Mein MMO fragt: Nervt Euch der Pokémon Go Hype oder seid Ihr im Fieber?

Heute fragen wir bei Mein MMO: Seid Ihr dem Pokémon-Go-Hype verfallen oder nervt’s Euch grade nur?

Pokémon Go – Ist es noch cool, wenn Mutti mitspielt?

Facebook hat aufgehört, cool zu sein, als jedermanns Mutti, Nichte oder Opa auch drauf waren. Die coolen, hippen Trendsetter, die Twentysomethings finden ein Thema und verlassen es, wenn dann die Kids oder die Eltern-Generation nachziehen.

So ähnlich könnte es bei Pokémon GO laufen. Das ist  eigentlich ein Nischen-Thema, ein cooles „Nerd-Ding“, das durch eine Mischung aus Sommerloch, Kuriositäten-Faktor und einem Perfect Storm aus „Augmented Reality“, Kindheitstraumerfüllung und der Pokémon-Marke auf einmal in aller Munde ist.

Es beherrscht nicht nur die Spielemedien, sondern auch die „General Interest“-Presse: Es taucht im Morgenmagazin, in den Lokalzeitungen, im Radio, einfach überall auf. Und wer dabei sein, wer dazugehören will, der macht mit, probiert’s zumindest mal aus, um mitreden zu können.

Pokemon Trainer

Und je mehr darüber geredet wird, desto mehr wollen dabei sein.

Pokémon GO – beliebter als Pornos?

Manche sagen: Es ist der neue Hula-Hoop. Ein unerklärliches „Schwarzer Schwan“-Ereignis, ein Ding, das manchmal einfach vorkommt. Statistiken zeigen, dass es Internet-Phänomene der letzten Jahre wie die Ice Bucket Challenge oder Gangnam Style mit Leichtigkeit in den Schatten stellt. Ja, es sollen in den letzten Tagen sogar mehr Leute nach „Pokémon Go“ als nach Pornos gegooglet haben.

Aber das kommt auch mit einem sogenannten „Backlash“-Phänomen – Was zu populär ist und ständig aufkommt, das nervt irgendwie auch viele. So ergeht’s jedem, sogar Jennifer Lawrence – und die ist mal wirklich perfekt.

So bieten die ersten Entwickler schon Pokémon-Blocker an, die ein pokéfreies Internet garantieren sollen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Für mich: Wissenschaftliche Neugier

Schuhmann meint: Ich fühl mich aktuell alt, weil ich das ursprüngliche Pokémon-Phänomen so um 5 Jahre verpasst habe und als Kind mit den Masters of The Universe und nicht mit Pokémon gespielt habe. Alle anderen in der Redaktion sind so 5-10 Jahre jünger als ich und in verschiedenen Grade Poké-Fans: Ttime, Cortyn, Patrick – alle voll auf dem Trip, schon seit Kindestagen schlummert der Virus in ihnen. Sogar der Chef liegt mit Ende 20 trotz Früh-Ergrauung noch genau in der Altersgruppe der Leute, für die jetzt ein Kindheitstraum in Erfüllung geht.

Dawid Hallmann
Bekennendender Poke-Junkie: unser Chef.

Für mich als „nicht vom Hype Infizierten“ ist es zurzeit trotzdem eine spannende Phase, weil mich das „Augmented Reality“-Phänomen interessiert und begeistert. Es juckt mich auch aus beruflicher Neugier unheimlich, herauszufinden und mitanzusehen, wo das genau hinläuft, wenn McDonalds-Restaurants einen Pokémon Lure für ein paar Euros kaufen, um Kunden ins Lokal zu locken und ihnen dann noch einen BigMäc anzudrehen.

Mich nervt der Hype also nicht. Ich bin aber auch nicht von ihm ergriffen. Mich interessiert es auf einer Neugier-Ebene, weil ich dieses spezielle Phänomen so noch nicht erlebt habe und ich’s wesentlich spannender finde als „Ich kipp mir Eiswasser über den Schädel, kreische laut und poste es auf Facebook.“

Pokemon-Go-McD

Was ist mit Euch und Pokémon GO?

Unsere Frage an Euch: Nervt Euch der Pokémon-Hype grade? Legt Ihr angewidert den Hörer zur Seite, wenn Euch Mutti zur Pokémon-Jagd in der Innenstadt einlädt? Rümpft Ihr die Nase, wenn auf Eurer Lieblings-Internetseite schon wieder ein Artikel zum Thema kommt? Haltet Ihr nach unten, auf ihr Smartphone guckende Kids, die an Flüssen entlang laufen, für Zombies oder Mondsüchtige? Oder seid Ihr selbst dem Fieber verfallen und genießt die ganze Verrücktheit gerade? Wacht Ihr morgens auf und schreit „Ich werd der Allerallerbeste sein, wie keiner vor mir war“, während Euch die Freundin begeistert die Daumen drückt und ruft „Schnapp sie dir alle, Tiger!“

Oder liegt Ihr irgendwo dazwischen? Wie steht Ihr zu Pokémon GO gerade?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
64 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Koronus

Ok meiner Mutter gestern von der Katastrophe, dass mein Handy zu alt dafür ist, berichtet und heute gemeint für uns zwei das nächstbeste Handy nämlich Samsung Galaxy S4 zu holen und das ich ihr dann erkläre wie. Langsam kann ich viele verstehen. Naja mal sehen.

toby lang

Sicherlich ein gutes Game. Das einzige was mich daran nervt, ist die Tatsache das ALLE darüber berichten! Facebook, G+ und Co quillen echt über damit. Selbst auf Arbeit versuchen Sie die Viecher zu fangen ????.

Wobei ich Ingress noch immer für das bessere Game halte. ????

Throkir

Bitte fesselt die Leute 😀
Ich krieg die Krise, meine Facebook Startseite quillt über mit den Nachrichten. Und dann auch noch so viele Idioten die sich mit ihren Handys vors Auto werfen, um ein Pikachu zu bekommen :O :DDDDD

PS: Scherzhaft gemeint 😉 Einfach auf die Straße gucken Leute und lasst die Pokemons links liegen, wenn sie zu gefährlich zu bekommen sind 😀 Viel Spaß beim fangen 😉
Aber holen werd ichs mir trotzdem nicht xD

Gerd Schuhmann

Dann kommentier doch einfach nicht, wenn du so einen innerlichen Brass hast.

Was soll denn da Gutes bei rauskommen? Denk doch bitte dran: Auf der anderen Seiten des Monitors sitzt auch jemand. Jemand, der nichts mit dir und deinen Launen zu tun hat. Du willst doch auch nicht von wem angeschnauzt werden, nur weil bei dem grade ein ganz anderer Film läufst.

Wenn man merkt, dass man einen Hals hat: Einfach mal Kommentare nicht abschicken. Du kannst es ja gerne schreiben, nur nicht abschicken. Das hilft – das mach ich auch.

Nomad
Fly

Ich machs ab und zu mal an und starr dann aber auch nich permanent rauf, sondern warte nur ob das Handy vibriert. Die Idee an sich find ich klasse, aber wie hier schon mehrfach gesagt wurde, sollten einige Leute mal wieder etwas zurückfahren. Damit mein ich jetzt die absolut infizierten, die wirklich nicht mehr auf ihre Umgebung achten oder sogar beim Auto fahren nicht die Griffel davon lassen können. Und ein wenig nervt’s schon dass es am Tag wirklich überall gefühlt 100mal erwähnt wird, aber gut, da kann man ja einfach im TV umschalten oder auf Newsseiten eben die Artikel nicht beachten. ^^
Was ich nur schade finde, es ist im Prinzip eine absolute, einzige Fleißaufgabe wenn man wirklich starke Viecher haben will um in Arenen antreten zu können, bspw. Wer mehr Zeit dafür hat und somit höher im Level steigt, hat schon automatisch gewonnen durch die stärkeren Viecher, bei Kämpfen braucht man ja Null Taktik oder Skill (zum ausweichen vielleicht, aber das wars auch xD).

Nomad


“Tag 6: Ganz unten
Donnerstag: Mit dem Auto unterwegs. Schnell merke ich, warum Pokémon
Go angeblich so viele Unfälle verursacht. Wenn das Handy auf dem
Beifahrersitz brummt, um zu signalisieren, dass ein Monster in der Nähe
ist, will man am liebsten sofort rechts ranfahren und auf die Jagd
gehen. An einer roten Ampel ernte ich mal eben schnell einen Pokéstop
ab. Von mir selbst entsetzt, schalte ich das Spiel aus und konzentriere
mich auf den Straßenverkehr.”
aus http://www.heise.de/newstic
Man sollte sowas verbieten und vor allem nicht auch durch Hype-Berichterstattung verstärken ! Ich finde das UNVERANTWORTLICH was da passiert !

Nomad

ich habe nichts gegen Hypes, solle jeder seinen Spaß haben, an was auch immer. Aber irgendwo muss auch mal eine Grenze gezogen werden.
Wenn es um die Gefährdung anderer geht, dann finde ich, ist diese Grenze klar überschritten. Wenn es einem egal ist, wenn einer ein Kind überfährt, oder in den Gegenverkehr rast, dann können wir auch Drogen aller Art, Verkehrsregeln, einfach alles, über Board werfen. (wäre vermutlich sagar das beste Lernmittel, aber wenn. dann auch konsequent).

Nirraven

In Österreich ist der Hype auch sehr stark und das obwohl es noch nicht mal offiziell veröffentlicht wurde.

Mich nervt der Hype überhaupt nicht, da hat mich die EM schon mehr gestört 🙂

Nirraven

Hängt sehr stark von deinen Bedürfnissen und Budget an.

Wenn Geld keine Rolle spielt, hol dir ein S7 Edge.

Wenn Preisleistung passen soll kannst ja auch ein P9 Lite nehmen.

Nirraven

Da liegt das Problem aber nur am Nutzer und nicht am Programm.

Vallo

Ich bin absolut im Hype. Ich verstehe nur den ganzen Hass nicht. Selbst wenn ich es versuche neutral zu betrachten fällt es mir schwer.

Man hört nurnoch von den Leuten die das Spiel hassen: Die Laufen vor Autos, die passen nicht mehr beim Autofahren auf usw.

Nur dies auf das Spiel zu schieben ist der falsche weg. Das ist genau das selbe wie die Medien diese ach so bösen Ego-Shooter verunklimpflicht haben, weil sie ja Amokläufer hervorbringen würden. Es liegt nicht am Spiel selbst, eher an den Menschen. Wenn man nicht fähig ist das Handy beim Auto fahren aus zu machen oder nicht 24/7 drauf zu schauen und die Umgebung nicht zu beachten, müsste allgemein kognitiv nicht auf der vollen Höhe sein. Man kann das Handy in der Hand halten und auf die Straße achten, es vibriert schließlich, da muss man nicht immer hin schauen und man stirbt nicht davon, wenn man nicht an ein Pokemon kommt.

Die Leute die es nicht mögen sollen die Artikel ignorieren. Es Kristallisiert sich eh heraus das dieses Spiel das Spiel des Jahres wird und es deswegen schon selbstverständlich wird das nur davon berichtet wird. Für mich ist es genau so quälend überall über Fußball zu lesen/sehen, wenn die Champions League/EM/WM läuft. Man steht darüber und ignoriert es, auch wenn man ausflippen möchte. Sich aber wie ein 3 Jähriger zu verhalten und alle anzumotzen: “Mähhh, ihr seid alle blöd, ich mag es nicht, will es nicht und alle anderen dürfen es dann auch nicht” ist auch nicht die Lösung.

Die Destiny Berichte bzw. das ganze Spiel geht mir auch tirisch auf den Strich, aber viele haben ihren Spaß dran und ich heule auch nicht hier rum, weil zu den Hochzeiten nur Artikel darüber hier sind. In diesem Spielebereich gibt es genau so viele Vorurteile, die wohl auch eher auf eine schwache Geistesgegenwärtig beruhen als auf Tatsachen. Also habt Spaß bei euren Spielen und die anderen bei Diesen ohne gleich wegen weniger verblöden Menschen alle runter zu ziehen

Nirraven

Genau deiner Meinung, wieso etwas die Schuld geben wenn die Leute die es benutzen eher das Problem sind?

Throkir

“Für mich ist es genau so quälend überall über Fußball zu lesen/sehen, wenn die Champions League/EM/WM läuft. Man steht darüber und ignoriert es, auch wenn man ausflippen möchte. Sich aber wie ein 3 Jähriger zu verhalten und alle anzumotzen: “Mähhh, ihr seid alle blöd, ich mag es nicht, will es nicht und alle anderen dürfen es dann auch nicht” ist auch nicht die Lösung.” – Das sehe ich exakt genauso wie du 😀

Jedem das Seine, woran er Spaß hat. Was Pokemon GO betrifft sollen die Leute einfach aufpassen lernen, so behalten sie ihre Gesundheit/ Leben und haben Spaß beim Pokemon fangen. Ich mag den Hype auch nicht und auch nicht die Hater. Es mag einen aufregen, wenn jemand wegen einem Pokemon auf die Straße rennt, aber dann ist derjenige selbst Schuld, wenn er unbedingt das Pokemon in dem Moment holen möchte.
Darüber ob das Spiel das Problem ist kann man sich streiten. Vielleicht sollten die wegen der Spawnplätze der Pokemons nochmal an der App arbeiten, aber es ist letztlich jedem selbst überlassen, ob er sich in Gefahr für ein virtuelles Pokemon begibt.

srali1980

Ich hasse das Spiel nur, weil es mir als Prepaid Nutzer das Geld aus der Tasche ziehen will. Dieser permanente Internetzwang. Kein Bock alle paar Tage Geld reinzubuttern, weil andauernd das Datenvolumen alle ist. Das Spiel ist abzocke

Gerd Schuhmann

Na ja – das Geld fürs Datenvolumen kriegen ja nicht die Spiele-Entwickler?

Früher gab’s bei normalem Internet keine Flatrate hier auf dem Land und wer da richtig online zocken wollte, hat monatlich der Telekom ein Vermögen in den Rachen geschmissen. Dafür konnten jetzt aber die Spiele nix.

srali1980

Es müsste aber auch möglich sein offline spielen zu können. Die Pokestops und Arenen mal aussen vor. Aber beim fangen ist das bestimmt machbar das das offline funktioniert. Glaube da würden auch die Server nicht dauernd so überlastet sein, wenn die User nur an Stops und Arenen ihr Mobiles Internet aktivieren müssten und das Datenvolumen wäre auch nicht ganz so schnell alle. Und das liegt schon in den Händen der Entwickler. Auch wenn die das Geld nicht bekommen, fühle ich mich trotzdem abgezockt. Denn mir ist egal wo das Geld hinterher hinfließt, mir wird es erst mal aus der Tasche gezogen für etwas, was technisch bestimmt auch anders lösbar ist.

srali1980

Was heißt wird. Wird mir nicht aus der Tasche gezogen, da ich es ja schon, aus diesen Gründen gelöscht habe.

Vallo

Und aus dem Grund hast man das Spiel? Ernsthaft? Das Spiel ist kostenlos, die einzigen die dir das Geld aus den Taschen ziehen sind die Internetanbieter, die im Gegensatz zu anderen Ländern noch unverschämte Preise verlangen. Und damit meine jegliche Art LTE, Kabel usw.

Nur weil das Spiel angewiesen ist auf Internet, es zu hassen, ist banal. Wenn du Pokemon ohne Internet spielen willst, dann hol dir ein 3DS. Und wenn du mit anderen zusammen spielen willst, musst du halt Internet haben oder wenn es über Google Maps läuft

Koronus

Sei froh, dass der Typ kein Selbstmörder war oder wegen Job gestresst war und alles so gut ausgegangen ist.

echterman

Ok, dann formuliere ich es anders.

Ich sehe die neue App von Nintendo im Bereich Unterhaltung äußerst kritisch. Das Potential der Ablenkung von Nutzern ist sehr groß. Gerade im Bereich der Öffentlichkeit und deren Transportstrukturen birgt dies ein erhöhtes Unfall -und Verletzungsrisiko für alle Beteiligten.

Positiv zu werten ist hingegen, das dadurch viele Menschen, die vielleicht vorher nicht viel Interesse an ausreichender körperlicher Betätigung gezeigt haben, ins Freie gehen und sich bewegen. Dies führt zu mehr Aktivität und damit zu einem unter Umständen gesünderen Körper. Der Vollständigkeit halber möchte ich erwähnen, dass einige Nutzer nur Aufgrund der App zusätzlich rausgehen und sich bewegen.

Zweifelhaft ist jedoch die Theorie, dass solch eine App mit zu den erfolgreicheren Versuchen zählt, Menschenmassen effektiv und gezielt zu steuern und in ihrem Verhalten zu beeinflussen. Hier fehlt die Bestätigung der Behörden.

Gerd Schuhmann

So akademisch musst es auch nicht formulieren, damit es stehenbleibt. 🙂

Aber ich les tatsächlich diesen Kommentaren 10.mal lieber als den ersten, auch wenn der ganz schön gestelzt klingt.

echterman

Ja da sind vorhin die Pferde mit mir durchgegangen und ich hab einfach geschrieben was mein Kopf an Bildern ausgespuckt hat. Tut mir leid.

Nirraven

Wenn sich Menschen aufgrund einer App dämlich verhalten, finde ich das der Fehler eher an den jeweiligen Personen liegt als an der App. Echt schockierent das so eine App aufzeigt wie viele sich wegen einer App falsch verhalten. Finde das die App eher wenig Schuld trifft, die Erziehung der meisten ist meiner Meinung nach alarmierender.

Gerd Schuhmann

Das ist egal, ob er Recht hat oder nicht. Wir löschen nicht Inhalt, wir löschen Form. Und das schlug in dem Kommentar weit über die Grenzen, in denen wir uns hier unterhalten wollen.

Vernünftige Gespräche, nicht aggressives gegeneinander anschreien, Hate-Speak oder so drastische Bilder. Das war von Anfang an unsere Einstellung zu den Kommentaren – da hat sich nichts dran geändert. Es müssen wohl mal wieder ein paar Linien nachgezogen werden.

echterman

[Gelöscht.]

Gerd Schuhmann

Boah, fahrt Euch mal runter,. Es ist echt zu aggro. Also wir lassen ja hier viel durchgehen, aber das geht echt zu weit.

Badoldy

Ihr reagiert ja mal … hmmm nicht übel. Solltet das mal öfters machen. Hab letztens nach euch geschrien aber da waren sich alle Moderatoren zu schade um zu reagieren. Hab auch kp wie man euch kontaktiert wenn von den Kids hier welche durchdrehen.

Zum Thema: Genervt ohne ende!!!! In den Nachrichten gehört, dass einer wegen Pokemon auf die Autobahn gelaufen ist. Ob wahr oder nicht wahr… einfach nur nervig und … ja. Mein Aku und Datenvolum ist mir zu schade für sowas. Wer Spaß daran hat bitte schön aber nervt nicht ständig andere Leute, die nix davon hören wollen. DANKE!!!!

Bodicore

Das erste Pokemon das ich in meinem Garten sehe, erschiesse ich mit meiner Winchester 30/30 noch bevor jemand GO rufen kann…

Wes

bin im hype find das Spiel sehr geil das einzig nervige im Moment sind die freezes

groovy666

jop nervt extrem – erinnert mich auch an den casual wii hype…

scheinbar sind games/konsolen nur gesellschaftsfähig wenn man sich beim spielen bewegen muss – an der fortschrittlichen technik oder gar so etwas wie spielerischer tiefgang kanns nicht liegen…

und wenn man aussagen höhrt wie “… das spiel ist gut, weil man nach draußen gehen muss usw. …” kann man eigentlich nur mehr den kopf schütteln…

Sebastian Schabach

Nachdem mir heute so ein Volltrottel mit der AP fast vors Auto gerannt wäre, und am Nachmittag jemand gefragt hat ob er in meinen Garten darf weil er da was gesehen hat… Der Scheiß hört hoffentlich bald wieder auf.

Paselini

Ich bin kein Fan davon, Screenshots hochzuladen, aber hier sehe ich das irgendwie mal als angebracht an.
Hype? Was für ein Hype? :’D
https://uploads.disquscdn.c

Gerd Schuhmann

Na ja, so viele Kommentare sind das aber nicht im Vergleich zu Destiny-Hoch-Zeiten. 🙂

Thorn Von Wolfenstein

Ich bin fast 49 Jahre alt und komme seit Monaten hier hin um die News über Destiny zu lesen, das ist aber seit dem “Ausbruch” dieser Pokemüll-Epidemie auch hier nur noch schwer zu realisieren. Dieser Dreck springt einen von überall entgegen, sämtliche Medien foltern z.Zt. die Menschheit mit dieser Invasion des Stumpfsinns! Ich lese jetzt hier nur noch direkt über den Destiny-Reiter, die restlichen News sind leider auch vollkommen zugemüllt mit dieses Schwachsinn, schade eigentlich! PS: Ich habe nichts dagegen das dicke Nerd-Kinder endlich mal an die frische Luft kommen, aber wenn man so von allen Medien bombardiert wird, dann ist irgendwann die Toleranzgrenze überschritten! Lemminge!

Gerd Schuhmann

Die Destiny-News hier zu lesen, ist überhaupt nicht “schwer zu realisieren.”

Speicher bitte diese Adresse: http://mein-mmo.de/destiny/

Und du wirst mit allem anderen außer Destiny nicht belästigt.

Das ist so als würdest du sagen: Du kannst den Sport-Teil deiner Tageszeitung nicht mehr lesen, weil auf den anderen Seiten ständig über die Wirtschaft berichtet wird. Dann schlag halt den Sportteil gleich auf.

Kindred

Jetzt stellt sich nur noch die Frage, wieso du dich nicht einfach in deine “Destiny News” verkriechst und uns mit deinem – Teils – unnötigen, und auch relativ beledigenden Kommentar nicht auf den Sack gehst. Immer diese Vorurteile, dass Nerds/Freaks/Zocker dick sind. Mal ehrlich, was soll das? Ich mein, wenn ich z.b. “Bier” höre, denke ich ja auch nicht, dass alle die Bier trinken nen dicken, runden Bierbauch haben.

Nirraven

Mit dem Alter noch so beleidigente Kommentare raushauen, da ist bei mir eine Toleranzgrenze überschritten. Mich interessiert Destiny so viel wie dich Pokemon, trotzdem muss ich es nicht schlechtreden nur weil ICH nichts damit anfangen kann.

lard mason

Und ich dachte die Zombie Apokalypse gibt’s nur in Filmen….

Alastor Lakiska Lines

Gemessen daran, dass Hollywood in den letzten Jahren Apps zu einem zentralen Thema in ihren Action-Filmen gemacht hat, finde ich es unheimlich, dass die Pokemon-App scheinbar erfolgreicher ist als die meisten dieser fiktiven “bösen” Apps.

Sind wir sicher, dass Pokemon Go nicht Genisys und somit Skynet ist? Wir müssen Sarah Connor warnen bevor ein Pikachu mit schweren östereichischen Akzent die Tür zu ihrer Wohnung eintritt!

Don_Capone1987

Interessant die verschiedenen Meinungen zu hören.

Bin gerade in Karlsruhe unterwegs und an bestimmten Plätzen tummeln sich unzählige Menschen die auf der Suche nach Pokemon sind. Besonders wenn mehrere Pokestopps beieinander sind und auf allen drei Lockmodule aktiv sind. Find das super. Noch besser sind aber die Reaktionen der Menschen drum herum. Viele sind völlig erstaunt und checken gar nicht was da los ist.

Ich finde es klasse da es mich zur Abwechslung mal von Destiny wegholt.

Ace Ffm

Da ich auch mit Macho Figuren wie Masters of t. U.,Big Jim,Star Wars etc. aufgewachsen bin,bin ich völlig ratlos was ich von kleinen,knuffigen,bunten Stofftierähnlichen Figuren halten soll. In den 70ern und Anfang der 80er wäre sowas tödlich für jedes männliche Kind gewesen.

hCxFu.Dennis

Wenn das mal nicht unsere Gesinnungsspolizei ins Spiel bringt.
Darfst Dich also nicht wundern wenn das BKA deine Räumlichkeiten dursucht. 😀

P.s. Ich Stimme dir voll und ganz zu!

Psycheater

Tschuuuu Tschuuuuu, Hypetrain <3<3<3 Voll im Fieber gemeinsam mit der Frau. Einfach mal was anderes für uns. Und Jaaa, Pokemon sind einfach toll. Ein Traum der hier in Erfüllung geht 🙂

mmogli

An alle Autofahrer…..aufpassen !

Christoph Bauer

Ich bin irgendwie schockiert da hier jeder schreibt: Nein mag ich nicht. ^^ Kenne zurzeit echt keinen ob Firma ode Familie der es nicht hat 😀
Ich persönlich mags schalte auf Batteriespar Modus und geh mit meiner Freundin seitdem spazieren *GG*

Gorden858

Dafür gibt es nun zwei Erklärungsansetze:
1. Sie wollen nicht dazu stehen oder
2. Die, die es ganz toll finden, sind gerade alle im Wald unterwegs und haben keine Zeit hier zu kommentieren

😉

Rio Mio

Die ja zur RTL Media Group gehören 😀

terratex 90

Total langweilig, hab draussen besseres zu tun als mitm smartphone vorm gesicht rumzulaufen.

Pan.

Auf meinem Handy läuft Pokemon Go eh nicht, habe auf dem Tablet kurz reingeschaut, reizt mich allerdings eher weniger und habe es 3 Stunden später wieder gelöscht, nachdem ich mir u.a. die Datenschutzerklärung mal genauer angeschaut habe.
Wenn mich Pokemon Go zu irgendetwas in den letzten Tagen motiviert hat, dann ist es, dass ich mal wieder meine alten Gameboyspiele ausgepackt habe.

Den Hype bekomme ich nur auf Nachrichten-/Gamingseiten mit. Facebook etc. nutze ich nicht- dadurch lässt sich dem Ganzen ganz gut entgehen 😉

Compadre

Aaah. Ich wollte es gerade unter der Division News schreiben, aber hier passts besser: Ja, mir gehts total aufn Sack! 😀 Ich war damals absoluter Pokémon Fan, zu Zeiten, als man um 20 Uhr ins Bett musste und man unter der Bettdecke den Game Boy mit ner kleinen Taschenlampe anleuchtete. 😀 Das hat aber mit dem von damals alles nichts mehr zu tun, aber trotzdem drehen alle irgendwie völlig durch, obwohl das Prinzip für mich irgendwie auch überhaupt nicht interessant klingt. Aber ist wohl wie alles – Ansichtssache. 😉

chessio

ich spiele es und bin begeistert, nerven tut mich der Hype allerdings auch.
auf jeder Nachrichten Seite ist es zu sehen und alles der selbe Mist…wenn man es spielt erklärt sich das spiel von selbst. Bis jetzt höchstens auf 2-3 Infos gestoßen die ich noch nicht wusste.

Forwayn

Hab noch nicht mal ein Smartphone. An mir ist die Entwicklung dieser App total vorbei gelaufen.

Nomad

Ich finds nur peinlich, wenn scheinbar “Erwachsene” diesem Kinderkram so verfallen, wie das aktuell der Fall ist. Mit genügend Mediengegacker kann man vielen Menschen jeden Mist verkaufen. Und dann fahren sie sogar vor nen Baum, weil sie ihre Dummheit nicht in den Griff kriegen (siehe Nachrichten bei n-tv.de).
Wie sagte mal ein kluger Mann: “Das Universum und die Dummheit der Menschen sind unendlich – wobei, beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher”

Gorden858

Mal abgesehen davon, dass man natürlich Grenzen bei den Orten an die man geht und den Situationen in denen man es nutzt ziehen sollte, finde ich, soll man den Leuten doch den Spaß lassen. Ich finde es schön, wenn so viele Leute sich für eine Sache begeistern können und darüber ja auch eine gewisse Gruppenzugehörigkeit entwickeln. Warum soll ich denn immer nur tun, was die Gesellschaft als “erwachsen” ansieht. Das Leben ist dafür da um genossen zu werden und Spaß zu haben. Soll sich den doch jeder da holen, wo er ihn findet. Ich verurteile niemanden dafür, dass er sein Spiel spielt oder sonstwie seine Freizeit verbringt.

Nomad

Grundsätzlich hast du Recht. Der Spaß hört aber für mich da auf, wo sie mit ihrem Tun z.B. das Leben anderer gefährden. Mütter die mit dem Handy vor der Nase den Kinderwagen vor ein Auto schieben, Väter die auf dem Weg zur Arbeit an der Schule vorbeibrettern und SMSen oder Pokemon spielen … Sorry, da hört bei mir jegliches Verständnis absolut auf !

Warlock

Man muss bei dem Spiel ja zum Glück nicht dauernd drauf schauen, man schaut wo die nächste Arena ist o. Pokestop und kann dann ja gemütlich darauf zusteuern. Wenn Pokemon bei dir sind vibriert das Telefon, also ich schaue selten mehr als 2 Sek gebannt darauf, ausser beim Einfangen, da stehe ich aber auch still 😉

Nirraven

Nur weil Leute dumme Dinge tun, macht es das Spiel nicht schlechter. Ich verstehe deine Logik nicht ganz.

Nomad

Ein Spiel, das andere dazu verleitet dummes Zeug zu tun, ist kein gutes Spiel. Es verleitet dazu, und das ist beabsichtigt, denn genau das ist das Ziel dieses Spiels. Klar, man muss das nicht tun, aber das macht den Charakter des Spiels nicht besser. Ein Spiel, dass mit der Dummheit anderer kalkuliert, ist für mich ein sch… Spiel.

Nirraven

Das Spiel verleitet nicht zu dummes Zeug, die Leute machen mit dem Spiel einfach dumme Sachen…

Caldrus82

Bin auch zu alt für derlei Späße. Ich hoffe ehrlich gesagt, das es bald nur noch wenige, öffentliche Plätze (und in der freien Natur natürlich) geben wird wo der Pokemon-Fang erlaubt ist. Es hat meiner Meinung nach eine gewisse “gesunde” Grenze jetzt schon überschritten.

Gorden858

Nun lasst den Leuten doch mal ein paar Tage den Spaß. In ein paar Wochen macht das doch wieder bloß eine eingeschworene Kerngruppe. Ich kann ja verstehen, wenn man da selber nichts daran findet, aber warum muss man es dann den anderen schlechtreden?

Draeth

Ich wuerds ja versuchen. Kann aber nicht, mein Handy is wohl zu alt, es updated nich hoeher als 4.2.2 ..lmao. Und nur fuer die App tu ich mir da son Stress nicht an .. aber is auf jedenfall interessant zu lesen :’)

chevio

Ich spiels nicht, Pokemon ist auch nicht drin bei mir.. war auch nach meiner Zeit. Aber NOCH lese ich amüsiert die meisten Artikel mit, weil neugierig, wie sich dieser virtuelle Realität-Trend so entwickelt.

Kann mir aber vorstellen, dass ich in vier Wochen auch einen Pokemon No Filter brauche.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

64
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x