Monster Hunter World: Hälfte der Story von Iceborne spielt auf altem Kontinent

Die Spieler ohne Erweiterung Iceborne von Monster Hunter: World werden nicht zurückgelassen. Sie werden weiterhin mit ihren Freunden im Koop spielen können. Die Story von Iceborne wird nur zur Hälfte auf dem neuen Kontinent spielen.

Das sagt der Produzent von MHW: In einem Interview äußerte sich der Produzent Ryuzo Tsujimoto zu den Inhalten von Iceborne. Obwohl das Addon einen ganzen verschneiten Kontinent mit sich bringen wird, wird es auch in alten Gebieten von MHW neue Inhalte geben. So wird zum Beispiel etwa die Hälfte der Story von Iceborne auf dem alten Kontinent spielen.

Es wird in den alten Areas genug Content geben, den die Spieler zusammen erledigen können, so Tsujimoto. In der Beta von Iceborne konnte man zum Beispiel in dem Uralten Wald dem neuen Monster Nargacuga begegnen.

Monster-Hunter-World-Iceborne-Schnee

Tsujimoto sagte außerdem, dass Spieler mit und ohne Erweiterung weiterhin in der Lage sein werden, zusammen im Koop zu spielen. Es wird an dieser Stelle keine Einschränkungen geben.

Was müssen die Spieler vor Iceborne erledigen? Um am 6. September direkt mit dem neuen Addon loslegen zu können, müssen die Spieler vorher die komplette Story von MHW durchgespielt haben.

Die neuen Mechaniken von Iceborne werden aber sofort in MHW verfügbar sein, sobald man das Addon runtergeladen hat. Dazu gehört zum Beispiel der Greifhaken oder der neue dynamische Schwierigkeitsgrad.

Monster-Hunter-World-Iceborne-Kampf

Wie geht es nach Iceborne weiter? Während die Konsolen-Spieler Iceborne ab dem 6. September zocken können, werden die PC-Spieler wieder warten müssen.

Man wolle die Konsolen-Version so stabil wie möglich rausbringen, so Tsujimoto. Eins der Ziele ist aber auch die PC-Version schneller zu veröffentlichen, als es bei MHW der Fall war.

Für ein zusätzliches Addon nach Iceborne gibt es keine Pläne. Tsujimoto sagte, dass Iceborne dafür gedacht ist MHW zu vervollständigen.

Das sind die 3 Highlights der Beta von Monster Hunter World: Iceborne
Quelle(n): PCGamesN
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Kevin

Schade das es nicht noch eine Erweiterung geben wird da es in meinen Augen erst vollständig wäre wen man wieder schwimmen und tauchen könnte wie in Monster hunter 3 von der wii außerdem neue Wasser Monster oder alte wie Lagiacrus und Gobul wären echt noch super für das Spiel

RaZZor 89

Ich hoffe das genug neue Viecher kommen die es in MHW noch nicht gab. Für ein 40€ Addon erwarte ich da was. Viecher aus anderen Teilen sind für mich neu weil MHW mein erster Teil ist

DaayZyy

Alle alle Monster die kommen sind neu in MHW 😉 wenn es um komplett noch nie im Monster hunter Universum dagewesene geht, da wird es wohl nicht so viel neues geben. Aber meistens kommen bei einer Erweiterung zwischen 15-25 Monster ins game.

RaZZor 89

Genau das habe ich geschrieben. Die es in MHW noch nicht gab^^
15-25 klingt aber schon mal sehr gut

Franco Panna cottta

Mindestens wenn nicht sogar mehr Monster. Ich meine alleine die Beta hat Naga, Tigrex und die zwei neuen gezeigt. Im Trailer war dann noch Baritoh und das neue Flagship monster. Achja Glavius kommt ja ebenfalls. Also alleine das sind schon 7 Monster. Dann kommen halt noch die eine oder andere subspecies wie Eis Legiana und es werden mit sicherheit noch genug weiterer stuff kommen ^^
Würde wenn dann schon eher von 25-30 neuen Monster ausgehen ^^
Aussage war ja, dass die Erweiterung vom Content her wie MHW ist. Dazu kommt dann noch der Master Rank, was wahrscheinlich das Moveset der “Alten” Monster auch nochmal ändern wird. Außerdem fehlt noch das “Endboss” Monster. Ist in der Regel nie das Flagship Monster und wenn dann nur in ner krassen Subspecies. Hoffe aber auf Dalmadur oder halt was neues krasses 😀

You Mad?

ich habe irgenwie das gefühl, dass wir auf fatalis als endboss treffen werden, der ist ja auch auf dem MH 15th Anniversary poster zu sehen das auch die bis dato alle vorgestellten monster aller trailer zeigt. fehlt noch zinogre, fatalis, gore magala, seregios, brachydios, lagiacrus und valstrax. ich denke die wollen nicht alle zeigen sondern einige entweder geheim bis zum release halten ODER nach dem das dlc released ist, die restlichen monster als updates raushauen. 🙂

Sgt. Butterbread

Nie im Leben kommen so viele Monster. Das kann man gar nicht mit den Maßstäben von den 3DS-Teilen vergleichen. 10 wäre schon viel. Ich beziehe mich da auf die Anzahl an Monstern die sie im Grundspiel nachgereicht hatten: 4, wenn ich mich nicht irre. Viel mehr als bis jetzt bekannt wird es nicht geben, davon gehe ich zumindest aus.

You Mad?

die entwickler haben gesagt, dass das dlc fast soviel monster mitbringt wie das hauptspiel am anfang hatte( ohne die lunastra usw.) also ca. 30 “neue” monster.

RaZZor 89

Ok das klingt doch ziemlich gut. Sry, ich habe da nicht so viel Ahnung wie du scheinbar ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x