Mein-MMO fragt: Wann habt Ihr Euch das 1. Mal in ein MMO eingeloggt?

Mein-MMO fragt: Wann habt Ihr Euch das 1. Mal in ein MMO eingeloggt?

Jeder von uns hat mal mit MMOs angefangen und ist danach von diesem Genre nichtmehr weggekommen. Doch was war euer erster Kontakt mit Online-Games und wie lief es für euch ab?

Egal ob es ein MOBA wie LoL, ein Online-Shooter wie Destiny oder ein großes Online-Rollenspiel wie World of Warcraft war – Irgendwann hat jeder hier mal mit MMOs und Online-Games angefangen. Doch wie kamt ihr überhaupt zum Genre und wie war euer „erstes Mal“?

Jürgens erstes Mal – Guild Wars 1 hat mich überzeugt

guild-wars-1-jade-see

Ich, der Jürgen, habe damals 2005 mit Guild Wars 1 zum ersten Mal ein „richtiges“ Online-Game gezockt. Davor war ich ausschließlich offline unterwegs und fand es auch nicht sonderlich interessant, mit zigtausend andren Leuten online zu grinden, wenn man doch hochwertige Single-Player-Games zocken kann.

Und dann gab es da noch das leidige Thema „Abogebühren“. Der große Platzhirsch World of Warcraft war teuer und ich war damals kurz vor dem Studium und entsprechend knapp bei Kasse. Jeden Monat fürs Zocken zu bezahlen war daher keine Option. Aber irgendwann wollte ich dann doch ein Online-Game zocken und schauen, was da so toll dran sein soll.

Meine Wahl fiel dann auf Guild Wars 1. Das Spiel war damals schon Buy2Play, sah super aus und wurde damals äußerst sympathisch auf der GameStar vorgestellt.

Ein MMO wie ein Solo-Spiel

guild-wars-1-titel

Neben dem günstigen Preis gefiel mir die Idee, dass man nicht immer zwangsweise als Team unterwegs war. Man konnte Bots mitnehmen und alleine die Instanzen erkunden. Das kam mir gelegen. Ich war damals nämlich noch extrem schüchtern und wollte niemanden zur Last fallen oder stören.

Daher hatte ich auch echt Probleme, eine bestimmte Quest im Tutorial von Guild Wars 1 zu lösen. Man muss nämlich einmal eine Gruppe gründen, um einen Ausflug vor die Mauern von Ascalon zu wagen. Ich traute mich ewig nicht, jemanden zu fragen. Ich hatte Angst, dass ich schlecht spielen und mich zum Deppen machen würde.

Am Ende klappte es dann aber und ich fan deinen ähnlich schüchternen Mitspieler, der für kurze Zeit mit mir losziehen wollte. Später hatte ich dann weniger Hemmungen und heute spiele ich kaum noch alleine!

Guddys erstes Mal – Staunend ins Rollenspiel

Ultima Online PvP

Es waren die späten 90er, die mich ins Reich des Online Multiplayers gezogen haben. Ultima Online war mein Spiel der Wahl: Aus heutiger Sicht stark verpixelt, dubioses 2D und überhaupt: Wo bleibt die Action?! Doch ich habe es geliebt und denke auch heute noch gerne daran zurück, auch wenn die Erinnerungen langsam verblassen. Man wird eben nicht jünger. (Nur besser.)

Ultima Online - einer der Vorreiter bei den Sandbiox-MMOs

Damals wohnte ich in Königswinter. Das wiederum liegt im mystischen Naturschutzgebiet Siebengebirge und das birgt auch den Drachenfels – also einen Berg, der genau so heißt wie ein deutscher Server bei UO! Das war ein Zeichen! Ganz sicher. Ultima Online war meine erste virtuelle Rollenspiel-Erfahrung. Damals, als das Rollenspiel noch groß geschrieben wurde und man sich in der Welt und den Figuren verlieren konnte.

Ultima Online habe ich lange nicht mehr angerührt. Es wurde durch zu viele andere Spiele und Aktivitäten ersetzt. Aber es war mein erstes MMO und hat mich ein paar gute Jahre durch meine Jugend begleitet. In keinem anderen MMO habe ich so viel Rollenspiel erfahren wie in diesem. Alleine dafür liebe ich es noch heute.

Wie war es bei euch?

Jeder von euch hat mal mit MMOs angefangen. Doch mit welchem Spiel und wie war da euer „erstes Mal“? Lasst es uns wissen!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
94 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Fain McConner

The 4th comming oder so hieß das erste, schätze so 1999/2000
500 DM Telefonrechung inclusive…

Michael

Meridian 59 irgendwann Ende der 90er und ich war total fasziniert davon 😀

Nirraven

Guild Wars 1 <3

PcMasterfreshdude

1998 Rose, war so ein Vorreiter von Second Life nur irgendwie anrüchiger????????

Keupi

Ragnarok Online oder so… dann Anarchy Online… hatte aber beide nach 1-2Std wieder deinstalliert. Waren eh nur Lückenfüller für Diablo 2 damals. Und dann irgendwann WoW. Quasi die erste feste „Freundin“. 😉

Sascha Schulte

Created 2003-03-19 14:53:39

Mein erstes MMO war damals Anarchy Online, ich mag es immer noch aber es ist eher selten das ich da noch ein Abo benutze. Die 17,xx Euro sind mir dann doch zu viel für solch ein „altes“ Spiel.

Steed

1998/1999 Tactical Commanders

ms

M59 und 1200DM Telefonrechnung werde ich nie vergessen…

Klaphood

Ragnarok Online

2004/2005

phreeak

06/03/2006

Da hat der Server Oasis bei Silkroad geöffnet 😛

Davor war ich eher TFC/CS/HLDM, solo RPG etc Zocker

Spere Aude

1994 im ersten Semester an der Uni bin ich in Kontakt mit „UNItopia“ gekommen ein deutschsprachiges MUD im Stile eines Textadventures. Für mich auch heute noch der Beweis, dass die Grafik eines Spiels nichts über den Spielspaß aussagt. (War ja keine vorhanden 🙂 )
Hat enorm viel Spaß gemacht und man ist damals schon in Kontakt mit vielen netten Leuten gekommen.

Koronus

Ich würde so sagen 2007-2009 und es war entweder WoW oder RuneScape Classic von den klassischen MMOs oder Holy War von den Browser MMOs.

Dunarii

Auch guild wars 1 entweder 2006 oder 2007 war das

Lootziffer 666

guildwars 1 for circa…oh gott…wie lang ist das her? mmhhh…2009? kann ich nich genau sagen, aber gw1 hat mich damals angefixt^^

terratex 90

mein erstes war runescape, wurde dann von wow abgelöst

Psycheater

Erster Kontakt mit dem MMO Shooter The Division zur Closed Beta 🙂
Danach gesichtet bis zum geht nicht mehr und dann hat mich Destiny eingefangen 🙂

Oliver Floßdorf

Erstmals in ein MMO eingeloggt:

Am Abend des 03 Oktober 2006 -> World of Warcraft

Große Augen und offener Mund. Das war schon ein Erlebnis, was ich so nicht mehr erlebt habe 😉 (Also jetzt Game-Technisch und so…)

Xerezal

Oha das wird eine etwas längere liste 😀
Angefangen habe ich 2002 mit Dark Age of Camelot, dann kamen World of Warcraft (bis WotLK), Neocron, Matrix Online, Guild Wars 1, Guild Wars 2, HdRO, Star Wars ToR, EVE Online, Aion, Tera, sogar ne zeit lang Dragonball Online :D, glaub das waren alle „nennenswerte“ MMO´s, Onlinespiele generell mit Battlefield 1942 angefangen und ich hoffe Battlefield 5 geht wieder richtung Moderne (ich liebe es mit Helis über die map zu brettern :D) und OHNE LOOTBOXEN, mein erstes spiel war soweit ich mich erinnern kann Summer Challenge aus dem Jahre 1992 gefolgt von Die Siedler und Die Fugger 2 aus 1996

Vallo

Vor 11 Jahren bei Fiesta Online in der Closed Beta. Bin da auch ne sehr lange Zeit geblieben… Größter Fehler meines Lebens 😀 Aber nur weil ich so spät erst mein ersten PC bekommen habe. Hätte sicher dann vorher angefangen und nie mit Skaten angefangen was mich bis heute nicht weiter gebracht hat im Leben. Zocken tu immer noch

Alzucard

Das müsste vor knapp 10 Jahren mit 11 gewesene sein. 4Story

Ozuná

4Story schönstes Spiel überhaupt! Habe auch damit angefangen!

Alzucard

ist leider schon zu alt und totgepatched

Dake

Everquest

Fand ich aber nach ner sehr kurzen Zeit langweilig.

jojays

Ein Spiel dessen Name ich nicht mehr kenne. War ein browsergame, bei dem man in einigen Welten kämpfen konnte. Hatte allerdings keine Ahnung von dem Genre und war noch relativ jung, sodass eigentlich nur blöd auf einige Spinnen eingekloppt und in einer Schachbrettähnlichen Welt gegen echte Spieler versagt habe.

Kellerkind79

Battlefield 1942 im Sommer 2002 als erstes Onlinespiele.
Erste MMORPG Ende 2003 mit Anarchy-Online.
Das war noch toll. ????
Noch heute logg ich manchmal in AO ein ???? nur kurz, weil es dem Auge sehr weh tut, aber trotzdem schön.

Morteka

Hab 2005 von meinen Kindern Wow BC geschenkt bekommen und habs tatsächlich vier Jahre dort ausgehalten, bevor ich dann zu Hdro gewandert bin. War aber ne schöne Zeit.

Alfred Tetzlaff

Phantasy Star online auf der Dreamcast und Ultima online auf dem PC. War beides Ende der 90iger. Schöne Zeiten…????

Nookiezilla

War dann aber echt Ende der 90er, wenn man bedenkt dass die Dreamcast am 14. Okt 1999 erschien :p

Alfred Tetzlaff

Stimmt. ???? Phantasie Star online sogar erst 2001….UO war allerdings tatsächlich Ende der 90iger…

Nookiezilla

Mach dir nichts draus, mir ging es mit meiner Erinnerung ähnlich 😀

Varoz

Hab auf der Dreamcast überhaupt erst die ersten Erfahrungen im Onlinespiel gemacht, zuerst mit Quake3Arena und dann mit Phantasy Star Online das ich sogar 2 Jahre lang gespielt habe, war eine geile Zeit.

Nookiezilla

Erinnere mich leider nicht mehr an den Namen. Aber so weit ich weiß war es ein mmorpg aus der Iso Perspektive, man konnte aber ähnlich wie in Divinity auch schön ran zoomen so weit ich mich erinnere. Es lag damals als trial Version der Screenfun (beste Zeitschrift ever) bei. Waren wahrscheinlich 7-14 Tage trial. Es gab Schwerter aber eben auch Schusswaffen und anfangs kämpfte man glaub gegen Insekten. Ansonsten fallen mir noch Spiele wie Ragnarök, Anarchy Online und Neocron ein. Etwas später DaoC und dann halt ganz klassisch WoW.

Edit.: Das Spiel müsste Biosfear gewesen sein – danke an HRObeo, du hast es in deinem Kommentar erwähnt. Allerdings kam es erst 2003-2004 zu uns wie es aussieht. Verdammt, das wirft meine ganze Erinnerung durcheinander, dann war es vllt doch Ragnarök ^^“

HRObeo

Nichts zu danken. Ich persönlich habe Ragnarok Online erst irgendwann in der Mitte des Jahres 2004 kennengelernt (einige Spieler der Gilde meines Vaters sind dorthin gewechselt und ich habe euRO dann mal in der Trialzeit angespielt).

Sidx

2003 – Lineage II – Das beste MMORPG was ich je gespielt habe. (Wow, Aion, Archage, GW2, Warhammer Online, etc… etc…)

Drakuul

Auch Guild Wars 1 , voher hatte ich nie was mit Online Games zu schaffen, hab es damals noch auf einem Rechner mit zu schwacher Grafikkarte gezockt, da waren die Lustigsten Farben zu sehen. Und danach kam irgendwann WoW Classic, ein ganz neues Erlebnis auf einem kleinen Server mit wenig Leuten, wo sich aber alle irgendwie untereinander kannten, gerade die 3 einzigen Raid Gilden des Servers…das waren noch Zeiten.

HRObeo

Biosfear (Laghaim). Deutsche Beta Ende 2003. Mein Vater hatte einen Beta-Zugang erhalten und war auf eine Rasse festgelegt. Ich durfte mir auch einen Charakter erstellen und konnte zu diesem Zeitpunkt frei wählen, weshalb ich eine Aidian erstellte, welche ich bis zum Ende der Beta spielte. Nach der Beta spielte mein Vater lieber einen Menschen, während ich weiterhin beim Volk der Aidian blieb.

Mein Vater fand recht schnell Anschluss zu einer der damals besten Gilden, «FrozenAvatars». Die Zeit war wirklich sehr aufregend und interessant für mich. Als die Server 2005 heruntergefahren wurden, hatte ich gerade mal lvl 256 mit meiner Aidian erreicht, während mein Vater zumindest auf lvl 28x (oder 290x) war. Der höchste Charakter überhaupt hatte auf den deutschen Servern lvl 34x xD.

Das Spiel war zwar nur ein Hack&Slay ohne tiefere Lore oder Handlung, aber es hat damals trotzdem viel Spaß gemacht.

Nookiezilla

Danke für den Namen, ich hatte zwar nur die Screenfun Trial gespielt, aber es war echt gut, so prägend dass mir dieses Spiel im Gedächtnis blieb 🙂

Bamux

Meine Einstiegsdroge war Everquest 1 (1999 – 2004). Ich habe danach noch etliche andere MMORPGS ausprobiert aber keines konnte mich so begeistern wie EQ1. Die heutigen weich gespülten Mainstream MMORPGS kann man sich ja nicht mehr antun ^^

Tom Def

Eve Online Castor 2004

Fenrir

Ich glaube das war die Beta von WoW… ka mehr wann das war

Nailbender

2004 – wenn du die US beta meinst, ansonsten Anfang 2005. 🙂

Fenrir

Verdammte Axt bin ich alt geworden…Danke für die Erinnerung xD

Melissa Adam

2004 Ragnarok Online 🙂

Capscreen

4Story glaub ich. da war 13 oder so

Shu Shu

2002 Ragnarok Online

Sturmius S

Ich spiele zwar schon seit Ende der 80er (D&D Pool of Radiance war das erste) RPGs. Aber MMO war das erste Star Wars Galaxies. Glaube ab 2003. Bis ich dann 2005 auf WoW gewechselt habe.
SWG hatte mir sehr gut gefallen. Nur das mit dem Jedi und den „Pets“ des Imperiums (AT-ATs) waren nciht so berauschend. Und das AddOn hat dem Spiel irgenwie auch nicht gut getan. Von wegen Planeten zerstören und so ^^

Manuel

9.9.2014

Willi Winnen

Ultima Online – anfangs mit AOL Einwähl-CD, 3 Mark pro einwählen und dann noch mal 3 Mark pro Stunde.
Irgendwann hunderte Mark an Telefonrechnung gehabt und Riesenärger…aber es war jeden cent wert.
Das war wie Weihnachten als die ersten Flatrate Anbieter auf den Markt kamen.

Ace Ffm

Das war MAG für die PS3 ca. 2010 – 2011.

Bodicore

Ultima weil ein arbeitskollege mich dazu gezwungen hat… Das MMO fieber ist aber erst mit dem WoW release ausgebrochen 12 Jahre war ich dabei 4.5 Jahre Played 🙂

maledicus

Im jahre 2000 Everquest 1.

Diablo 2 usw. zähle ich da nicht zu, spiele die von einer lobby aus funktionierten hat man damals noch nicht unter MMORPG verstanden.

Gruß.

Dominik Lückel

Früh übt sich sagt man bekanntlich mein erstes MMORPG war Ragnarok Online im Jahre 2003 da war ich erst 8 aber hat Spaß gemacht dadurch das man Spielzeit in Stunden kaufen konnten hatten die Eltern aber die Volle Kontrolle. 2 Jahre später dann in WoW eingestiegen und das Spiel ich immer noch.

BoothFFM

Ende 99 hat es mich gepackt, und ich habe mir eine Importversion von Everquest bestellt, über einen damals noch vorhandenen kleinen Computer und Computerspiele Laden,
Erinnere mich noch mit Schrecken an 24h Camps und 24h Raids,

Zaccar20

WoW anfang BC, es war einfach ein tolles gefühl in einer welt zu spielen wo
andere tausend Leute unterwegs waren! und nicht jeder ein „SuperHeld“ war =)

Maik Bruchmüller

vor 20 jahren D4O (die 4. Offenbarung)

Fain McConner

War auch mein Einstieg.

Frystrike

Bei mir war es World of Warcraft mit wrath of the lich king in 2008 (wenn man LAN Partys nicht dazu zählt)

Nailbender

Meridian 59 wars bei mir, muss so um 96 gewesen sein. Bin aber nie wirklich reingekommen – die Technik und das Kleingeld haben einfach gefehlt, außerdem war das Spiel nicht gerade Einsteigerfreundlich und ich war vielleicht noch etwas zu jung dafür. So richtig fings bei mir auch erst mit WoW an, auch wenn die DaoC Beta schon sehr kurzweilig war.

Sheppard360

Mein 1. MMORPG war Dark Age of Camelot. In der Gamestar gabe es glaub ich, eine Betaversion von DAoC die hab ich ausprobiert und bin seitdem im MMO-Himmel gefangen 😉 DAoC hat mich wirklich lange begleitet. Musste aber daraufhin alle anderen MMOs ausprobieren. Ich spiele bis heute begeistert.

Twitch.tv/Vaylor_TV

jap me to…..DAoC best mmo aller zeiten, habs 10 jahre gespielt. bis heute kommt an das RvR system von daoc kein anderes mmo rann.
alle hoffung liegt nun auf camelot unchained 😉

twitch.tv/xycupid

DAoC war auch mein erstes Spiel, damals mit 12 oder 13 Jahren.
Gibt bis heute neben Destiny nichts, was mich so gepackt hat.

Caldrus82

Du spielst noch aktiv ? Gibt es denn noch eine deutsche Community auf den US-Servern oder spielt ihr in internationalen Gilden ?
Letztens hatte ich mal geschaut wie die Gildenlandschaft aussieht, aber man findet selbst auf Postcount nicht mehr allzuviel deutsche Gilden.

Sheppard360

Liest sich vlt falsch, ne nicht mehr aktiv. Hatte aber vor einem halben Jahr mit einem Testaccount reingeschaut. Viel los ist dort nicht mehr.

Caldrus82

Ah ok 🙂
Ich wäre schon fast soweit es wieder zu aktivieren, weil ich momentan kein gutes PvP-MMO am Start habe. Hätte sowohl auf Albion (6 gut equippte 50er), 2 Midgarder (Wilder + BB) und 2 Hibbies (Heildruide + Vamp).
Mal schauen^^

Dani S

Ich habe im Jahr 2015 mit Archeage begonnen vorher hab ich eigentlich nie Multiplayer gespielt.

Wartekzz Gaming

Am 25.05.2015 habe ich mit WoW angefangen. =D Das waren noch Zeiten, am Anfang habe ich mich immer mit einem 56k-Modem eingewählt weil wir noch keine DSL hatten XD Und dann haben meine Eltern eine 2000er DSL Leitung gebucht weil es ihnen zu blöd war =D

Nailbender

2015 ein 56k Modem? Ich möchte dich in den Arm nehmen!

Luriup

Hehe.
Auch wenn es 2005 heissen soll,
ist es ein Armutszeugnis für unsere Internetstruktur in D.

Nookiezilla

Bei mir war es auch nicht viel besser. Bis 2002 war es 56k Modem, dann ISDN mit doppelte Kabelbündelung (yeay) bis 2005 und dann kam erst DSL dazu^^

Wartekzz Gaming

Ich meinte natürlich 2005. xD Haha oh man =D

Nookiezilla

Weiß ich doch, mir war schon klar dass es ein Typo war.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

94
0
Sag uns Deine Meinungx