Nächste Xbox: Project Scarlett ist doch nur EINE Konsole, sagt Microsoft

Gerüchte sagten, die nächste Generation der Xbox, Project Scarlett, könnte eine Konsolen-Familie sein. Jetzt sagt Phil Spencer: Nein, Microsoft konzentriert sich auf die Entwicklung einer High-End-Konsole als Nachfolger der Xbox One.

Woher kam die Idee, es könnten mehrere Konsolen sein? Die kam auch von Phil Spencer. Der verwendete auf der E3 2018 den Begriff „Game Konsolen“ im Plural.

Man hätte „Gaming-Konsolen in Produktion“ – diese Aussage von Spencer bezog man auf die „nächste Generation der Xbox.“

Nach Insider-Berichten, die dann nach und nach kamen, dachte man „Project Scarlett“, die Generation nach der Xbox One, könnte aus zwei Konsolen bestehen:

  • Anaconda – die High-End-Konsole, die würde es mit der PlayStation 5 aufnehmen
  • Lockhart, eine etwas abgespeckte, günstigere Version

Man rechnete damit, dass sich Microsoft mit einer Konsolen-Familie breiter aufstellen würde, so wie aktuell mit der stärkeren Xbox One X und der etwas abgespeckten Xbox One S.

Phil Spencer.

Xbox One bekommt nur eine Konsole als Next-Gen-Nachfolger

Das sagt Phil Spencer jetzt: In einem aktuellen Interview mit Business Insider sagt Phil Spencer, dass Project Scarlett die einzige Next-Gen-Konsole ist, an der Microsoft arbeitet.

„Letztes Jahr sagten wir Konsolen und haben dann eine Konsole veröffentlicht und jetzt haben wir eine weitere Konsole im Detail vorgestellt“, sagt Spencer.

„Technisch gesehen ist das Plural“, sagte Spencer und lachte im Interview dabei.

Im Moment sei man auf Project Scarlett konzentriert und bringe das auf die Bühne.

Die „Lockhart“-Konsole oder eine Entsprechung kommt also nicht.

Project-Scarlett-Rehe
Ein Bild aus dem Reveal-Trailer der Xbox Scarlett.

Was war die andere Konsole? Offenbar meint Spencer mit der zweiten Konsole die „Xbox One S All-Digital-Edition“, eine Konsole der aktuellen Generation, die kein Laufwerk mehr hat.

Die wurde zwischen der damaligen „Konsolen“-Aussage und der jetzigen Aussage, man mache nur eine Konsole, vorgestellt.

Ob nach Project Scarlett dann in 2021 eine weitere Konsole rauskommt, analog zur Xbox One X, ist im Moment nicht bekannt.

Man geht davon aus, dass Project Scarlett Ende 2020 kommen wird und zum Konkurrenten der PlayStation 5 avanciert.

Laut Twitter-Nutzer „Klobrille“ gab es eine Änderung der Strategie bei Microsoft.

Geschickte Lösung von Microsoft

Das steckt dahinter: Es gab eigentlich schon „konkrete Reports“, dass Microsoft an zwei Konsolen für die nächste Generation arbeitet. Diese Pläne wurden aber nicht offiziell vorgestellt und können daher problemlos dementiert werden.

Gut möglich, dass Microsoft die Pläne anderthalb Jahre vor Release geändert hat und es jetzt so aussehen lässt, als hätte Spencer mit dem Plural eine ganz andere Konsole gemeint, als eigentlich alle annahmen.

Am Lachen von Spencer und der Anmerkung „Technisch gesehen ist das Plural“ kann man vermuten, dass Microsoft seine Pläne für Ende 2020 geändert hat und das jetzt geschickt überspielt.

Die neue Xbox Scarlett ist 4x so stark wie die Xbox One X
Autor(in)
Quelle(n): Buisness-InsiderGamerant
Deine Meinung?
Level Up (10) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.