Hochzeits-Fieber: 5 MMORPGs, in denen ihr heiraten könnt!

MMORPGs, in denen ihr heiraten könnt – The Elder Scrolls Online

GS0717_T_ESO Morrwoind03

The Elder Scrolls Online ist ein komplexes Online-Rollenspiel, das eine ähnliche Präsentation und ein ähnliches Gameplay wie bei den berühmten Solo-Spielen der Elder-Scrolls-Reihe vorweist. Da ESO aber ein MMORPG ist, seid ihr dort mit zig anderen Spielern unterwegs. Damit die Mitspieler die Immersion nicht zu sehr stören, haben die Entwickler bei Zenimax eine Menge cooler Rollenspiel-Features eingebaut.

The Elder Scrolls Online – Ein Fest für Rollenspieler

ESO Jubiläum

Damit in den Städten von ESO nicht groß auffällt, dass sich dort vor allem Spielercharaktere tummeln, gibt es zig Emotes und Animationen, um ganz alltägliche Dinge zu tun. Das beginnt schon damit, das Spieler, die gerade das Inventar betrachten, ihre Quests nachschlagen oder die Map studieren im Spiel tatsächlich mit ihren Helden im Rucksack kramen, Tagebücher lesen oder Karten betrachten.

Dazu kommen noch massenweise Emotes, mit denen man fast alles darstellen kann. Ihr könnt euch auf diverse Arten hinsetzen, an Wänden lehnen, tanzen, essen, trinken und musizieren. Noch cooler: Dank zahlreichen „Persönlichkeiten“ könnt ihr euer gesamtes Animationsset ändern. Beispielsweise, indem ihr als betrunkener Saufbold durch die Gegend torkelt, als grimmiger Meuchler herumlungert oder als totaler Hofnarren-Depp durch die Gegend hüpft.

The Elder Scrolls Online – Brautkleider und Frack

ESO-Hochzeit-Nord

Die vielen Emotes und Animationssets eignen sich ideal, um eine Hochzeitsgesellschaft darzustellen. Ein Spieler könnte als Narr für Unterhaltung sorgen, einige könnten Musizieren, ein paar haben schon zu viel gesoffen und stehen wankend mit ihren Krügen herum und machen anzügliche Witze.

Doch der Höhepunkt der Feier ist zweifellos das Brautpaar. Dank den passenden Kostümen könnt ihr im schönen Brautkleid oder edlem Zwirn vor den Altar treten. ESO erhebt übrigens kein Gender- oder Race-Lock auf die Klamotten. Wer mag, kann auch als Mann, Katze, Ork oder Echse ein Kleid tragen.

ESO – Housing – Perfekt für Hochzeitsfeiern

TESO-Lied

Da es in ESO mittlerweile Housing gibt, könnt ihr die Party in eurem festlich geschmückten Eigenheim abhalten. Dort stören euch auch keine Passanten und ihr dürft dank der vielen Deko-Objekte die Butze für den großen Tag herrichten.

Achtet aber darauf, dass ihr niemanden erschreckt, blutige Trophäen und haufenweise Waffen mögen in Skyrim oder Orsinium gut ankommen, bei den schöngeistigen Bretonen oder Hochelfen hingegen weniger.

The Elder Scrolls Online – Ehebund und XP-Buff!

Doch bevor die Party richtig steigen kann, müsst ihr erst das Hochzeitsritual vollziehen. Dazu braucht ihr aber ein besonderes Item namens „Pledge of Mara“, das es nur in der Imperial-Edition von ESO oder im Cash-Shop für ca. 8 Euro gibt. Sobald ihr bereit für den Ehebund seid, müsst ihr nur noch einen Schrein der Liebesgöttin Mara in einer Stadt aufsuchen und dort das Heiratsritual vollziehen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Danach seid ihr für immer vereint und erhaltet einen Ehering. Wenn ihr ihn tragt, bekommt ihr und euer Partner je 10 Prozent mehr Erfahrung. Ihr könnt sogar mehrfach heiraten, dürft aber immer nur zwei Ringe tragen. Scheidungen gibt es übrigens nicht, überlegt euch also – wie im echten Leben – gut, wen ihr heiratet.

Auf Seite 3 geht es weiter mit einem MMO mit märchenhaften, aber auch stressigen Hochzeiten.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Forwayn

Was allerdings noch nicht implementiert wurde, ist die Hochzeitsnacht. Wo bleiben da die emotes? 😛

Bomba

Ähm ihr habt Dragons Prophet vergessen! Auch von Runewaker aber leider ist das Spiel total untergegangen die letzten Jahre. Obwohl es besser als RoM und viele andere MMORPGs ist. Das Spiel hat auch einige neue Features ins Genre gebracht zB. das Drachen zähmen und züchten was es so mittlerweile in vielen anderen MMOs gibt.

Wirklich schade um das Spiel dass es so den Bach runter gegangen ist und kaum noch was passiert. Runewaker ist auch fast deshalb zu Grunde gegangen. Obwohl ich sie bzw deren Spiele echt mag, vor allem da sie immer ein eher erwachsenes und westl. angehauchtes Setting aufgreifen und nicht son Manga-Mittelalter-Mashup-Schissn.

Das neue H&S-MMORPG Guardians of Ember ist auch nice, aber da geht leider nach 1 Jahr EA auch nicht mehr viel da kaum Spieler am Start sind und nur noch ein recht kleines Team an dem Spiel werkelt…wirklich schade drum.

Gorden858

FFX, Yeah 😉

Ahmbor

Ich kann mich noch an eine Spieler inszenierte Hochzeit in WoW anno 2005 erinnern. ca. 100 Gäste, ein Priester samt Rede und dem Hochzeitspaar. Nach der Zeremonie haben die Spieler, die zum Teil sogar Fremde waren, dem Paar Geschenke gemacht: Seltene Items, Gold, usw. UND das alles auf einen Nicht-RP Server.

War richtig schön 🙂 Ich vermisse die Zeiten wo die meisten Spieler, statt sich auf das Gameplay zu reduzieren und mit dem Spiel spielen, Spiel und RP noch vermischen lassen haben.

Nora mon

Ich hab mal mit an der Ingamehochzeit von einem Paar teilgenommen mehrere Freunde waren dabei. Hatte viel Spass gemacht.

Dave Schlieckriede

Schade das Lineage 2 nicht dabei ist, denn so unbeliebt ist dieses Spiel nicht, immerhin laufen noch massig neue Server an, und nachfolger von Lineage sind ja auch in der mache.

Derio

Na, dann sag ich mal Glückwunsch an den Herrn Stöffel zur sich anbahnenden Hochzeit? Oder doch lieber mein Beileid für die Zeit danach? 😛

JoNeKoYo

Mogrys sind doch keine Katzen!?! Sie sind ein Mix aus Maulwürfen und Fledermäusen!
Sorry, aber da versteh ich kein Spaß >.>

(Sorry xD)

Gaburias Myucheu

Im Endeffekt sind Mogrys einfach nur Mogrys egal aus was der Name “Mogry” Entstanden ist 😛
Aber in einen hast du Recht “Katze” ich mein WTF das wäre so als würde man Esper mit Orklingen vergleichen oder Viera’s mit Bangaa’s xD
Aber an sowas sieht man immer das man sich nicht Richtig Informiert hat Hauptsache einfach ein Artikel hinknallen 😀

Ahmbor

Mogry sind Bärchen mit Flügeln.

JoNeKoYo

Mogry heißen auf japanisch “Mōguri” was ein Wortmix aus den Wörtern “mogura” (Maulwurf) und “komori” (Fledermaus) ist :>

Gerd Schuhmann

Ich glaub, der Autor hat das einfach scherzhaft gemeint, kupo. 🙂

Jürgen Horn

Ja, hat er 😀

Jürgen Horn

Also für mich sahen sie aus wie dicke, flatternde katzen, aber wenn es dich so sehr stört: Ich hab’s jetzt geändert.

Fluffy-Chan

Hm.. Mogry… Nicht doch eher Mäuse und Gremlins? 😛 *spaß*

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

15
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x