Hochzeits-Fieber: 5 MMORPGs, in denen ihr heiraten könnt!
Final Fantasy XIV Ehen

Viele Online-Rollenspiele lassen euch tief in die Spielwelt eintauchen und bieten dazu massig Features für gelungenes Rollenspiel an. Einige Spiele gehen sogar soweit und lassen euch im Spiel heiraten, komplett mit Gameplay-Features und Vorteilen für den Ehebund. Erfahrt hier, in welchen MMORPGs ihr besonders schöne Hochzeiten feiern dürft.

Hochzeiten sind schön, wenn man als Gast eingeladen ist. Wer aber – wie ich – selbst gerade seine eigene Hochzeit plant, verflucht dieses eigentlich frohe Fest öfter mal, anstatt sich zu freuen. Immerhin gilt es, zig Einladungen zu versenden, niemand Wichtigen dabei zu vergessen und dafür zu sorgen, dass sich keine erklärten Erzfeinde gegenüber sitzen. Außerdem muss das Essen noch Alternativen für Gluten-Verweigerer und Veganer behalten. Und die Band darf nicht nach drei Songs schon nach Hause fahren, bloß weil man bei den Verhandlungen kurz nicht aufgepasst hat.

Und von den enormen Kosten einer zünftigen Hochzeit will ich hier erst gar nicht anfangen!

Heiraten in MMOs – Viel einfacher als im Real-Life!

Angesichts solcher Widrigkeiten mag es ein Segen sein, wenn man die ganze Hochzeit auf das Lieblings-MMO auslagern kann. Da übernimmt dann das Spiel viel von dem stressigen Orga-Kram und man kann garantiert an Orten heiraten, die es so nicht im Real-Life gibt. Beispielsweise an den sonnenbeschienen Stränden Auridons oder in der wildromantischen Landschaft Skyrims. Das ist auf jeden Fall besser als das biedere Standesamt oder die muffige Kapelle daheim.

Außerdem müsst ihr euch im Spiel als gestählter sexy Krieger oder wunderschöne Elfenmaid nicht erst mühsam auf eure Hochzeits-Figur herunterhungern. Die aufwändige Hochzeitsfrisur ist auch schnell im spieleigenen Editor zurechtgemacht und dank zig Kostümen und Transmog-Sets in der Garderobe sind auch der Hochzeits-Anzug oder das Brautkleid schnell zur Stelle.

Doch in welchen MMOs kann man überhaupt gescheit heiraten? 5 besonders coole Online-Games mit Heiratsfunktion lernt ihr hier kennen.

MMOs, in denen ihr heiraten könnt – Runes of Magic

RoM F2P MMO

Runes of Magic ist ein klassisches Online-Rollenspiel, das hierzulande als Free2Play-Titel von Gameforge vertrieben wird. Runes of Magic bietet neben dem üblichen MMORPG-Content wie Dungeons, Crafting, PvP und Raids auch ein extrem cooles System, mit dem ihr eine Beziehung eingehen und am Ende heiraten könnt.

Runes of Magic – Pärchen grinden besser!

RunesOfMagic hochzeit 01

In Runes of Magic beginnt ihr eure zukünftige Ehe ganz klassisch, indem ihr schmalzige Liebesbriefe an eure oder euren Angebetete(n) schickt. Wird dieser Liebesbeweis angenommen, so beginnt ihr eine Beziehung, die ihr weiter aufleveln könnt. Und ihr könnt euch später via Ehering sogar zu eurem Schatz teleportieren. Hoffentlich erwischt ihr eure bessere Hälfte dabei nicht inflagranti!

Das klingt erst einmal nach einer drögen Level-Mechanik, aber je besser, sprich hochstufiger, eure Beziehung ist, desto bessere Buffs bekommt ihr! Liebende grinden also besser als Singles. Beziehungen gibt’s in Runes of Magic übrigens nicht nur für Liebende, ihr könnt euch Freundeskreise und Familien auf diese Art gründen, die dann jeweils andere Buffs bekommen.

Runes of Magic – Eure eigene Hochzeits-Kapelle!

Neben dem coolen Pärchen-Buff gibt’s in Runes of Magic ein extrem cooles Heirats-Feature. Wenn ihr eure Beziehung endgültig festigen wollt, könnt ihr heiraten. Dann fährt Runes of Magic das ganze Programm ab und ihr bekommt Ringe, Hochzeits-Klamotten (im Shop und zum Teil gegen Echtgeld) und sogar eine eigene Instanz – die große Hochzeitskapelle!

Darin könnt ihr dann feierlich in Brautkleid oder Frack zum Altar schreiten und euch dort vermählen. Eure geladenen Gäste, beispielsweise die Gilde oder Spieler aus euren anderen sozialen Zirkeln, dürfen euch dabei bejubeln und beglückwünschen.

Ebenfalls cool: In Runes of Magic könnt ihr heiraten, wen ihr wollt. Egal ob Mann, Frau, Elf oder sogar Zwerg, alles ist erlaubt!

Auf der nächsten Seite geht’s weiter mit einem MMO, das grundsätzlich viel Wert auf Rollenspiel und Atmosphäre legt.

Autor(in)
Deine Meinung?
1
Gefällt mir!

15
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Forwayn
Forwayn
2 Jahre zuvor

Was allerdings noch nicht implementiert wurde, ist die Hochzeitsnacht. Wo bleiben da die emotes? razz

Bomba
Bomba
2 Jahre zuvor

Ähm ihr habt Dragons Prophet vergessen! Auch von Runewaker aber leider ist das Spiel total untergegangen die letzten Jahre. Obwohl es besser als RoM und viele andere MMORPGs ist. Das Spiel hat auch einige neue Features ins Genre gebracht zB. das Drachen zähmen und züchten was es so mittlerweile in vielen anderen MMOs gibt.

Wirklich schade um das Spiel dass es so den Bach runter gegangen ist und kaum noch was passiert. Runewaker ist auch fast deshalb zu Grunde gegangen. Obwohl ich sie bzw deren Spiele echt mag, vor allem da sie immer ein eher erwachsenes und westl. angehauchtes Setting aufgreifen und nicht son Manga-Mittelalter-Mashup-Schissn.

Das neue H&S-MMORPG Guardians of Ember ist auch nice, aber da geht leider nach 1 Jahr EA auch nicht mehr viel da kaum Spieler am Start sind und nur noch ein recht kleines Team an dem Spiel werkelt…wirklich schade drum.

Gorden858
Gorden858
2 Jahre zuvor

FFX, Yeah wink

Ahmbor
Ahmbor
2 Jahre zuvor

Ich kann mich noch an eine Spieler inszenierte Hochzeit in WoW anno 2005 erinnern. ca. 100 Gäste, ein Priester samt Rede und dem Hochzeitspaar. Nach der Zeremonie haben die Spieler, die zum Teil sogar Fremde waren, dem Paar Geschenke gemacht: Seltene Items, Gold, usw. UND das alles auf einen Nicht-RP Server.

War richtig schön smile Ich vermisse die Zeiten wo die meisten Spieler, statt sich auf das Gameplay zu reduzieren und mit dem Spiel spielen, Spiel und RP noch vermischen lassen haben.

Nora mon
Nora mon
2 Jahre zuvor

Ich hab mal mit an der Ingamehochzeit von einem Paar teilgenommen mehrere Freunde waren dabei. Hatte viel Spass gemacht.

Dave Schlieckriede
Dave Schlieckriede
2 Jahre zuvor

Schade das Lineage 2 nicht dabei ist, denn so unbeliebt ist dieses Spiel nicht, immerhin laufen noch massig neue Server an, und nachfolger von Lineage sind ja auch in der mache.

Derio
Derio
2 Jahre zuvor

Na, dann sag ich mal Glückwunsch an den Herrn Stöffel zur sich anbahnenden Hochzeit? Oder doch lieber mein Beileid für die Zeit danach? razz

JoNeKoYo
JoNeKoYo
2 Jahre zuvor

Mogrys sind doch keine Katzen!?! Sie sind ein Mix aus Maulwürfen und Fledermäusen!
Sorry, aber da versteh ich kein Spaß >.>

(Sorry xD)

Gaburias Myucheu
Gaburias Myucheu
2 Jahre zuvor

Im Endeffekt sind Mogrys einfach nur Mogrys egal aus was der Name „Mogry“ Entstanden ist razz
Aber in einen hast du Recht „Katze“ ich mein WTF das wäre so als würde man Esper mit Orklingen vergleichen oder Viera’s mit Bangaa’s xD
Aber an sowas sieht man immer das man sich nicht Richtig Informiert hat Hauptsache einfach ein Artikel hinknallen grin

Ahmbor
Ahmbor
2 Jahre zuvor

Mogry sind Bärchen mit Flügeln.

JoNeKoYo
JoNeKoYo
2 Jahre zuvor

Mogry heißen auf japanisch „Mōguri“ was ein Wortmix aus den Wörtern „mogura“ (Maulwurf) und „komori“ (Fledermaus) ist :>

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Jahre zuvor

Ich glaub, der Autor hat das einfach scherzhaft gemeint, kupo. smile

Jürgen Horn
Jürgen Horn
2 Jahre zuvor

Ja, hat er grin

Jürgen Horn
Jürgen Horn
2 Jahre zuvor

Also für mich sahen sie aus wie dicke, flatternde katzen, aber wenn es dich so sehr stört: Ich hab’s jetzt geändert.

Fluffy-Chan
Fluffy-Chan
2 Jahre zuvor

Hm.. Mogry… Nicht doch eher Mäuse und Gremlins? razz *spaß*

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.