesetzt werden können.

Heute, am 21. Januar 2020, startet in Hearthstone ein neues Abenteuer. Das Solo-Abenteuer „Galakronds Erwachen“ erzählt die Geschichte von Ü.B.E.L. und der Forscherliga zu Ende und ist auch zugleich das Finale vom Erwachen der Drachen. Es kommt zu großen Showdown in Nordend. Das wird mit neuen Karten gefeiert, die Spieler sich verdienen können. Insgesamt 35 neue Karten gibt es zu erspielen.

Wie kommt man an die neuen Karten? Um an die neuen Hearthstone-Karten zu gelangen, muss man die Erweiterung Galakronds Erwachen erwerben und die entsprechenden Bossgegner besiegen. Das ist also ein eher klassisches Abenteuer, das mit zusätzlichen Kartenbelohnungen winkt.

Ihr könnt das Abenteuer sowohl für Echtgeld (20€) kaufen oder aber mit Gold erstehen, dann kostet es 700 Gold pro Kapitel – also insgesamt 2.800 Gold.

Hearthstone Abenteuer Galakrond
Das Abenteuer kommt in 2 Varianten – es gibt eine Kampagne für Ü.B.E.L. und eine für die Helden der Forscherliga.

Galakronds Erwachen bringt 35 Karten über 4 Wochen

Wie werden die Karten veröffentlicht? Wie gewohnt wird das Abenteuer nicht in einem Rutsch veröffentlicht, sondern kommt in insgesamt 4 Kapitel, die wöchentlich zugänglich gemacht werden. Alle 35 Karten können also im Verlauf von 4 Wochen erspielt werden. Die Termine für die Veröffentlichung der Kapitel sind wie folgt:

  • Kapitel 1 – 21. Januar
  • Kapitel 2 – 28. Januar
  • Kapitel 3 – 04. Februar
  • Kapitel 4 – 11. Februar

Der Release des ersten Kapitels findet also noch heute statt. Vermutlich in den Abendstunden zwischen 18:00 Uhr und 20:00 Uhr deutscher Zeit.

Ein kostenloses Kapitel gibt es dieses Mal übrigens nur teilweise – der „Ü.B.E.L.“-Teil von Kapitel 1 ist umsonst, die andere Hälfte muss gekauft werden. Dafür locken aber 3 Bonuskarten.

Welche Karten sind im Abenteuer enthalten? Blizzard hat bereits im Vorfeld einige der neuen Karten vorgestellt, auf die ihr hier einen Blick werfen könnt.

Besonders spannend dürfte der Chaosseher sein. Dieser verflucht eine Karte des Gegners. Der Gegenspieler muss diese Karte nun in seinem nächsten Zug ausspielen oder sie am Ende des Zuges abwerfen. Das könnte so manch eine Strategie ruinieren. Aber auch die neue Heldenkarte für Magier (Reno) ist interessant, da sie das ein oder andere Spielfeld aufräumen wird.

Für Hearthstone-Spieler brechen also vier spannende Wochen an, in denen sich die Meta permanent im Wandel befinden dürfte. Wer also gerne mit neuen Karten experimentieren will, sollte sich schon heute an das Abenteuer heranwagen.

Werdet ihr Galakronds Erwachen zocken? Oder habt ihr Hearthstone erstmal beiseite gelegt?

Hearthstone hatte erst vor kurzem eine Vielzahl von Nerfs implementiert.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

4
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Stephan
5 Monate zuvor

Sind diese Karten im Standart spielbar oder stehen die nur für diesen PvE Inhalt zur Verfügung?

Cameltoetem
5 Monate zuvor

Habe Hearthstone mal sehr leidenschaftlich gespielt. Aber etwa mitte letzten Jahres haben mich die dominanten Decks echt genervt. Seitdem bin ich raus. Bleibt auch so.

Cylasie
5 Monate zuvor

Bringt ihr zu Legends of Runeterra auch noch News?Das Game startet am Donnerstag in die Open Beta,es gibt dann keinen Reset mehr.Hat für mich absolutes Hit-Potential.Es scheint auch das erste Kartenspiel mit fairem Pay-Modell zu werden.

Cameltoetem
5 Monate zuvor

Oh cool. Das kommt zwar von Billo Riot aber anschauen will ich mir das mal. Danke für die Info.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.