Neue PUBG-Map Miramar kommt auf Xbox One – Wird sie hier beliebter?

In PlayerUnknown’s Battlegrounds gibt’s für die Xbox-One-Version bald die „neue“ Map Miramar. Die Wüsten-Map ist aber umstritten und viele Konsolen-Spielern sind noch skeptisch.

PUBG-R45

PlayerUnknown’s Battlegrounds (PUBG) hat auf dem PC zwei Maps: Die osteuropäische Insel Erangel sowie die an Mexiko angelehnte Wüstenmap Miramar. Die neue Map kam auf dem Rechner schon im Dezember 2017 heraus. Jetzt soll endlich die Xbox-One-Version von PlayerUnknown’s Battlegrounds nachziehen.

Wüsten-Map kommt im Mai auf Xbox One – Aber wollen das die Spieler überhaupt?

Im Mai 2018 soll es nun endlich soweit sein: Miramar kommt auf die Xbox One. Die neue Map ist genauso groß wie Erangel. Sie bietet einzigartige Waffen und Fahrzeuge, darunter Minibusse, Pickups und Jetskis. Ein genaues Datum wollten die Entwickler aber bisher nicht nennen. Die Nachricht über die neue Map wird zwiespältig aufgenommen:

  • Einige Spieler freuen sich auf die neue Herausforderung, da sie die alte Erangel-Map inzwischen auswendig kennen.
  • Oft hört man jedoch auch, dass die neue Map nichts tauge: Miramar sei zu offen, die Sichtweiten wären zu weit, es gäbe zu wenig Deckung und in den zerklüfteten Bergen werde man schnell Opfer der Todeszone.

Daher beklagen sich diverse Spieler. Sie hätten es lieber, dass die Entwickler endlich die Performance der Xbox-One-Version von PlayerUnknown’s Battlegrounds verbessern würden. Erst dann sei es nötig, eine neue Map zu bringen.

Wird Miramar am Ende auf der Xbox One besser als auf dem PC?

Einige Spieler auf Reddit freuen sich jedoch auf Miramar und sehen das Problem mit der geringen Deckung weniger schlimm. Denn durch die ungenauere Steuerung mit dem Controller seien Schüsse auf weite Distanz ungleich schwerer. Man dürfte also weniger oft von Scharfschützen abgeknallt werden.

PUBG-Unterhosen-Kasper

Es könnte also durchaus sein, dass Miramar auf der Konsole weniger unbeliebt ist, als auf dem PC. Dort wollten Spieler die neue Miramar-Map schon aus dem Spiel werfen, indem sie die Spiel-Files veränderten!


Während die Xbox One bald Miramar bekommt, kommt auf dem PC bald die dritte Map für PUBG!

Quelle(n): GamePro, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Der Ralle

Ich habe bei Miramar andere Probleme vernommen. Weniger die hier im Artikel angekreideten Mängel, als das zu langweilige “Midgame”. Ein Großteil der Spieler verteilt sich im Early Game auf die (zu weit auseinander liegenden) Hot Spots, so dass der halbe Server noch vor dem ersten Zonenwechsel schon das Zeitliche gesegnet hat. Dadurch dass die beliebten “High Loot Areas” zu weit auseinander liegen, passiert dann mit der übrig gebliebenen Hälfte an Spielern, bis auf das pilgern durch die Pampa, gar nichts mehr bis sie durch Zonenwechsel Nr. 3 oder 4 erst wieder im Endgame aufeinander treffen. Das öde Zwischendurch ist vielen Spielern ein Graus. Man sollte hier vielleicht das Loot anders verteilen oder gleich die ganze Karte auf 4×4 km² verkleinern.

Freeze

ob ich sie mag kann ich erst im Mai sagen, ansonsten freu ich mich einfach auf die kommende Abwechslung

Psycheater

Auf der One haben „Wir“ ja schon gefühlt nach 2 Wochen nach ner neuen Map geschrien ????????????‍♂️

Los Tioz

Das Problem ist, nach release der Map auf Pc kam sie zu oft, sodass es einem wirklich auf den Sack ging… mitlerweile finde ich, ist es ausgewogener und jetzt macht auch miramar wieder spass.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x