Sauer auf Twitch? MontanaBlack kommentiert shrouds Wechsel zu Mixer

Der deutsche Twitch-Streamer MontanaBlack reagiert positiv auf den Wechsel von Shroud zu Mixer. So sagt er, dass die ersten Deutschen bald folgen könnten.

So ist die Lage beim Streamer: MontanaBlack ist aktuell nicht gut auf Twitch zu sprechen. So wurde er vor einer Woche gebannt, weil er in einem Stream eines Kumpels ausfällig wurde. Danch hat ihm Twitch, aus seiner Sicht, auch noch zu spät auf eine eMail geantwortet.

Nach 7 Tagen ist der Streamer nun wieder live auf Twitch und streamt unter anderem den Release von Modern Warfare.

Während seines Banns äußerte er sich aber negativ zu Twitch. Er kritisierte die ungleiche Behandlung und die schlechte Reaktionszeit vom Support.

“Bald könnten die ersten Deutschen folgen”

Das sagte der Streamer jetzt: Diese Woche wurde bekannt, dass der Streamer Shroud von Twitch zu Mixer wechseln wird. Der Shooter-Spezialist ist ab sofort exklusiv auf Mixer unterwegs und verlässt den Streaming-Riesen Twitch. Auch darauf reagierte MontanaBlack.

So teilte er den Beitrag zum Wechsel von Shroud auf Twitter und schreibt dazu: “Bald könnten die ersten Deutschen folgen”.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Was bedeutet das jetzt? Natürlich heißt es nicht, dass MontanaBlack jetzt bald auf Mixer unterwegs ist. Aber es scheint so, dass er den Schritt von Shroud durchaus verstehen kann.

Ob er sich selbst mit den “ersten Deutschen” meint oder vielleicht einen anderen deutschen Streamer, bleibt abzuwarten.

Was steckt hinter den Wechseln? Als erster großer Streamer hat Ninja Twitch verlassen und ist zu Mixer gewechselt. Nun folgte Shroud.

Viele Fans vermuten ein gutes Angebot von der Streamingplattform von Microsoft, doch die echten Beweggründe kennt man nicht.

Ninja-Mixer-1140x445
Ninja ist ebenfalls auf Mixer unterwegs

Dennoch ist es nicht von der Hand zu weisen, dass vor allem Streamer wie MontanaBlack unzufrieden mit Twitch sind. Es wäre also durchaus denkbar, wenn auch er bald die Plattform verlässt.

Einige glauben: Wenn Mixer sich in Deutschland etablieren will, dann müsste ihr Weg über MontanaBlack führen.

Was meint ihr? Würde MontanaBlack zu Mixer passen und versteht ihr seine Kritik?

Russischer Twitch-Streamer bricht CoD: Modern Warfare ab – aus Protest
Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
61 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Lamwen

Ich kann bis heute nicht verstehen warum sowas wie twitch so ein Erfolg hat…
Liegt es daran das mich TV im allgemeinen nie interessiert hat oder was weiß der Geier.
Hab schon ein paar mal rein geschnuppert aber rly jemanden beim zocken zuschauen und meistens nur dünnschiss labern. Da zocke ich lieber das Spiel selber.

Gerd Schuhmann

Viele Leute gucken das nicht wie einen Kinofilm – das lässt man laufen, während man selbst spielen. Das ist eher wie Radio.

Eigentlich hat das viel von “Talk Radio” – die Let’s Plays von Gronkh z.b.

Ich glaube, das ist auch einfach eine Generations-Sache: Es gibt schon einen Grund, warum viele, die da erfolgreich sind, in ihren 20ern sind und nicht in ihren 40ern.

Mit Mobile wird das genauso werden: Es wird eine Generation aufwachsen, die mit Touchscreen so gut umgehen kann, wie die letzte Generation mit Gamepad oder Maus/Tastatur.

LIGHTNING

Also ich kann mich noch gut an die 90er erinnern als alles was im TV zu Gaming lief bei Giga auf NBC stattfand. Das hat man dann auch irgendwann nicht mehr frei empfangen können. Und dann kamen halt die ersten DSL Leistungen und man konnte plötzlich Videos hochladen und streamen. Tada! Nun kann man unendlich Gaming anschauen den ganzen Tag. 😀

Und ganz ehrlich: Im TV läuft nur Dreck und 1/3 ist Werbung. Wenn man für Sky bezahlt, laufen auch noch Spots die ganze Zeit und bei GEZ dasselbe. Verarschen kann ich mich alleine. Wird Zeit, dass die alle absaufen. Da spende ich doch lieber freiwillig 5€ an einen Streamer (eher kleinere).

ChrisiP1986

Ja ich kann mich auch noch blendend an die 90er erinnern, beste Zeit meines LEBENS!!!^^

ChrisiP1986

Diese Generation gibt es doch bereits, was das mit dem Touchscreen angeht…

Takumi Usui

Digga nur Philosophen unterwegs xD
Heult nicht so rum

Zokc

iich kann verstehen wenn er geht, er hat auf Twitch alles erreicht was man erreichen kann

Rustface

Es wird mir niemals in den Kopf gehen wie Leute anderen mehr Geld zuschieben als diese zum Leben brauchen während andere Künstler einen Hungertod sterben. Und da soll nochmal einer sagen die Menschen würden ohne Politik und deren Bestimmungen genau das Richtige tun. Nö, die Spanne zwischen Arm und Reich wäre noch viel schlimmer. Die Leute wollen das scheinbar so. Schulkinder die kaum 50 Euro im Monat zur Verfügung haben schmeißen ihr Geld Millionären zu. Das muss mal einer verstehen.

Phil

Die Kids haben einfach zuviel Geld, ich hätte vor ca 25 Jahren in meiner Jugend mir keine 5Subs und Co leisten können, es war schon ein Drama wenn einmal im Monat mein Skateboard gebrochen war und ich irgendwie erklären musste das ich für ein neues Stück Holz 149DM brauche.So lange die Eltern voller Desinteresse weiter Fortniteskins kaufen wird sich daran nix ändern.

LIGHTNING

5x Subs = 25 €
Das entspricht ca. 50 DM mit Inflation von vor 25 Jahren ca. 12 DM. Also du vergleichst jetzt 12 DM mit 149 DM und sagst die haben heute zu viel Geld?

Komische Logik.

Nirraven

—“Viele Fans vermuten ein gutes Angebot von der Streamingplattform von Microsoft, doch die echten Beweggründe kennt man nicht.”—

https://media.giphy.com/med

xVongolaXth

Egal wie, egal wo, sobald Geld fließt und sich eine Exclusivität bildet – welche mich dazu ZWINGT etwas anderes zu nutzen, dann werde ich sowas NICHT unterstützen! Gehen diese Leute freiwillig dahin, dann ist das deren Entscheidung. Das würde ich respektieren und unterstützen. Ich merke nur nochmal an, dass dies unter ein und der selben Plattform geschieht. Das wird nicht mit Mixer und Epic aufhören. Es werden weitere kommen die sich exclusiv einkaufen und uns zwingen unsere Daten zu verkaufen und deren Programme.

Rustface

Also hast du noch niemals auf einer Konsole gespielt oder Netflix geschaut? Noch nie eine TV Show gesehen die es nur auf einem Kanal gibt? Leute wie dich nennt man scheinheilig. Du unterstützt Exklusivität nur nicht wenn man es dir unter die Nase reibt. Jeder Kinofilm kommt exklusiv im Kino raus. Jedes Fußballspiel wir exklusiv auf irgendwelchen Sendern gestreamt die richtig Kohle dafür zahlen müssen. Viel Spaß Exklusivdeals zu umfahren!

xVongolaXth

Dann lies meinen Kommentar erneut und schau worauf ich hinaus wollte. Mir geht es darum, dass Serie XY (Friends zb) auf Netflix jetzt von Amazon gekauft wurde und nun exclusiv auf Amazon Prime zu schauen ist. Jetzt werde ich nicht nur dazu gezwungen einen andern Anbieter zu nutzen, nein ich müsste sogar noch zusätzlich Amazon Prime besorgen um meine heiß geliebte Serie schauen zu können – obwohl ich ja schon Netflix dafür geholt hatte. Ja, in SOLCH einem Fall, welcher auf einer “Plattform” ist, boykottiere ich den weiteren Konsum dieses Exclusiv-Titels und lass mit mir nicht alles machen.

Abgesehen davon vergleichst du verschiedene Plattformen. Unter verschiedenen Konsolen (ein und derselben Plattform) sind Exclusives verständlich, unter der Sony PS4 Konsole zum Beispiel nicht. Stell dir vor das Spiel XY für die PS4 ist exclusiv und ausschließlich nur startbar mit einem Nacon Pro Controller. Das wäre quasi das was Epic und wie bei dem obigen Beispiel mit Amazon, machen. Anmerken sollte ich auch noch, dass die geKAUFten Exclusives das Problem sind, freiwillige Änderungen oder Exclusives, welches keine Unmengen an Geld benötigen, sind ja vollkommen legitim und werden auch von mir unterstützt.

Ich bin lieber scheinheilig als die Auswirkungen von solchen Praktiken nicht sehen zu können und dann lächelnd dabei zuzusehen wie wir verarscht werden. Jaja, alles gut die können mit uns machen was sie wollen ist klar, danke euch dafür… GEHIRN AN AUGEN AUF BITTE!

LIGHTNING

Warum holt man sich Netflix nur für Friends? Da kauf ich doch lieber einmalig alle Staffeln und hab sie für 100 Jahre safe. Ist doch klar, dass die Streamingdienste sämtliche Serien und Filme irgendwann austauschen, weil sie jedes Jahr aufs neue zig Millionen Gebühren dafür zahlen müssen. Glaube Friends waren sogar 100 mio $ pro Jahr.

mordran

Montana Black ist der lebende Beweis dass man sich für Geld nicht alles kaufen kann. Der Typ ist ein Prolet, der u.a. während seiner Streams wirklich jedes Gas lautstark aus seinem Körper lässt. Ist mir schleierhaft wie so jemand so erfolgreich sein kann, aber vielleicht sind seine Zuschauer halt auch noch nicht über die PipiKacka Phase hinaus, keine Ahnung. Wenn so jemand das Mixer Aushängeschild Deutscher Streamer sein soll, meine Herren., da bleibt er besser auf Twitch.

BigFreeze25

Mixer wird dieses Verhalten ziemlich egal sein, solange er im Schnitt 25k Zuschauer anlockt…
Es sei denn Mixer will sich eine Plattform aufbauen, auf welcher solche Dinge wie von dir beschrieben sofort sanktioniert werden (am besten auch keine Schimpfwörter, etc.). Auf die Art würde man Twitch aber niemals ernsthafte Konkurrenz machen können…

Rustface

Mixer will genau das, eine kinderfreundliche Plattform sein auf der Eltern ihre Kinder sorgenfrei abladen können. Schau dir mal die View von so mach einem Kinder-Channel auf YouTube an. Mentos + Cola = 100 Millionen Views in einer Woche.

Derdon

Bei Monte muss man aber auch etwas aufpassen, der war auch schon mal ganz unten mit Drogen etc …. generell finde ich den Typen schon “okay”, zumindest keiner dieser Weichgespülten Streamer.

Auf der anderen Seite, wechseln nicht genügend Arbeitnehmer wegen dem Gehalt die Firmen? Ist doch auch nix anderes, Fußballstars wechseln auch die Vereine des Geldes wegen!

LIGHTNING

Welcher Fußballspieler ist denn je wegen des Geldes gewechselt? Das sind doch alles Wechsel aus Identifizierungsgründen mit den neuen Vereinen!

Jedenfalls habe ich das immer so gelesen in der PR Meldung.

Lonardi Isella

Der Typ ist unsympathsich.

Wie der sich immer wieder Mixer “anbiedert” ist widerlich, nichts anderes tut der! Der hofft einfach auf eine sehr arrogante Art, von denen auch einen Millionendeal abzugreifen. Denn kein Mensch hält ih ndavon ab, von selber einfach auf Mixer weiterzustreamen! Aber nein… da soll gefälligst Geld für fließen.

Ich hoffe nur, Mixer bezahlt diesen Typen nicht, sondern lässt solche Anbiederungen ins Leere laufen.

BigFreeze25

Manche nennen es arrogant, andere clever… 😛
Letztendlich würde doch jeder, der sich in einer Position wie MontanaBlack befindet, versuchen sich so teuer wie möglich zu verkaufen…ich halte das nicht für verwerflich.

Lonardi Isella

Aber die Art… kann er doch sagen “Kommt Microsoft, kauft mich! Für Geld tu ich alles.” statt es immer so durch die Blume öffentlich kundzutun, in der Hoffnung ein Microsoft-Manager liest es endlich mal.

Und genau das ist ja das Verwerfliche, er könnte ja auch einfach so wechseln, ohne Exklusivdeal – wie jeder andere auch! Aber dafür ist er sich dann doch zu schade! Dann lieber indirekt darum betteln, dafür bezahlt zu werden.

LIGHTNING

Vielleicht will er sich aber auch nur die Hintertüre offenhalten? Wäre ja auch sehr verloren jetzt alle anzugreifen, die wechseln und dann selber zu wechseln.

Scofield

Ich würde im übrigen auch eine Millionen-Offerte von Mixer annehmen. So als Startkapital um überhaupt mal das streamen mit meiner Bambusleitung anzufangen.

LIGHTNING

Ich würde ablehnen. Streame nur auf Yahoo.

Voidy

Danch hat ihm Twitch, aus seiner Sicht, auch noch zu spät auf eine eMail geantwortet.

Er kritisierte die ungleiche Behandlung und die schlechte Reaktionszeit vom Support.

Was denn nu?
Hat er eine SLA mit Twitch abgeschlossen, oder sind seine Mails genauso unwichtig wie die aller anderen auch?

Comp4ny

Wenn Mixer sich in Deutschland etablieren will, dann müsste ihr Weg über MontanaBlack führen.

Diese Aussage halte ich für völligen Unsinn.
Monte mag zwar eine gewisse Bekanntheit haben, aber viele kennen noch nicht einmal Monte oder könnte Monte “der” Pionier werden überhaupt. Natürlich ist diese ganze Andeutungen etc. kein Zufall, denn auch Monte’s Vertrag läuft bald mit Twitch aus & er beschäftigt sich mit dem Thema “frei” dort Streamen zu können wo er Lust hat. Das geht natürlich nicht mit einem Twitch-Vertrag.

Viele Streamer wollen einfach nicht wechseln weil sie auch befürchten alles zu verlieren was sie vll. auf Twitch haben. Verständlich. Aber treue Zuschauer folgen auch auf eine andere Plattform.

MS macht momentan das was Hitbox damals gemacht hat > einzelne Streamer abwerben & hoffen es folgen mehr. Genau das ist aber der falsche Weg.

slimenator

/sign

Wollte gerade dasselbe schreiben.

Sblack

Twitch, YT … die großen platformen werden mit ihren guidelines und willkürlichem verhalten schon immer unbeliebter aber es gibt halt keine wirkliche Alternative. Mixer investiert viel Geld sich große streamer zu kaufen aber als platform sind sie weit von twitch entfernt. Wenn sich ein kleiner streamer sich ne Community aufbauen will und es dem nicht primär um geld und riesige viewerzahlen geht ist twitch halt die bessere wahl

Kevin Tury

“als platform sind sie weit von twitch entfernt”
was findest du fehlt denn noch an features?
habe gestern reingeschaut und es scheint ja schon ziemlich umfangreich zu sein

Texxter

Verstehe auch nicht was er meint? Vermisse auf Mixer nichts.

Compadre

Er meint wohl die Plattform an sich. Auf Mixer sind ja (bislang) weniger Viewer unterwegs, ergo ist die Plattform für kleine Streamer geringer, Viewer zu erreichen, die auch einfach mal durch die kleinen Streams zappen.

P J

Fände ich gut wenn er Wechselt der kann sich ja grade nur noch verstellen hat Mann das Gefühl.

Yung TedBounty

Frau: Baby stillen vor Cam (OK)
Twerken (OK)
Katze Wodka geben (OK)
Tiefe Einblicke auf die Titten (OK)

Mann: Boxershorts (Bann)
Kritisiert Twitch Hoe (Bann)

Ich hoffe das Mixer ganz groß wird
Diese Opfer die die ganzen Softporn scheiße zulassen aber Kritiker bannen oder rmundtot machen haben nichts anderes verdient

Krachar

Auf Mixer ist viel weniger erlaubt.

Yuma Yamamoto

Aber dann für beide.

Frystrike

Glaust du?

Flachwurzler

Ich glaube Mixer stand sogar in der Kritik Hoe Streamern eine Kleiderordnung vorzugeben, damit der gute High Quality Titten Content vermieden werden kann. Sorgt sicherlich für viel Empörung in der Frauenwelt 😀

Sunface

Bin ich der einzige der findet das Montana irgendwie der Dieter Bohlen der Streamer ist? Diggah?

Justsandyyyy

Er ist halt Unterschichten Unterhaltung. Das funktioniert im Tv, auf Youtube und auch auf Twitch.

Yuma Yamamoto

So ein Schwachsinn, mittlerweile hat er sich doch total gebessert und man merkt das er viel reifer ist.

Patrick F

Der Herr kann keinen ganzen Satz sprechen, der Inhalt ist nur Grütze, wenn ich einschalte….

Yuma Yamamoto

Dann schaust du ihn wohl nicht.

Norm An

Ein Groupie!?

RazorLight1911

Richtiger Fanboy 😀 Seine Ansichten sind fragwürdig und er verhält sich wie ein Affe, genau auf Kinder zugeschnitten.

Yuma Yamamoto

Fanboy? Ich schaue ihn nicht und habe ihn nirgendwo abonniert, das einzige was ich mir anschaue sind Highlights von den YouTube Kanälen wo es um bestimmte Themen geht und dort kommt er sehr erwachsen rüber, ich glaube eher das du jemand bist der sich MontanaBlack noch nie selber angeschaut hast.

BigFreeze25

Ich denke er hat gewisse Charakterzüge die man positiv hervorheben kann (z.B. Drogen sind schlecht), aber auch genau so viele Eigenschaften, die einige Leute verwerflich nennen würden (z.B. “ich gehe regelmäßig ins Casino und verspiele dort mal eben nen Tausender”).

Yuma Yamamoto

Das stimmt, solche Dinge finde ich überhaupt nicht gut. Er kann sich kaufen was er will, finde ich auch nicht gut wie er mit seinem Geld umgeht aber gut, ist seins.

Aber Casino ist echt ein nogo meiner Meinung nach.

Lamwen

Allein das er diesen Drecks Glücksspiel scheiss unterstützt und Streamt um damit Werbung für diverse online “Casinos” zu machen sagt für mich schon alles aus.

Unterste Schublade.

Sunface

Der kommt auf mich halt ein wenig dumm rüber ist aber dennoch finanziell erfolgreich. Da liegt der Vergleich zu Dieter Bohlen nah. 🙂

Lamwen

True story 🙂

SparkiTV

Es müssen einfach mehr zu Mixer. Nur wenn es eine gute Konkurenz gibt, wird auch Twitch wieder mehr machen was den Usern mehr bringt und nicht nur Twitch Geld bringt…

King K

Aber Twitch gehört nunmal Amazon Und denen geht es nur um die Kohle, sadly.

Comp4ny

Mixer gehört zu Microsoft.
Am Geld kann es also auf beiden Seiten nicht scheitern.

Dinkel

Jedem Konzern geht es um das Geld, genauso wie jeden Kleinunternehmer. Stammtischgebrabbel bzw. Phrasen führen zu nichts .

Psycheater

Sollen sie alle machen ????????‍♂️
Jeder geht da hin wo es mehr Geld zu holen gibt. Ob es dort dann allerdings besser ist bleibt abzuwarten. Ich denke es ist wie in der freien Wirtschaft; Scheiße isses überall

King K

Ich denke bei Montana Black ist es eher der Bann der Ihn jetzt sowas sagen lässt. Das Twitch Bans oftmals nach Lust und Laune verteilt und andere die dagegen verstoßen einfach in Ruhe gelassen werden ist schon ein Punkt den viele Streamer stört, besonders größere. Ich mag Montana Black überhaupt nicht, aber da stehe ich hinter seiner Meinung. Klar hätte er sowas nicht sagen sollen, da aber weder er on stream war noch wusste das jemand anderes mit dem er spielt gestreamed hat finde ich den Ban auch nicht wirklich gerechtfertigt.

Farson Kuriso

Wenn ich das im Artikel richtig verstanden habe, waren beide in einem Zimmer, da sollte man es eigentlich mitbekommen, wenn der eine streamt^^

Das twitch aber nach lust und laune bannt sieht man ja an Tfue, eigentlich hatte er genug strike’s um komplett von twicht gebannt zuwerden, was hat er bekommen, 2 wochen pause.

Minox

Leider nicht weil monte war auf discord mit dem und wusst nicht das er on stream war

Yuma Yamamoto

Dann hast du nicht richtig gelesen, sie waren im Discord.

Aber Tfue’s Fall ist echt erbärmlich, der hätte dauerhaft weg sein sollen, ist sowieso ein total komischer Kautz.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

61
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x