Mechwarrior Online: Deutsche lieben Battle-Mechs, nun gibt’s EU-Server, niedrigeren Ping

Das Mech-Spektakel Mechwarrior Online kriegt europäische Server in Straßburg. Das soll die Pings reduzieren.

Battlemechs oder einfach nur Mechs sind riesige Kampfmaschinen, die von Menschen gesteuert werden. Schon lange vor „Pacific Rim“ gab es das Brett-Spiel Battletech in den 80ern. Darum entstand eine Franchise, ja ein eigener Kosmos gar, mit Romanen, Computerspiel-Adaptionen und vielem mehr. Gerade in Deutschland erfreute sich die Serie unter der Schirmherrschaft von Funcom einiger Beliebtheit.

Seit September 2013 existiert auch ein MMO-Ableger der Franchise: Mechwarrior Online. Nur hatten europäische Piloten bislang den Ping-Nachteil gegenüber ihren amerikanischen Konkurrenten.

Das soll sich jetzt ändern: Seit dieser Woche sind Server in Straßburg aktiv. Stolz zeigen die Entwickler von Piranha Games die schön niedrigen Pings.

In Europa kommen die Mechs gut an: 38% der Gesamt-Spieler stammen aus Europa, liest man in den Statistiken der Entwickler. Und hier ist wiederum Deutschland führend. Das Liebesverhältnis zwischen Deutschland und seinen Mechs hält an.

Auf der Homepage des Spiels gibt es weitere Informationen für alle, die jetzt die Mech-Lust gepackt hat.

Mechwarrior-Online-227

Mechwarrior Online ist ein Free2Play-Game, andere Free2Play-Action-MMOs haben wir in dieser Liste zusammengestellt. Das koreanische Mech-MMO Project Hon wurde kürzlich eingestellt.

Autor(in)
Quelle(n): mmorpg
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.