Metal Gear Survive: Finanzbericht verschweigt Verkaufszahlen – Flop?

Das Metal-Gear-Spinoff Metal Gear Survive wurde im Februar veröffentlicht. Wie gut oder schlecht sich das Survival-Game verkauft hat, ist bisher nicht bekannt, denn im Finanzbericht von Konami wird Metal Gear Survive nur am Rande erwähnt.

Konami gab unlängst ihre Ergebnisse für das Geschäftsjahr bekannt, das am 31. März endete. Auffallend ist, dass Metal Gear Survive nur als Randnotiz erwähnt wird, obwohl es erst im Februar für PC, Xbox One und PlayStation 4 veröffentlicht wurde.

„Metal Gear Survive wurde veröffentlicht“, war alles, was Konami im Finanzbericht zu dem Spiel zu sagen hatte. Nun wird gemunkelt, dass sich Metal Gear Survive weit unter den Erwartungen verkauft hat.

Metal Gear Survive Titel

Enttäuscht Metal Gear Survive finanziell?

Was ist Metal Gear Survive? Metal Gear Survive ist ein Spinoff der Haupthandlung von Metal Gear Solid V: Ground Zeroes und spielt in einem alternativen Universum. Die Spieler werden durch ein Wurmloch in eine feindliche Welt voller biologischer Bedrohungen gezogen. Dort müssen sie in Missionen mit bis zu vier Spielern überleben und einen Weg zurück nach Hause finden. Dabei wird Survival-typisch auf Jagen, Crafting und Kämpfen gesetzt.

Was denken die Spieler? Bei den Spielern hatte Metal Gear Survive schon zu Beginn einen schweren Stand. So wurde Konami vorgeworfen, die Metal-Gear-Marke ausschlachten zu wollen. Auch der Weggang des Schöpfers der Reihe, Hideo Kojima, hat das Misstrauen der Fans noch einmal verstärkt.

Mehr zum Thema
Umstrittener Shooter Metal Gear Survive startet Beta auf PC, PS4, Xbox

Was weiß man von den Verkäufen? Bekannt ist, das Metal Gear Survive in der Launchwoche bei den physischen Verkäufen auf Platz 6 der britischen Charts einsteigen konnte. Trotz dieses guten Ergebnisses wurden in der ersten Woche von Metal Gear Survive rund 85 Prozent weniger Einheiten verkauft, als noch bei Metal Gear Rising: Revengeance im Jahr 2013.

Laut den Marktforschern konnte sich das Survival-Game in seinem ersten Monat in den USA nicht in den Top 20 der besten Videospiel-Verkäufe platzieren. Zudem wurde das Spiel schnell reduziert: Sowohl hierzulande als auch in anderen Ländern ist Metal Gear Survive mitunter schon für 20 Euro zu haben.

Mehr zum Thema
Miese Signale für Metal Gear Survive von Twitch, YouTube und der Insel
Autor(in)
Quelle(n): GameSpotKonami
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (3)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.