Monster Hunter World – DLC-Leak sorgt für Aufsehen, ist jedoch Fake

Derzeit kursiert eine Liste im Internet, die alle kommenden DLCs in Monster Hunter World für 2018 zeigen will. Auf der Liste sind neue Monster zu finden, die ihren Weg angeblich ins Spiel schaffen sollen.

In den letzten Tagen ist mir häufiger eine Liste begegnet, die alle Monster-Erweiterungen für 2018 in Monster Hunter World zeigen soll. Gerüchten zufolge handelte es sich hier um einen Leak, der auf dem Online-Portal 4Chan veröffentlicht wurde.

Diese Liste macht nun ihre Runden durch Foren, Reddit und Facebook und gibt Spielern die Hoffnung für ein cooles Monster-Line-Up.

Was ist das für ein Leak?

Der angebliche DLC-Leak für 2018 nennt jeweils den DLC-Namen, den Release-Monat sowie die neuen Monster:

March: The World Eater
Deviljho
Savage Deviljho

April: Elder’s Recess Subspecies
Red Lavasioth
Steel Uragaan
Rusted Kushala Daora

May: Into the Jungle
New hunting ground: Mangrove Jungle (a lush jungle filled with waterways and a long coastline)
Includes the following new monsters:
Daimyo Hermitaur
Plesioth
Nerscylla
Duramboros
Nargacuga

June: Mangrove Jungle Subspecies
Green Nargacuga
Plum Daimyo Hermitaur
Rust Duramboros
Shrouded Nerscylla
Green Plesioth

July: Raging Fists
Brachydios
Raging Brachydios
Fatman Bazelgeuse (to Bazel what Savage Jho is to regular Jho)

August: Into the Mists
New hunting ground: a recreation of third-generation’s Misty Peaks
Includes the following new monsters:
Zinogre
Arzuros
Mizutsune
Qurupeco
Royal Ludroth

September: The Tiger’s Roar
Tigrex
Black Tigrex
Molten Tigrex
Lucent Nargacuga

October: Insect Invasion
Seltas Queen & Seltas
Desert Seltas Queen & Desert Seltas

November: Hit the Slopes
New hunting ground: Snowy Slopes (a snow-covered mountain range)
Includes the following new monsters:
Lagombi
Barioth
Gammoth
Blangonga
Jade Barroth
Stygian Zinogre

December: The Coming of Darkness
Gore Magala
Chaotic Gore Magala
Shagaru Magala
Lunastra

monster-hunter-world-bazelgeuse

Die Liste ist jedoch Fake und stellt den Wunsch eines Fans dar

Ursprünglich stammt die DLC-Liste jedoch aus dem Gamespot-Forum. Der Ersteller der Liste hat mittlerweile in einem Kommentar auf seinen Post angegeben, dass es sich hierbei um seine persönliche Wunsch-Liste handelt. Der Leak ist also nicht „echt“.

Es ist aber nicht verwunderlich, dass viele Spieler diese Liste für echt ansehen. Es gab bereits vor dem Erscheinen von Monster Hunter World auf 4Chan einen Leak, der alle Monster zeigte, die es im Action-RPG geben würde.

Auf Imgur könnt Ihr Euch die Liste des damaligen Leaks noch anschauen. Vergleicht man diese Liste mit der nun bestehenden Monstern aus Monster Hunter World, ist zu erkennen, dass dieser Leak zum Großteil Recht behalten hat.


Auch wenn es sich hierbei sicher um eine schöne Monster-Liste gehandelt hätte, ist diese doch nur ein „Fake“. Mehr Fakten zu Monster Hunter World, findet Ihr auf unserer Themen-Seite.

Autor(in)

Deine Meinung?

Level Up (0) Kommentieren (9)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.