Ein neues Monster Hunter kommt im März, aber nur für eine Plattform

Capcom hat einen neuen Teil der beliebten „Monster Hunter“-Reihe vorgestellt: Monster Hunter Rise. Das wird der nächste Teil nach dem aktuellen Monster Hunter World und erscheint bereits im März 2021. Wir zeigen euch, was euch im neuen Action-Rollenspiel erwartet.

Das ist das neue Monster Hunter: Heute, am 17. September 2020, hat Entwickler Capcom Monster Hunter Rise angekündigt. Im unten eingebundenen neuen Trailer zum Spiel sind einige der kommenden Features bereits vorgestellt worden:

  • eine Art Greifhaken, der in der Kluft funktioniert und euch nach vorne befördert
  • Hunde, auf denen ihr reiten könnt und die selbst Steilwände erklimmen
  • neue Waffen und Monster wie den Feuer speienden Vogel Aknosom, das fette Krokodil Tetranodon und den schaurigen Magnamalo

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Wie bereits im Video zu sehen und der Beschreibung zu entnehmen ist, wird Monster Hunter Rise ein Koop-Spiel, in dem ihr mit anderen Spielern und Freunden gemeinsam jagen könnt. Das Feature machte bereits Monster Hunter World zu einem der besten Koop-Games auf PC, PS4 und Xbox One.

Wann und wo erscheint Monster Hunter Rise? Der Release ist am 26. März 2021 auf der Nintendo Switch. Dort soll es laut aktuellen Informationen auch exklusiv erscheinen.

Damit kommt es knapp ein halbes Jahr nach dem letzten Update von Monster Hunter World am 1. Oktober. Mit dem Update soll World zu Ende gehen und seine letzten Inhalte bekommen.

Spieler freuen sich – Und sind verwirrt

Obwohl sich viele Spieler über die Ankündigung freuen, sind einige doch eher verwirrt, teilweise sogar empört oder verärgert darüber, dass Monster Hunter Rise nur auf die Switch kommen wird. Viele wünschen sich eine Portierung auf andere Plattformen, zweifeln aber nicht daran, dass Rise dennoch ein Erfolg sein wird.

So schreibt etwa der Nutzer Aiir_Normals auf Twitter:

Switch Only nervt. Monster Hunter World hat die Fanbase wiederbelebt, darum ist es ein Fehler, dieses Spiel Switch Only zu machen. Aber es wird sich trotzdem millionenfach verkaufen, weil Millionen eine Switch besitzen. Darum wird es unglücklicherweise nicht wie ein Fehler aussehen.

Besonders mit Blick auf die kommenden Next-Gen-Konsolen PlayStation 5 und Xbox Series X dürften sich viele Spieler ärgern, dass das neue Monster Hunter nur für die Nintendo Switch erscheint. Andererseits erschien MH World nicht auf der Switch, was einige Spieler als ausgleichende Gerechtigkeit empfinden. Wann es wieder ein Monster Hunter für die anderen Plattformen geben wird, ist nicht bekannt.

Quelle(n): gamerant
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
19 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Hasema

Ich hätte es auch deutlich lieber auf dem PC, allein schon wegen des 1080p/30 fps Targets. Am PC zocke ich sonst 1440p mit 144hz (MHW läuft mit meiner 1070 leider nur mit ca. 70fps, die RTX 3080 ließ sich ja nicht bestellen -.- ). Aber hab es trotzdem in der CE gekauft. Auf dem PC ist es einfach angenehmer für mich. Zu Mal ich nur einen Kollegen habe, der es für die Switch haben wird. Alle anderen nutzen nur einen PC und haben keine Switch. Werden sich auch nicht für ein einzelnes Spiel eine Switch kaufen. Sonst sind wir im TeamSpeak und daddeln MHW am PC.

Koronus

JAAAAAAAAA! Ein weiteres MH für die Switch. Endlich kann ich meinen kleinen Bruder überzeugen mit mir Jagen zu gehen.

Splitter

Die Leute, die sich darüber aufregen, dass jetzt erstmal ein Monster Hunter für die Switch kommt und kein MHW 2 regen sich komplett unbegründet auf. Es gibt nun mal 2 Teams bei Capcom die die Haptreihe mit Spielen Versorgt. Die wechseln sich mit Ihren Releases ab, damit jedes Jahr was von MH kommt.
Monster Hunter Rise sollte von dem MH Generations – Team sein. Merkt man auch direkt an den eher verrückten/krassen Mechaniken. Die nehmen sich nicht so ernst oder stopfen immer recht viel experimentelle Mechaniken in die Games. (Wie Hunter Arts/Hunting Styles/spielbare Palicos in MH Generations). Denke mal nach Monster Hunter Rise 2021 kommt dann noch 2022 die Ultimate-Variante mit G-Rank oder Master-Rank als Erweiterung.
Und dann 2023 meldet sich das andere Team wieder mit Ihrem Next Gen MH World 2 oder Monster Hunter 6, dass dann wieder etwas ernster daher kommt.

Außerdem ist es ein logischer Schritt dass die Switch endlich ihr eigenes MH bekommt. Generations Ultimate würde ich jetzt nicht als das Switch-MH bezeichnen, da es ja eigentlich ein 3DS Spiel war, nur eben mit höherer Auflösung auf der Switch. Die Reihe ist auf Handhelds groß geworden und verdient auch weiterhin solche Versionen.

Phil

Dafür hättest du nicht nochmal einen Text verfassen müssen, die Diskussion hätten wir auch unter meinem Eingangstext fortführen könne, bin ja offen für sowas und habe dir auch da geantwortet :p

Splitter

Hatte den Post als erstes geschrieben. Mein Kommentar zu dir war dann ca.1-2 h später.

Phil

Sorry, dann war das mein Fehler und ich habe es übersehen.

Phil

Ich bin ehrlich gesagt ziemlich enttäuscht und finde die Entscheidung seitens Capcom echt dämlich. Ich bin mittlerweile 27 und mein erstes Monster Hunter habe ich auf der Playstation 2 vor 16 Jahren gespielt und sogar die Demo auf der extra Disc gesuchtet.

Monster Hunter war eher ein Spiel das sich durch Mundpropaganda in den westlichen Ländern verbeitet hat und später etwas bekannter wurde durch die Nintendo Wii und den 3DS. Ansonsten hat sich das ganze eh auf den Handhelden verkauft. In Japan ist das Franchise ein riesen Hit mit unzähligen Teilen die wir hier zum Großteil gar nicht kennen.

Ich hab damals nach Monster Hunter 1 dann MHWU gezockt, gesuchtet und geliebt. Als dann schließlich nach weiteren Teilen die nur in Asien erschienen sind und hier gar nicht veröffentlicht nun Monster Hunter Tri für die Wii rauskam war ich wieder raus. Es mag zwar sein das so einige eine Nintendo Wii oder inzwischen eine Switch benutzen, aber solche die ich kannte nutzten diese eher für Gelegenheitsspiele oder Partysessions mit ihren Freunden. Deshalb habe ich auch auf dem 3DS Ultimate und Generations verpasst.

Da ich eher auf Playstation unterwegs bin war ich mit der Ankündigung von World hellauf begeistert, habe die Beta rauf und runter gesuchtet, habe jedes Event gestreamt und aufgenommen bis heute, habe Capcom gerne unterstützt mit meinem Geld und fleißig Geld für Emotes und Sticker ausgegeben usw. Ich bereue nicht einen Cent da investiert zu haben. Ich bin mittlerweile bei über 3000 Spielstunden mit 2 Chars männlich und weiblich beide mit einem Jägerrang über 500 und einem Meisterrang von knapp 300 es spricht also für sich, dass ich Feuer und Flamme mit World und Iceborne bin. Wenn man mal von den wandelnden Notgeilen und Geschmacksverkalkungen absieht die lieber nur auf Hösschenjagd gehen und die immer gleichen Sets spielen, sind die Charaktere und einige der Rüstungen wirklich auf den Konsolen wunderschön ebenso wie die Monster. Auf das versimpeltee System gehe ich mal nicht ein. World und Iceborne fühlt sich an wie ein Monster Hunter mit Helm und Stützräder..
Ich spekulierte noch vor einigen Wochen das es ein Monster Hunter Storys wird auf das wir getrost verzichten können und redete noch davon das ich so gerne Hunde hätte als Begleiter, da ich Katzen hasse auch, wenn die Palicos süß sind und das es auch Zeit wird das ein neuer Monster Hunter Teil rauskommt, da dieser überfällig ist,hätte aber nicht gedacht das es ein komplett neues Spiel wird das only exclusive für die Switch wird.. Da bin ich mal wider komplett raus, ich werde mir keine extra Konsole für ein einziges Spiel holen und auch keinen Handheld mehr.

Das einzige was wirklich noch dafür spricht das ein Monster Hunter für die Konsolen kommen MUSS ist das es sich viel zu gut verkauft hat und aktuell auch das meistverkaufte Spiel von Capcom ist, den westlichen Markt damit nicht weiter zu bedienen obwohl es ein Verkaufsschlager ist, wäre schlichtweg dumm und verprellen eine menge Fans damit.
Ich rechne zwar nicht mit einem Monster Hunter World 2, aber etwas vergleichbares für die Konsolen, denn auch, wenn sie wieder das Studentenklientel bedienen wollen, ist Monster Hunter eben kein Spiel für Zwischendurch, sondern ein echter Zeitfresser und wer ne Wii hat, hat in der Regel auch ne Playstation oder ne XBox. Ich bin auch ein Fan der klassichen Teile, aber Nostalgie hin oder her innovativ ist es nicht wieder zu primitiveren Steuerungselementen zu wechseln was ich bei MHR was jetzt kommen soll eher weniger glaube, aber die Grafik ist nicht nur deutlich Japano lastiger, sondern auch seien wir mal ehrlich ziemlich bescheiden, man merkt es ist für die Switch gemacht. Sowas will ich nicht auf der PS5 spielen wollen. Jedoch ärgert es mich trotzdem, weil nochmal 16 Jahre warten um einen Konsolen Titel zu bekommen (Ziehe dafür Monster Hunter 1 und World ran) will ich definitiv nicht. Hoffentlich komme ich in der Next Gen Ära dazu einen Akantor in High End Grafik auf der PS5 zu zocken, dann ist mein Gamer Herz glücklich.

Splitter

Die Entscheidung seitens Capcom ist definitiv nicht dämlich. Das Team von Monster Hunter World ist sicherlich im Hintergrund schon dabei das nächste große Next Gen Monster Hunter zu entwickeln für PC und Playstation 5, aber sowas dauert. Kannst du vergessen dass sowas schon 1-2 Jahre nach Iceborn kommt.
Monster Hunter Rise ist außerdem von dem 2ten MH Entwicklerteam. In der Monster Hunter Direct wurde ja auch kurz der Director vom Spiel vorgestellt und das ist ja ein anderer wie der von World. Rise sollte vom Team sein, dass vorher MH Generations für DS gemacht hat. Und Rise ist auch schon viele Jahre in Entwicklung, sprich das lief parallel zu Monster Hunter World.

Vor allem beschwerst du dich dass die Reihe größtenteils Handheld Titel hatte (PSP, Nintendo DS) und du somit ausgeschlossen warst. Was glaubst du wie es den eingesessenen Fans ging, die Tri, 4 und Generation mitgenommen und groß gemacht hatten, als dann plötzlich MH World nur für die großen Konsolen und später PC kam? Da waren die Nintendo Anhänger sicher auch nicht sonderlich entzückt und hatten für die Switch als Trostpreis nur Generations Ultimate, dass DS Spiel mit höherer Auflösung. Capcom hat nun mal Fans in beiden Lagern und ich finde es nur Fair und Anständig von Capcom dass sie jetzt scheinbar beide Lager im abwechselnden Rhythmus bedienen wollen.

Ich für meinen Teil habe eine Switch und nen dicken PC und nehme somit alles mit. beste Kombination!

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Splitter
Phil

Hast du meinen Text überhaupt vernünftig gelesen ?

Erstmal gehen wir nur von der Hauptreihe aus soll Monster Hunter World der 5 Teil sein wurde aber in World umbenannt um für den westlichen Markt zugänglich gemacht zu werden. Danach kam Iceborne als DLC. Wenn man Richtung Handheld schaut war es technisch auf der PSP und auf dem 3DS ja auch schlecht umsetzbar DLCs zu bringen. Deswegen auch die vielen Verschiedenen Versionen MHF,MHF2 und MHFU das offizielle Monster Hunter 1 erschien ca 2004 das offizielle Monster Hunter 2 dürfte sofern ich mich recht erinnere gar nicht hier in Deutschland veröffentlicht worden sein.

Monster Hunter Tri macht dann den Sprung zu den Konsolen und kam only für die Wii und ich meine später für die Wii U es gibt noch Monster Hunter Portable 3rd das aber auch wieder only für die exclusive für Japan kam und sich auch nicht in die Hauptreihe eingliedert so wie ich das hier gerade lese. Monster Hunter 4 kam zuerst im September 2013 und dann 2 Versions Updates Später als Monster Hunter 4G im Oktober 2014 in Japan. Im Februar 2015 kam dann in America und Europa Monster Hunter 4 Ultimate für den 3ds.

Sorry das ich mich hier anhöre wie ein Fanboy, aber du hast offensichtlich nicht gelesen warum es mich stört und ich zurecht dämlich finde, weshalb jetzt wieder für andere Plattformen wie der Switch ein exclusiv Titel kommt. Erstmal finde ich das mit den ganzen exclusive Titeln sowieso grauenhaft siehe Hellblade wo Sony für den ersten Teil die Rechte hatte und jetzt der Zweite Teil nur für die neue XBOX kommt.

Zumal jetzt sämtliche zuletzt erschienen Teile für die das Unternehmen Nintendo entweder auf der Wii/U und dem 3DS erschienen sind. Bis auf World.

Genauso ist auch deine Argumentation falsch Monster Hunter World erschien 2017 und ist, wenn wir hier nur von der Grundversion ausgehen die sich auch am meisten verkauft hat bis Rise (Release 2021) kommt auch schon 4 Jahre alt. Sorry aber deine Aussage hat mich gerade echt gefuchst, weshalb ich mir die Mühe gemacht habe die ganzen Daten hier nochmal rauszusuchen, bei Bedarf kann ich das auch hier verlinken, da meine Aussagen und die darauf bezogenen Releasedaten faktisch korrekt sind.

Ich heule nicht rum das ich es einfach unfair finde das die großen Konsolen außen vor gelassen werden, sondern nicht wieder über ein Jahrzehnt warten möchte bis mal ein guter Teil für Next Gen veröffentlicht wird. Zwischen MH1 und World liegen 16 Jahre, davor wurden die ganze Zeit die kleinen Handheld Konsolen und Nintendo bedient.
Es ist ja schön für dich, dass du eine Switch hast und einen PC, ich bin aber nicht bereit als Fan der Reihe jedesmal mir ein neues Gerät zuzulegen nur um Up to date zu sein.

Du musst also nicht nochmal extra einen Text verfassen wo du nochmal schreibst hey hört mal alle her: Wer sich beschwert ist.. Die Diskussion hättest du ruhig hier wieter führen können unter meinem Eingangstext ^^ Ich bin übrigens auf deiner Seite und der gleichen Meinung mit dir das sie sehr wahrscheinlich beide Lager jetzt bedienen werden, weil in meinem Eingangstext ich ebenfalls gesagt habe, dass World und Iceborne auf Konsole zu erfolgreich war, als das zu ignorieren. Ich mag die Art und Weise wie sie die Teile splitten und aufteilen dennoch nicht, aber da du ja sagtest das zwei Entwickler an an jeweils unterschiedlichen Spielen arbeiten denke ich auch das ich den Switch Teil bis ein richtiges Monster Hunter das entweder Teil 6 bildet oder eine neu Ausrichtung wird wie jetzt auf der Switch erstmal ignorieren kann.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Phil
Alfred Tetzlaff

Es kommen übrigens zwei neue Monster Hunter Spiele für Switch: Bitte „Monster Hunter Stories 2“ nicht vergessen!
Und ich finde es auch gut, dass die Switch ihre Exklusiv-MH-Spiele bekommt.
Monster Hunter World 2 kommt dann wieder „nur“ für PS 5/Xbox Series X…wird aber noch dauer.

Sanke

Absolut richtig, hoffentlich nutzt Stories 2 die Amiibos von Stories 1 (bzw erlaubt jeden der die nicht hat einen günstigen DLC dafür).
Fand die damals als Figur so schick das ich mir 2 von denen importiert habe.

Phil

Hoffe ich auch und nach dem Erfolg, wäre es fahrlässig Next Gen auszulassen. Ich wundere mich nur warum alle sagen World 2. Gibt es dazu Gerüchte oder Indizien oder geht man hierbei eventuell von den Versionen aus wie man das Traditionell bei den Portable und 3Ds teilen gemacht hat? Nach meinem Kenntnisstand müsste World Teil 5 sein und wurde nur so benannt um passend zur Story den Titel auch für den europäischen Markt zugänglich zu machen. Hoffen wir mal das der nächste Teil nicht erst in 5 bis 10 Jahren kommt 😛

Alfred Tetzlaff

Für mich gibt es zwei Gründe die für ein Monster Hunter World 2 als Name sprechen:
1. Der Erfolg von Teil 1
2. MHW war durchaus so etwas wie eine Neustart für ein breiteres und westlicheres Publikum.

Wenn Capcom klug ist knüpfen sie auch namenstechnisch an diese beiden Punkte an. Gerade hohe Zahlen (MH 6 oder 7) schrecken mMn. nur ab.

Phil

Da gehe ich voll und ganz mit deiner Meinung mit, sehe ich genauso.

Visterface

Die Leute, die sich darüber beschweren das es exklusive ist können ja dann God of War spielen ^^
Ganz im ernst, das Spiel für die Next-Gen rauszubringen ist doch ein Schlag ins Gesicht für jeden der sich die gekauft hat. Grafik von vor 15 Jahren auf eine neue Konsole, die damit wirbt das beste auf dem Markt zu sein, was soll das? Das Spiel ist auf der Switch ganz gut aufgehoben und bei MH Generations hats auch niemanden gestört.

Snake

Du meinst Generations Ultimate, Monster Hunter Generations war exklusiv 3DS 😉

Phil

Den Spruch mit den Exclusiv finde ich bescheuert, denn es geht nicht um den exclusive Titel an sich, sondern das Monster Hunter aktuell das Flagschiff von Capcom ist. Es ist das aktuell meistverkaufte Spiel und Regelrecht ein Bestseller und kam im westlichen Markt sehr gut an. Da sich das Spiel millionenfach verkauft hat wäre der nächste logische Schritt ein Monster Hunter im Stile der Next Gen zu bringen. Warum soll ich also nochmal God of War spielen? Der Vergleich hinkt etwas, allerdings bin ich voll auf deiner Seite, denn so wie das Spiel aktuell aussieht, kann es auch gerne only exclusiv für die Switch kommen, mir gefällt es auch nicht und würde ich nicht auf der PS5 spielen wollen. Würde mir dennoch wünschen einen neuen Teil für die Next Gen zu bekommen.

Sanke

2005 war die Playstation 2, XBox und der Gamecube aber wir reden hier von der Switch welche vor allem durch die physische Größe mehr eingeschränkt ist wie ein Handheld und das war grade so der DS (N64 in etwa in der Grafik) und die PSP (zwischen PS1 und PS2, also vergleichbar mit DS bis etwas besse).
Das visuelle ist besser als zu der Zeit, spielerisch ist es auch etwas fortgeschrittener als damals.
Vergleiche in der selben Reihe wären wohl Monster Hunter (2004-2005, PS2), Monster Hunter G (2005, PS2, nicht bei uns) und Monster Hunter: Freedom (2005-2006, PSP).
Keines der Spiele kommt auch nur Ansatzweise hin.

Das hier ist etwa late PS3 early PS4 visuell, also ca 5-6 Jahre verglichen mit KONSOLEN! Mit Handheld ist es absolut Top.
Die Figuren sind ordentlich gestaltet, klar und mit Details aber die Umgebung kommt nicht an Titel wie MH World oder BotW ran. Fairerweise ist BotW auf der selben Konsole aber JA die Umgebung hat andere Anforderungen, es brauchte eine Weile bis es rund lief und das Nintendo besser für die eigene Konsole programmiert sollte auch klar sein.

Der Titel ist auf einem Handheld wie es die Switch von der Leistungseinschränkung nun einmal ist wirklich gut.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Sanke
Zavarius

Hype <3

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

19
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x