Neues Free2Play-MMORPG auf Steam sieht aus wie Minecraft – Das bietet es

Mit Milkcraft ist ein neues MMORPG auf Steam gestartet, das wie Minecraft aussieht und sich auch so spielt.

Was genau ist Milkcraft? Bei Milkcraft handelt es sich um ein Sandbox-MMORPG, in dem ihr eine große Welt erkundet, die auf der nordischen Mythologie basiert. Ihr besucht Orte wie Midgard, Alfheim und ein Gebiet genannt Nibelungen. Zudem besucht ihr den Baum des Lebens, Yggdrasil, um den der nordischen Sagen zufolge alle Welten herum existieren.

Da es sich um ein Sandbox-Spiel handelt seid ihr frei in dem, was ihr im Spiel tun könnt. Es ist möglich, Rohstoffe abzubauen, um euch Items zu erschaffen. Ihr baut euch Häuser und gemeinsam mit anderen Spielern komplette Siedlungen.

Daneben ist es aber auch möglich, die Welt zu erkunden. Dort lauern viele Gefahren auf euch, darunter Monster. Ihr erkundet uralte Ruinen, Dungeons, verwunschene Tempel und mehr. Es gibt sogar Bossgegner.

Optisch orientiert sich das MMORPG sehr stark an Minecraft. Sogar das Interface sieht aus wie aus Mojangs Spiel. Es könnte sich daher um eine Total Conversion von Minecraft handeln.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
So spielt sich das MMORPG Milkcraft.

Milkcraft ist kostenlos aber trotzdem umstritten

Was kostet das Spiel? Ihr könnt es seit dem 22. Januar 2021 als Free2Play-Spiel kostenlos herunterladen und direkt loslegen. Das Spiel finanziert sich über Mikrotransaktionen. Ihr könnt es euch direkt über Steam holen.

Wie kommt Milkcraft an? Die Bewertungen auf Steam fallen etwas zwiespältig aus. Die Reviews liegt mit 51% bei „Ausgeglichen“. Hier fassen wir ein paar Stimmen für euch zusammen:

  • 星海天邪 schreibt (via Steam): „Das Spiel ist keine Kopie von Minecraft. Vielmehr ist es eine Art Warcraft im Minecraft-Look.“
  • Motivate Doku meint (via Steam): „Ich erkenne viel Potenzial im Spiel. Die Mechaniken sind einfach zu erlernen, wenn auch ein wenig verwirrend und es gibt noch ein paar Probleme hier und da. Die gesamte Spielerfahrung hat mir aber Spaß gemacht.“
  • Terranin erklärt (via Steam): „Es is ganz gut bisher. Ich hoffe, dass es in Zukunft auch in eine gute Richtung weiterentwickelt wird.“
  • BreakrVoid ist anderer Meinung (via Steam): „Das Spiel ist echt übel. Alle NPCs sehen schlecht. Ich habe es 30 Minuten lang gespielt und es gab nicht mal ein Tutorial.“
  • Kyle Makore ist ebenfalls nicht begeistert (via Steam): „Der Kampf ist Müll. Das Startgebiet ist seltsam. Nachdem ich den Kampf ausprobiert hatte, hatte ich genug und habe es deinstalliert.“

Die Meinungen gehen also schon stark auseinander. Da Milkcraft kostenlos ist, könnt ihr euch aber auch jederzeit selbst ein Bild davon machen.

Was sagt ihr zu Milkcraft? Ist das ein Spiel, das euch interessiert?

Wenn euch der Stil interessiert, wäre vielleicht Hegemony etwas für euch: Es gibt ein großes Minecraft-MMORPG – und es wurde gerade noch größer.

Quelle(n): MMORPG.org.pl
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
dxd28348

Wenn jemand schreibt “bla bla bla, das ist Müll” kann ich seine Meinung einfach nicht ernst nehmen.

NewClearPower

und es gab nicht mal ein Tutorial.“

Minecraft Alpha und Beta Spieler schmunzeln.

Unser Tutorial damals waren die Zombis und Creeper, die einen Nachts überrascht haben.


Nico

sieht wie ne billige kopie aus.

Mich würde mal eher interessieren was mit Hytale ist, das sah interessant aus

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x