Auf Steam kommt bald ein neuer Shooter, in dem ihr auf Hoverboards in den Kampf fliegen könnt

Mit LEAP erscheint in der kommenden Woche ein neuer Shooter auf Steam. Ein neuer Trailer zeigt Gameplay-Szenen, in denen sofort die speziellen Fortbewegungsmittel der Spieler auffallen. Die Closed Beta soll schon bald starten.

Was genau ist LEAP? Das ist ein First-Person-Multiplayer-Shooter mit Sci-Fi-Setting. Die Spieler schlüpfen dabei in die Rolle von sogenannten LEAP-Elite-Söldnern, die sich für Kohle gegenseitig bekriegen und in zwei Fraktionen aufgeteilt sind.

Das Spiel bietet dabei verschiedene Klassenfähigkeiten und Gadgets. Außerdem gibt es einige Fahrzeuge, um schnell über die Maps zu fliegen. Die Klassen und Fähigkeiten werden dabei vom Exo-Suit bestimmt, den die Söldner tragen.

In großen Multiplayer-Matches geht es dann darum, die Gegner abzuknallen.

Wer entwicklet LEAP? Hinter dem Spiel stehen die Blue Isle Studios, die etwa das “Harry-Potter-MMO” Citadel: Forged with Fire kreiert haben. Nun haben die Macher eine Closed Beta angekündigt und neue Gameplay-Szenen gezeigt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

60 Spieler treten gegeneinander an – Auf Hoverboards, -Metall-Schwimmreifen und Robo-Elchen

Was bietet LEAP? Laut der offiziellen Website könnt ihr in Partien mit bis zu 60 Spielern gegen andere antreten. Dabei soll es mehrere Modi und verschiedene Maps geben. Welche genau das sind, geht aus der Website und der Steam-Seite (via Steam) nicht hervor.

Bevor ihr in die Matches startet, müsst ihr zwischen zwei Fraktionen wählen: Der “United Earth Defence Coalition” und den Exo-Terrans. Ihr könnt dabei vier verschiedene Klassen beziehungsweise Exosuits nutzen:

  • Pathfinder: Allrounder, der für die meisten Kampfsituationen geeignet sein soll.
  • Titan: Diese Klasse hat ein Jetpack, ist somit mobil unterwegs und ist zudem schwer gepanzert. Hinzu kommen schwere Waffen, mit denen ihr Gegner aus der Luft einheizen können sollt.
  • Wraith: Diese Klasse soll sich durch Stealth und Beweglichkeit auszeichnen. Sie kann sich offenbar in Luft auflösen und ist vor allem aus der Distanz stark.
  • Tech Ops: Diese Klasse wird als Supporter beschrieben, der andere heilen und verteidigen kann. Tech Ops können Reparaturen durchführen und automatische Geschütze platzieren.

Den Spielern stehen in einer Partie zudem einige interessante Fortbewegungsmittel zur Verfügung. So könnt ihr auf Robo-Elchen und Metall-Schwimmreifen reiten oder auf einem Hoverboard durch die Luft fliegen.

Die Maps wirken in den gezeigten Gameplay-Szenen weitläufig und abwechslungsreich.

Als Belohnung für erfolgreiche Partien soll es vor allem optische Belohnungen geben. Die Rede ist von Helm-Emotes und Skins für Exosuits, Fahrzeuge und Waffen.

Wie kann man daran teilnehmen? Ihr könnt euch über die offizielle Website für den Playtest anmelden (via playleap.com). Im Februar soll dann die Early-Access-Phase starten. Ob LEAP ein Free2Play-Shooter wird, oder gekauft werden muss, geht aus der Ankündigung nicht hervor.

Wann startet die Closed Beta? Schon in einer Woche, am 19. Januar, soll die Closed Beta von LEAP starten. Dann können Teilnehmer über Steam erstmals selbst LEAP ausprobieren.

Welche Inhalte die Closed Beta genau bietet, geht aus der Ankündigung nicht hervor.

Was haltet ihr von LEAP? Ist der Shooter interessant für euch?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Inque Müller

Ja Warframe, kenn ich schon. 😂

VValdheim

Sieht nicht übel aus. Wird auf jeden Fall getestet. Mit Citadel hatte ich damals auch Spaß mit ein paar Kumpels auch wenn es damals nicht wirklich fertig war.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x