Mecker Mittwoch: Unboxing-Videos – Was zur Hölle ist daran spannend?

Ein weiterer Youtube-Trend rauscht ohne Verständnis vorbei. Was genau ist die Faszination von Unboxing-Videos?

Das Internet ist voller Mist. Besonders Youtube. Mir gehen diese „Just a prank!“-Videos, bei denen Leute sich aus Versehen den Arm brechen oder das Hab und Gut von anderen zerstören, tierisch auf den Keks. Genau so wie die tollen „Challenges“ bei denen man entweder nichts tut (Mannequin-Challenge) oder sein Leben wegwirft („Zünd dich selbst an“-Challenge).

In den letzten Monate empfiehlt mir Youtube aber immer häufiger Videos von einem anderen Trend, der fast ähnlich dämlich, aber dafür doppelt so langweilig ist: Unboxing-Videos.

Bei einigen Unboxing-Videos kann ich zumindest ein geringes Grundinteresse noch nachvollziehen. Wenn es um diese „Lootboxen“ oder irgendwelche anderen Kisten mit „zufälligem“ Inhalt geht, dann hat das Ganze zumindest noch einen kleinen Spannungsfaktor.

ps4-pro-2

Aber in allen anderen Bereichen? Ich verstehe es einfach nicht.

„Hi, hallo und herzlich willkommen zu meinem Unboxing meiner neuen PlayStation 4 Pro!“

WoW Legion warrior furor

Ich runzle die Stirn. So weit, dass ich sicher zwei Jahrzehnte älter aussehe. Der deutlich übermotivierte Herr packt den Karton so langsam aus, als würde darin ein wildes Tier schlafen, dass man bloß nicht aufwecken darf. Doch dann kommt der Knaller! Hättet Ihr damit gerechnet? In dem Karton auf dem dick „PlayStation 4 Pro“ steht ist tatsächlich eine PlayStation 4 Pro drin! Damit mir die Tränen meiner Freude nicht direkt das Wohnzimmer fluten, springe ich etwas im Video vor. Wer hätte es gedacht: Zusätzlich zur Konsole ist auch noch ein Stromkabel mit im Paket! Und – jetzt kommt das Highlight – das Kabel passt auch noch ohne Probleme in die PlayStation! Man könnte fast meinen, bei Sony hätte man den Inhalt dieser Verpackung so geplant.

Spaß beiseite. Ich versteh es nicht. Ich halte mich persönlich für recht gut darin, mich in andere Menschen hineinzuversetzen und deren Standpunkt nachvollziehen zu können, aber bei Unboxing-Videos rauscht mein Empathiewert in den negativen Zählerstand.

Wenn ich meiner Großmutter sage, was gerade „in diesem Internet“ so angesagt ist und ich ihr sage „Leute schauen sich gerne an, wie andere Leute Dinge auspacken“, dann schüttelt sie den Kopf und meint: „Die sind doch alle nicht ganz gescheit.“ Und zum ersten Mal in Sachen Internet muss ich sagen: Du hast recht, Omi.

Kann mir jemand die Faszination dieser langweiligen Videos erklären, in denen Leute einen verdammten Karton aufmachen, um ihre gekaufte Warte zu zeigen? Es will einfach nicht in meinen Kopf. Vielleicht übersehe ich auch schlicht eine entscheidenden Punkt – also klärt mich bitte auf.


Letzte Woche sprachen wir darüber, ob es nicht einen Internet-Führerschein gegen Trolle geben sollte.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
26 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Nirraven

Es kann Sinn machen wenn die Verpackung eine Rolle spielt.

Fennion

Ich habe mir letztes Jahr nexus-handy gekauft, das bekommt man in Deutschland nicht im Laden… Da müsste dann auch Mal ein Unboxing-video herhalten 🙂

Marc M

Bevor ich mein geld in ein Produkt investiere was ich mir übers inet order und vorm kauf nicht selber genau anschauen kann würde ich mich im rahmen der informationsvervollständigung teilweise auch darüber informieren ob es out of the box meinen erwartungen entspricht und auch teilweise den lieferumfang anschauen, der ja leider auch nicht immer vollständig bei steht. Z.b. bei nem Smartphone, ner collectors edition, nem laptop etc., selbst bei games schau ich mir vorher teilweise erstmal ein lets play an bevor ichs mir kaufe. Wobei mir unboxing videos nicht wirklich als neuer trend aufgefallen sind :p

Ace Ffm

Daran sieht man wie stark heutzutage die Sehnsucht nach 5 Minuten Aufmerksamkeit im Netz ist. Dazu kommt natürlich das Jungs sowieso gerne mit Kartons spielen,aber im grossen und ganzen ist es eher traurig.

old dog

Ich mach mal ne Packung Zigaretten auf… is schon im Netz XD

N0ma

Guck ich auch gelegentlich, allerdings im Schnelldurchlauf. Da bekommt man von einigen Produkten einen besseren Eindruck als bei den Renderbildern vom Hersteller.

horst

sollte es nicht “rauschte” heissen? gibts nun doxh schon seit einer ewigkeit und länger als ich mich erinnern kann.

unboxing videos sind interessant um den kompletten lieferumfang zu sehen und eine kleine review gehört meistens auch noch dazu. ist doch toll um eine kaufentscheidung zu treffen?

Luriup

Als Destiny Beta anstand,bin ich einfach rein in den Saturn,
Paket mit PS4 gegriffen und ab zur Kasse.
Das ein Controller und ein Stromkabel mit dabei sind stand auf dem Karton.
Mehr brauchte ich nicht zu wissen.
19 Jahre vorher tat ich das selbe mit der PS1.Rein in den Korb und ab zu Kasse.
Da gabs auch noch keine unboxing Videos.^^

Guest

Ist alles ne Frage der Kohle. Ich wette du hast auch mal ne Pfandflasche weggeschmissen, anstatt diese zurück zu bringen. Wenn man das nötige Kleingeld hat, dann kann man sich so etwas erlauben.

Bodicore

Manchmal wartet man bei solchen Videos einfach nur darauf das er sich an der schwer zu öffnenden Sicherheitsverpackung die Pulsadern aufscheidet.

El Duderino

Ich habe mal Unboxing Videos gemacht (Der Kanal wird nicht verraten 🙂 ). Allerdings nur über Filme, also Mediabooks, Steelbooks etc. Damit habe ich teilweise bis zu 10k Aufrufe erhalten, der Durchschnitt lag eher bei 2000-3000.
Sammler wollen gewisse Editionen vorab sehen bevor sie kaufen. Daher kann ich dieses Phänomen durchaus nachvollziehen.
Abgesehen davon wurden mir von diversen Labels Editionen zur Verfügung gestellt damit ich sie unboxe, kostenlos natürlich. Das dürfte den einen oder anderen wohl auch antreiben ;).

Guest

So schaut es aus. In erster Linie richtet sich so etwas an Sammler. Man will die Inhalte mal richtig sehen und nicht nur auf Fotos oder Videomaterial vom Hersteller.

Cor-Angar

Ich sage es mal so, ich verstehe es wenn man sich diese Videos anschaut, um ein genaueres Bild zu einem Produkt zu bekommen, welches man sich vllt anschaffen möchte oder generell vor einer Kaufentscheidung steht.
So mache ich das selber auch ab und zu, wenn ich mich nochmal genauer von einem Produkt oder dessen Beschaffenheit oder auch Farbe überzeugen will. Denn ich tue mich prinzipiell bei Kaufentscheidungen immer relativ schwer, und beschaffe mir vor einem Kauf alle Informationen die ich bekommen kann, um auch sicher sein zu können.
Zuletzt habe ich mir ein Unboxing Vid zu einem Smartphone angeschaut (weil ich die Farben im natürlichen Licht sehen wollte) und davor zu einer E-Violine, da es ansonsten nicht viel Anschaungsmaterial gab.
Aber warum man sich solche Videos aus reiner Unterhaltung und nicht aus praktischen Gründen anschaut, verstehe ich selber auch nicht, ich mache das ja nicht zum Vergnügen.

Matima

bei unboxings bekomme ich immer ausraster. ICH HASSE SIE!

Nookiezilla

Du bekommst Ausraster, wenn eine, für dich völlig irrelevante Person, ein unboxing Video dreht? Wow, okay.

Darm

Macht irgendwie keinen Sinn, aber jedem seine Macken XD.

Manuel

Mein einziges Unboxing-Video bisher war vor ein paar Monaten als ich mir einen neuen 55 ” TV gekauft haben. Das Paket war riesig und nicht so einfach da den Fernseher heile raus zu bekommen. Das war allerdings ein Video vom Händler und echt hilfreich.

Bei so “normalen” Dingen seh ich auch keinen nutzen.

Andy Boultgen

Geil wusste nicht mal das es so dämliche Videos gibt und werde mir diese sicherlich auch nicht anschauen.Aber mein Allgemeinwissen hat sich nun um eine Grundkenntnis erweitert. Ist glaube das erste dass ich dem Mecker Mittwoch zu 100% zustimmen kann und ich finde es auch gut dass so eine Seite etwas darüber schreibt denn wie gesagt wusste nicht dass es solch einen Unfug gibt.Das sind wohl eher Menschen die verzweifelt irgendwie auch Aufmerksamkeit zu kriegen und hoffen auch so ein Hypster Youtubestar zu werden.

Koronus

Warum man Videos von PS4 Unboxings macht, kann ich mir nur mit dem Stolz, der Freude und dem Gefühl gleich der ganzen Welt dieses besondere Erlebnis zu zeigen erklären. Aber Unboxings von CEs schaut man sich an um ein Gefühl für Aussehen und Qualität der Inhalte zu bekommen.

Koronus

Mein Onkel ist Lehrer und einer seiner Schüler hat einen Vater der die PS4 seines Sohnes vor seinen Augen mit dem Hammer zerstört, wenn er nicht gut in der Schule ist.

Luriup

Ich kenne diese Videos eigentlich nur von Collector Editions(hallo Gamestar)
und selbst dort habe ich mir noch nie eines angesehen.

Endweder die CE interessiert mich,dann kann ich sie selber auspacken
oder ebend nicht was auch auf das Video dann zutrifft.

doomichauch

 „Leute schauen sich gerne an, wie andere Leute Dinge auspacken“

Und ich dachte, die oma sagt darauf “ihr Ferkel ihr”:D

Unboxing schaue ich mir nur an, wenn ich wissen will, wie das Produkt final aussieht, also zb ob ein Controller dem unboxer gut in den Händen liegt.

Welche kabel etc da drin sind-zzzzzz…

SP1ELER01

Bei mir ist es eher umgekehrt. Ein Unboxing könnte eventuell interessant sein, wenn man mehr als nur das (geschönte) Werbematerial eines Unternehmens sehen will.
Aber was ich absolut nicht verstehe: diese Unboxing Videos von irgendwelchen FIFA Spielern oder ähnlichem. Da streamt einer 3 Stunden, hat 1000€ ausgegeben, 99% ist Schrott, dann zieht er einen top Spieler, schreit die Bude zusammen, geht offline und hat “vergessen” eine Runde mit dem zu spielen. Also warum soll ich mir angucken wie jemand Geld aus dem Fenster schmeißt und nur Müll bekommt? DAS soll mir doch mal jemand erklären was so toll daran ist wenn jemand fremdes was bekommt, was man nicht mal in der Hand halten kann oder wovon man als Zuschauer absolut nicht profitiert?

Bodicore

Man muss das vertstehen… Wenn man 8 Wochen nur von Sardinen und Mineralwasser gelebt hat um mit dem mickrigen Lohn doch mal eine neue PS4 zu kaufen, ist man halt stolz drauf…

Ehrlich gesagt finde ich eher krass wieviel Müll zurückbleibt wenn man einen popligen Gamingkopfhörer auspackt…

TheCatalyyyst

Also wenn einer nur eine Konsole auspackt, kann ich das auch nicht ganz nachvollziehen. Man fühlt sich zwar selber wie das Kind unter dem Weihnachtsbaum, wenn man gerade sein neuestes “Spielzeug” auspackt, aber warum sollte ich diesen Moment teilen, und warum sollte es jemanden interessieren, wenn jede andere PS4 genauso eingepackt ist?

Bei einer Collector’s Edition, da ist das was anderes. Ich bin bis jetzt noch nicht auf die Idee gekommen, mir solche teuren Sets zu gönnen, aber wenn man sich so etwas selber nicht kauft und trotzdem interessiert ist, dann sind solche Videos sicher nicht verkehrt. Und sich dann einmal anzugucken, welche Goodies und Replika und Poster und Bücher und Steelcases und was nicht alles da dann immer drin ist, was ist daran verkehrt, wenn man es selber nicht hat. Da hat das ganze doch einen gewissen Reiz denke ich.

Kurz und gut: Für Unboxing-Videos von Produkten, die für jedermann in großen Auflagen verfügbar sind, kann ich die Zweifel der Autorin verstehen. Wenn es aber um limitierte Sammlereditionen oder so geht, sehe ich das aber anders, denn da ist es unter Umständen wirklich interessant zu sehen, was da so alles enthalten ist.

Guest

Ich schaue mir das eigentlich nur bei “Limited Editions” an. Da macht das auch Sinn, da beispielsweise die Größen und Details von Figuren auf Fotos oft anders rüberkommt. Kann mich noch an die Castlevania: Lords of Shadows 2 CE erinnern. Auf den Fotos von amazon wurde ein ganz anderer Sarg abgebildet. Weiterhin hatte sollte den Bildern zufolge auch bei uns eine Figur mehr drin sein, was jedoch auch nicht der Fall war. Da bringt so ein unboxing einer neutralen Person schon einiges.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

26
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x