Mecker Mittwoch: Die „AFK“-Tanks

[Kreativen Mecker-Mittwoch-Einleitungssatz hier einfügen!]

Wenn wir ihr Menschen von einem niemals genug habt, dann ist es Zeit. Selbst bei unseren Hobbies kommt es immer seltener vor, dass wir uns ganz einer Sache verschreiben: Während wir durch eine Instanz laufen, lauschen wir einem Twitch-Stream im Hintergrund, während des Ladebildschirms von SMITE schieben wir ein kurzes Youtube-Video ein und während ich das Titelbild zu diesem Beitrag bastel, höre ich Steven Kings „Revival“ als Hörbuch.

Mal eben afk

Mein persönlicher Favorit unter den Zeitfressern begegnet mir in den letzten Tagen verstärkt in World of Warcraft. Da ich vornehmlich Heiler und gelegentlich Schadensverursacher spiele, sind meine Wartezeiten für zufällige Dungeons in der Regel relativ lange, 20-40 Minuten sind da keine Seltenheit. Wenn nach der zweiten Einladung (in der ersten verpennt es ein DD immer) endlich die Runde losgeht, wird sich mit einem knappen „Hi“ oder „Viel Spaß“ begrüßt und dann rollen die Schadenszahlen nur so über den Bildschirm.

Eine ganz besondere Gruppe von Tanks scheint sich allerdings gegen mich und meine geringer Wartetoleranz verschworen zu haben und beginnt einen Instanzbesuch mit der freudigen Aussage: „Kurz afk“, gefolgt von „WC“, „Rauchen“, „was zu Trinken holen“ oder „Auto waschen“.

Die Einladung ist da? Schnell annehmen und dann afk!
Die Einladung ist da? Schnell annehmen und dann afk!

Ich weiß, ich weiß. Ich bin bestimmt wieder schrecklich konservativ und verdammt altmodisch. Aber Papa Dämon und Mama Dämon haben mir damals beigebracht, dass es verdammt unhöflich ist, wenn andere Menschen länger auf mich warten müssen. Also frage ich hier lieb und freundlich in die offene Allgemeinheit:

Warum zum Nether kann man diese Dinge nicht vor der Instanz erledigen?!

Ich rede hier nicht von unerwarteten Notfällen. Es kann immer mal das Telefon klingeln oder jemand an der Tür sein, dafür habe ich vollstes Verständnis. Was mich aber wirklich aufregt, sind diese planbaren Unterbrechungen, von denen jeder der bis 3 zählen kann, weiß: „Wenn ich das jetzt schon erledige, dann halte ich gleich nicht die ganze Gruppe auf.“

Ich kann diesen Menschen also nur 2 Dinge unterstellen: Entweder fehlt diesen Menschen schlicht die Empathie, um sich die nervige Warterei selbst vorzustellen, oder sie machen es aus böser Absicht heraus.

Man kann nicht mit ihnen, aber ohne leider auch nicht. Afk-Tanks. Wobei ... wenn ich drüber nachdenke, geht es ohne sehr gut.
Man kann nicht mit ihnen, aber ohne leider auch nicht. Afk-Tanks. Wobei … wenn ich drüber nachdenke, geht es ohne sehr gut. Bildquelle

Vielleicht sehe ich das Ganze auch nur viel zu ernst und sollte mich wieder ein wenig mehr in Geduld üben?

Wisst ihr, deswegen liebe ich Rollenspiel auch so sehr. Es ist eines der mir verbliebenen Beschäftigungen, in denen Zeit keine Rolle spielt (Ha, Wortwitz! Den habt ihr nicht kommen sehen!) und ich auch einfach mal drei Minuten erwartungsvoll auf den Bildschirm starren kann, ohne direkt etwas tun zu müssen. Außer der Schuhmann braucht wieder etwas Aufmerksamkeit.

Aber genug gemeckert, immerhin geht es ohne unsere Tanks dann doch nicht.

Wie seht Ihr das? Regt Euch so ein „afk“-Gruppenmitglied auch auf? Oder könnt Ihr ruhig bleiben, zuckt mit den Schultern oder geht selber afk, um die verbliebene Gruppe noch mehr zu reizen?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
18 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
SerosJourney

Und dann nerfst dich über die Heiler ….jaja…so wirds sein xD

N0ma

Ja das nervt, nach 5min (wenn das gleich am Anfang ist) fang ich allerdings mit kicken an, es sei denn er hat einen echten Grund geschrieben.

Koronus

Du fängst also gleich nach 5 Minuten mit dem kicken an nachdem du 30-45 auf nen Tank gewartet hast.

Michael Schäfer

Ich Spiele in WoW Tank und kenn es aus Lfr wenn mein Partner afk geht usw, ich bin aber da eh gewöhnt und pull alleine halt mit Vorwarnung das die Heiler sich anpassen können… meist taucht mein Kollge nach dem Trash wieder auf irgendwie 😀
Nervig ist es ich kann es jeden Verstehen, es gibt leute die sachen aufschieben am meisten Kerle 😛 und die Frau / Freundin / Mutter Kommt rein und sagt du musst dies und das machen mit wut im bauch 😀

Also Im Klaren ich nehme niemanden im schutz und ich verurteile hier niemanden, aber jeder schiebt mal was auf und denkt nicht mehr dran 🙂

Ba'al

Die Hölle ist das, gerade wenn man so kurz vor dem Endboss ist, und sich der Healer oder der Tank mit den Worten „kurz Afk“ oder „mom pls“ für so 10 Min. ausklingt, das nervt mich einfach zu tote, in der Regel (ha bester Wortwitz) brauchen die manchmal sogar ne halbe oder ne komplette Stunde, was einfach unghoul ist und mir tierisch auf den **** geht!

Koronus

Mein bestes war, wir fanden endlich im Erbstück Even in SuO einen zweiten Tank der da war, weil er Teil einer Stammgruppe von Mythraidern von der ich eine kannte die mir den Gefallen und damit die ihr einen Tat. Bei den Schätzen hat plötzlich der Tank der schon vorher mit uns war gleich am Anfang die Gruppe verlassen und danach der Rest der Pros mit der Begründung, sorry aber wir haben nicht erwartet im Flex zu wipen.

Koronus

Also ich kenne das Problem nicht allerdings glaube ich, dass die Leute die Tankwarterei als notwendiges übel ansehen, dass sich bei erscheinen gefälligst beeilen soll. Denn immer wenn ich tanke, überholen mich alle anderen und manchmal schaffe ich es gerade noch ein paar Nachzügler zu spotten. Einmal dadurch habe ich einen Wipe verursacht und man hat mir als TANK die Schuld zugewiesen, weil ich dem DD das Aggro geklaut habe.

nyso

Cortyn du sprichst mir damit zutiefst aus der Seele, ich könnte mich da sondersgleichen aufregen, selbst wenn der Tank „nur“ 5min afk ist, sind das bei 4 anderen Menschen schon allein zusammen 20min verschwendete Lebenszeit. Noch geiler wirds wenn sich andere dem Afkler anschliessen, „kurz Rauchen“ meldet sich der Tank, 2min später schreit dann der Nächste afklo oder ebenso rauchen. Da wartet man schon 30-40min (in denen man zumindest etwas in der Welt tun kann) um dann in der Instanz wieder zu warten… *Baldrian Tropfen such*

Und ich denke auch nicht dass dies ein „Problem der heutigen Zeit“ ist. Man will seine Zeit einfach sinnvoll verbringen (ja auch Spaß generieren ist sinnvoll), hier wird aber Frust durch die Egomanie anderer erzeugt. Ebenso scheint es bei vielen (auch unabhängig von MMOs) zum guten Ton zu gehören unpünktlich zu sein. Alles in allem ist es einfach unhöflich andere warten zu lassen.

Subjunkie

Wenn es mal nur das wäre, dem andern wird ja nicht mal genug Zeit gelassen sich die Dialoge der Quest-NPCs anzuhören. Geht mir zu mindestens in ESO so. Ich möchte halt die Quests auch spielen und nicht wie Speedy Gonzales durch das Spiel rasen. Aber wenn man die Dialoge nicht wegklickt, rennt man den anderen hinterher, weil der Rest nicht wartet und darf sich dann noch doofe Sprüche anhören. Das ist auch einer der Gründe, warum ich mittlerweile lieber auf das Gruppenspiel verzichte und dann doch lieber mein eigenes Ding mache!

Chris Utirons

Das Problem ist, dass man nicht die Zeit hat eine AFK Person zu tolerieren, damals in DAoC (vor ca 13 Jahren) war es völlig OK, dass mal jemand 5-10 Min AFK geht ob der das nun am Anfang der Instanz macht oder mitten drin. Selbst heute ist das ok wenn man mit Freunden spielt und bei Fremden regt man sich auf?

Die heutige Gesellschaft hat einfach keine Zeit mehr egal für was, wie du schon geschrieben hast die meisten machen Dinge sogar parallel um was zu sparen? Genau Zeit! Wenn man keine Zeit hat, dann solte man keine Rollenspiel spielen, denn die verbrauchen viel Zeit.

Snowblind

Naja es geht ja darum das der tank anmeldet (er hat meistens garkeine wartezeit) und DANN aufs klo geht z.b. …. es sagt niemand was wenn irgendwas unvorhergesehenes passiert .. aber dinge die vorhersehbar sind grad als tank ohne wartezeit erledige ich gewisse sachen die vorhersehbar sind vorher und melde mich dann an.

Chris Utirons

Verstehe immer noch nicht was daran so schlimm ist, welchen Nachteil hast du denn jetzt dadurch wenn jemand 5 Min auf Klo geht?

Erzkanzler

Das ist, wie so häufig, ein gesamtgesellschaftliches „Problem“…

Hat man sich früher mit seiner Fleischwarenfachferkäuferin (die man damals aber nach dem zweiten Besuch eh Inge nennen durfte) zumindest noch 2 Sätze unterhalten dürfen… karrt einem heute doch gleich jemand mit dem Einkaufswagen in die Hacken um passiv aggressiv deutlich zu machen, dass man es ja wohl eilig haben solle.

Das ist zwar nun von der entgegengesetzten Seite aufgerollt, aber letztendlich ist es doch eine Frage des gegenseitigen Respekts. Ich rede keine halbe Stunde mit Inge, im Umkehrschluss hätte ich aber auch ungern nach dem zweiten Satz den Einkaufswagen in den Hacken.

Das Soloinhalte gerade in MMOs mehr und mehr einkehren, ist ein Abbild unserer egozentrischen Gesellschaft. In MMOs hat man allerdings den großen Vorteil, man kann Gleichgesinnte finden.

Wenn mein Gildentank so ignorant ist, dann nimmt man ihn halt ma zur Seite. Bei Randoms ist das nicht möglich. Aber wenn es dir so gegen den Strich geht, such dir Menschen die so ungerne warten wie du.

Das möge mir nun nicht als pro-„AFK´ler“ ausgelegt werden, ich find´s auch nicht toll, drum spiele ich wenig mit Randoms und umgehe diese Situation bewusst.

Postfrosch1984

Wenn man direkt am Anfang der ini AFK geht finde ich das noch ok. Zumindest wenn es nicht gerade ein rießiges Geschäft ist das ne halbe Stunde dauert. Weiß auch nicht wie lange die Wartezeiten von Tanks im Moment sind. Bei Instant Invites muss ich dir aber auch recht geben dann ist das wirklich sehr respektlos.
Viel schlimmer finde ich aber was gerade in Destiny abgeht. Extrem oft (vielleicht 30%) aller meiner Hero Ini Strikes habe ich einen dabei der sich durchziehen lässt. Also immer afk geht und alle 5 minuten wieder da ist um dann hinterher zulaufen und nicht vom System gekickt zu werden. Beim Endboss hilft er dann meist mit.
Mehr als melden melden melden kann man nicht machen. Bei Destiny vermisse ich echt ne Kickfunktion. Verdirbt einem echt öfter den Spielspass.

Ansonsten bleibt wohl nur anschreiben. Einfach mal höflich fragen warum er das nicht vorher erledigt. Vielleicht sind ja auch wir nicht empathisch genug uns Gründe vorzustellen warum es nicht anders geht.

mfg Postfrosch

Joss

Regt mich nicht auf, denn wenn ich in Instanzen gehe, dann rechne ich sowieso mit dem Schlimmsten an menschlichen Begegnungen. Was ich grundsätzlich schade finde, dass kaum noch jemand in Online-Rollenspielen die Atmosphäre respektiert. In meiner Wahrnehmung demontiert man so die Spielerfahrung. Ich weiß noch gut, wie ich zum ersten Mal den Orthanc-Raid in LotRO spielte und sich dann einige Spieler über die Redesequenzen von Saruman lustig machte. Die hatten gar nicht auf dem Schirm, dass ein Erstbesucher das vielleicht gerne genossen hätte. Aber meiner Erfahrung nach sind eh 80% der MMO-Spieler komplett abgestumpft.

lol

Das Problem mit den Tanks die ein viel zu großes Ego haben gibts in FF14 leider auch =/
Aber ich setzte dann alles daran um den Tanks zu zeigen das sie doch nicht so cool sind 😀 Nen AFK Tank wird insta gekickt, außer halt bei notfällen^^ wobei mir sowas wie bei dir noch nie passiert ist, einmal hat ich nen Tank der wortlos afk war, aber wurd halt auch gekickt.

Sawada Tsunayoshi

Ohja es gibt bei FF14 aber auch tanks die setzen sich vor dem Boss und sagen so entweder ihr kickt mich raus oder ihr machts allein. Nur weil der Barde neu war und nicht viel dmg gemacht hat( DMG Meter sei Dank ?). Also sowas habe ich auch noch nie erlebt. Wir restlichen 3 haben dann ein GM benachricht und zum glück kam jmd aus meiner Gilde um auszuhelfen :). So ein Mensch sollte keine MMOs zocken 😛

Nomad

Und weil es noch viele andere Dinge gibt, die beim Gruppenspielen nerven, spiele ich entweder Solo, oder nur in einer Gruppe mit Bekannten/Freunden. RNG geht gar nicht.
Das Verhalten von viel zu vielen Mitspielern ist jenseits von Gut und Böse.
Und da ich zur Zeit kein Spiel habe, wo sich auch meine Bekannten für begeistern können, bin ich zur Zeit nur solo unterwegs.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

18
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x