Das bringt der Day-One-Patch in Monster Hunter World – Erste Infos

Capcom stellte in einem Live-Stream den “Day One Patch” von Monster Hunter World näher vor. Zu sehen sind die Fähigkeiten des Glücksschweins Poogie und Funktionen, die mit dem ersten Patch 1.01 eingeführt werden. Außerdem gab es Bild-Material zur dritten Open-Beta. Das wird die letzte Gelegenheit sein, Monster Hunter World vor dem Launch zu spielen.

In dem Live-Stream zeigte der Produzent Ryozo Tsujimoto mehr Gameplay von Monster Hunter World. Die gezeigten Szenen spielen sich hauptsächlich in der Forschungsstadt Astera und im Uralten Wald ab.

In Astera liegt der Dreh- und Angel-Punkt in Monster Hunter World. Hier holt Ihr Euch etwa Quests oder lasst Euch Waffen in der Schmiede herstellen. Der Uralte Wald ist die erste Map, die Ihr betreten könnt.

Das erste Update 1.01 von Monster Hunter World kommt am Release-Tag

Monster Hunter World wird seinen weltweiten Release am 26. Januar auf der PS4 und Xbox One feiern. Dann kommt auch bereits der erste Patch 1.01, der neue Funktionen mit sich bringt:

  • Online-Gameplay und alte Video-Sequenzen anschauen: Es wird möglich sein, sich im Spiel nochmal alte Video-Szenen anzuschauen. Sie werden die Geschichte von Monster Hunter World vorantreiben.
  • Das Haus-Schwein Poogie kommt zurück! Poogie ist ein absoluter Fan-Liebing und das treue Haus-Schwein eines jeden Jägers. Ihr könnt das Schweinchen herumtragen und es knuddeln. Wenn es Euch mag, gibt es Euch Tipps, wo Ihr bestimmte Items finden könnt. Einer Sage nach bringt Poogie sogar Glück …

Im Stream ist außerdem zu beobachten, wie der Jäger mit unterschiedlichen NPCs redet. Darunter befindet sich ein Fischer, der im Uralten Wald angelt.

FrontierGen-Poogie_031_Render_001

Gameplay-Material zur dritten Beta – So sieht der Kampf gegen den Nergigante aus

Nachdem die Entwickler die ersten Infos zum “Day One Patch” offenbart hatten, zeigten sie noch Bild-Material aus der dritten PS4-Beta. Diesmal wird Euch eine vierte Quest angeboten, in der Ihr den teuflischen Nergigante jagen könnt. Dieser Drachenälteste ist von Stacheln übersät, die immer stärker nachwachsen, sobald sie abgebrochen werden.

Das unten eingebundene Video startet an dem Punkt, an dem sich der Jäger in Astera befindet: Poogie ist zu sehen. Der Kampf mit dem Nergigante beginnt ab 1:25.

https://youtu.be/pAtFTPZVP9I?t=2963

Alles, was Ihr über die dritte PS4-Beta von Monster Hunter World wisssen müsst, erfahrt Ihr hier: 

Quelle(n): dualshockers
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Snoop VonCool

Hätte gerne mal ne Beta angespielt ob mir das Spiel überhaupt gefällt, da die Beta´s aber immer nur für PS4 war.
Finde es doof das Box Nutzer auf der Strecke bleiben.

Zukolada

Seit wann soll es die Beta auch für die XBox geben? Wäre mir neu…

BigFlash88

kommt auch nicht für die one, ich glaube das ps4 und xbox war nur af den release bezogen

Leya

Ja genau, im Text war der Release für PS4 und Xbox gemeint. Der erste Patch kommt dann zusammen mit dem Release auf den Konsolen 🙂

Lamthy

Zwischen n paar Kollegen sind die Wetten auf Nergigante schon offen wer ihn als erstes solo legt 😀

Hätte aber nie gedacht das knapp ne Woche so lange sein kann 😀

Der Vagabund

Nice. Ein kleiner Schreibfehler 😉 es heißt Drachenälteste oder Drachenältester 😉

Leya

Ach herrje, da war ich gerade bei den englischen Elder Dragon. Danke für den Hinweis, Marius 🙂

Der Vagabund

Ist ja nicht schlimm ^^ das wird ein schlachten am Wochenende

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x