Mass Effect kündigt endlich ein neues Spiel und Remaster an

Ein neues Mass Effect wird entwickelt. Außerdem können Fans der Reihe sich endlich auf das Remaster der Original-Trilogie freuen.

Gestern war der 7. November, der bei allen Fans der „Mass Effect“-Reihe der „N7-Tag“ ist. Hier veröffentlicht BioWare traditionell neue Informationen rund um das Universum von Mass Effect. Dieses Jahr gab es einige Besonderheiten, denn gleich zwei Spiele wurden angekündigt. Eines war bereits lange ein offenes Geheimnis – das zweite jedoch dürfte für viele neu sein.

Neues Mass Effect angeteasert

Die Entwickler von BioWare arbeiten offenbar an einem neuen Spiel der „Mass Effect“-Reihe. Das verriet Casey Hudson im Blogpost. Dort heißt es:

Hier bei BioWare arbeitet ein Team aus Veteranen hart daran, sich das nächste Kapitel des „Mass Effect“-Universums auszumalen. Wir sind in den sehr frühen Stadien des Projekts und können noch nicht mehr als das sagen, aber wir freuen uns darauf, unsere Vision mit euch zu teilen und zu verraten, wohin wir als Nächstes reisen werden.

Casey Hudson von BioWare

Das sind zwar keine konkreten Informationen wie ein Setting oder Release-Datum – doch ein neues Mass Effect ist in der Mache. Fans der Reihe können sich also zumindest darüber freuen, dass ein weiteres Spiel in absehbarer Zukunft erscheinen wird. Nach dem Flop von Mass Effect: Andromeda bestand die Sorge, dass kein weiteres Spiel erscheinen würde.

Mass Effect Mud Skipper

„Mass Effect“-Remaster kommt im Frühling 2021

Schon seit Monaten gibt es Gerüchte und es wird gemunkelt, dass BioWare an einem Remaster der Original-Trilogie von Mass Effect arbeitet. Das wurde jetzt bestätigt. Das Spiel wird „Mass Effect Legendary Edition“ heißen und sämtliche Singleplayer-Inhalte der Originalreihe enthalten. Das sind:

  • Mass Effect 1, Mass Effect 2 und Mass Effect 3
  • Sämtliche Single-Player DLCs
  • Alle Promo-Waffen und -Rüstungen

Der beliebte Multiplayer-Modus aus Mass Effect 3 ist allerdings nicht dabei und wird nicht erneut aufgenommen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Was wurde verbessert? Laut dem Blog-Post von Casey Hudson habe man in den letzten Monaten daran gearbeitet, vor allem die Optik des Spiels anzupassen. So gibt es Aufwertungen mit „super-scharfer Auflösung, schnellere Framerates und wunderschöne visuelle Verbesserungen“. Die Rede ist von einer Optimierung für 4K-Ultra-HD.

Auf welchen Plattformen erscheint die Legendary Edition? Die Mass Effect Legendary Edition wird für Xbox One, PlayStation 4 und PC erscheinen. Es soll aber auch eine Aufwärts-Kompatibilität mit Verbesserungen für die Xbox Series X und PlayStation 5 sichergestellt werden.

Mass Effect LE Key Art

Wann kommt die „Mass Effect Legendary Edition“ raus? Die Veröffentlichung soll im Frühling 2021 stattfinden. Das wäre also irgendwann in den Monaten April, Mai oder Juni. Ein Preis ist bisher noch nicht bekannt.

Habt ihr Lust auf die „Legendary Edition“ von Mass Effect? Werdet ihr noch einmal in die Rolle von Commander Shepard schlüpfen, um die Reaper zu verdreschen?

Quelle(n): blog.bioware.com, kotaku.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
29
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
52 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Dimpfelmupser

Copy & Paste von GameStar:

Ich weiss nicht, mit Teil drei hatten sie nicht mehr den Roman Schreiber im Team, was man an Teil 4 unschwer erkannt hatte. Es war zwar ein Mass Effect, aber es sprach eine andere Sprache als Teil 1-3 zusammen, wo bei Teil 3 man es schon bemerkte das es anders ist

Und nun wollen sie ein neues machen? Dann aber nicht mit „unseren“ Shepard team und Crew. Sicher es kann im gleichen Universum spielen, dann aber bitte mit einem total neue Figur. N-7 ist ja nicht nur Shepard sonder es gab und gibt sicher noch andere da draussen. Aber ist Shepard nicht der erste Menschliche Spectre gefolgt von Ashley Williams…

(Was wären wenn: es das Kind von Ashley Wiliiams ist? oder Ashley als Mentor fungiert weil sie a.D. (Alter) ist?)

Wir brauchen einen Spectre, weil es mit Mass Effects verbunden ist.

ausserdem ST:Discovery Season 3 und Mass Effect haben sehr viele Überschneidungen.. Vielleicht können sich beide ergänzen

oder um es klar und deutlich zu schreiben: Mass Effect hat sicherlich Star Trek inspiriert mal was anders zu wagen. Warum nicht andersherum? Dann aber ab in die Zukunft

Was mögen die Star Citizien spieler? Action? Erkundung? Spiel, Spass und Spannung? Das Ü-Ei? (Meme)

Was mögen die Elite: Dangerous spieler? Handel? Erkundung? Story?

Macht die Lauscher auf das neue Mass Effect soll ein Kind des jetzt werden und soll aber auch die alten nicht im Stich lassen. Wenn Discovery Season 2 und 3 das schaffen, dann wird Mass Effect es auch packen

Denn der Versuch Star Trek mit Star Wars zu mischen oder Inspirationen zu nutzen, ging in die Hose (Kelvin timeline). Also ein reiner „Shooter“ ist keine Mass Effect Seele, nein ein „Babylon 5“ sollte es nicht werden oder ein Star Trek: Voyager Elite Force

Sorry, wenn es mich was mitreist. Aber ich bin halt ein ME Fanboy. man vergebe mir
Kontaktiert doch mal beide, ST und ME „Writer-room“ Schreiber für austausch von Ideen

Okay nun mein Fanboy Story Ideen Vorschlag:

– Man sieht sich einen alten Film oder Nachrichten aus der „guten alten zeit“ an wo die Legende Shepard mal wieder die „Welt“ rettet….. Das ist so was von 1980igern… Sprich der Generation der Spieler erweckt es nur ein müdes Lächeln und man beachtet es nicht

  • Der Spieler sitzt in einer Bar mit Freunden oder Kollegen und Sie reden über ihre Zeit als sie noch „Greenhorns“ waren
  • Der Spieler ist wieder in der Bar und alle Lachen wie sie damals noch Jung und unerfahren waren.
  • Missions Zeit. Da lass ich den Storyschreiber freie Hand
  • Klar die Mission läuft nicht so ab wie erwartet. Die Gegner waren stärker oder es gab einen Hinterhalt oder sogar Verrat
  • man Crashlanded auf einem Planeten mit schwer beschädigten Schiff (Ob Kampf oder Sabotage)
  • und natürlich mitten rein in einem Sturm Sicht gleich Null und Lebensfeindlich Umgebung.. Wenn man stierbt dann mit einem Hammer und voll in der Scheisse
  • Kurz bevor man Bewusstlos wird empfängt man ein Radio Signal (oder ähnliches) oder man wird direkt Bewusstlos
  • Prelog von neuen Mass Effect ist vorbei. Zeit für das volle „Hollywood“ Intro (aber ohne Spoiler). Vielleicht einen Mass Effect Main Theme Remix hier nutzen
  • man erwacht in einem Raum, das sich als Raumschiff Wrack entpuppt.
  • EDI begrüßt einen, der Spieler erschreckt, weil es nur das Hologram ist (bevor sie den Körper bekam)
  • überall sieht man Bilder von Joker und EDI und vielleicht alte Erinnerungsfotos von der alten Crew (für die alten ME Veteranen Flashbacks). Vielleicht sogar kleine „Video Holograme Filmsequenzen“ (für starke Zitate „We hold the Line!“ Momente) oder wie der Wissenschaftler sich Opfern den Virus zu Neutralisieren damit eine Rasse wieder Kinder gebären kann. Wichtig ist halt zeigen was für Opfern sie erbrachten damit der Spieler eine Zukunft hat
  • Verlässt man erschrocken den Raum und Wrack sieht man nun den Androiden EDI draussen (Sie braucht kein Sauerstoff) aber schon mitgenommen über die Jahre
  • die Menschliche Androidform beruhigt den Spieler. Vielleicht weil sie sich um Jokers Grab kümmert
  • EDI (ab jetzt meine ich die Androiden form) braucht Hilfe. Sie ist ja eigentlich der Schiffscomputer und durch den ME3 Crasch ist sie nur begrenzt einsatzfähig selbst mit Jokers Hilfe konnte man sie nicht voll reparieren, als ob sie ihre Wirbelsäule gebrochen hat (Digitale natürlich) und EDIs Körper kann nicht aus der Funkreichweite gehen
  • Wenn der Spieler einige Forschritte gemacht hat und die Funkreichweite vergrössert wird, kann EDI ihn oder sie unterstützen mit ihren Scannern (Eins nach dem andern)
  • Hier kann der Storywriter seine stärke zeigen
  • Am ende willigt der Spieler ein, weil er alte „Oma“ Stories über Shepard und seine Crew gehört hat, aber das waren alte Stories die Ashley Williams ihn erzählt hatte (Als Mutter oder Mentor ist deren Entscheidung) und nun erkennt das sie war sind
  • Die Welt weiss nichts über den Spieler Absturz oder sein Überleben. Hier kann man dann die Story entfalten wo er EDI Hilft wieder die alte Normandy flugfähig zu bekommen. Natürlich haben die Jahre das Schiff zugesetzt und man muss es mit Ressourcen wieder einigermassen reparieren.
  • Die Story kann die alten Crew Mitglieder umfassen die länger als Menschen Leben können. Selbst Liara sollte da sein, aber sie ist inzwischen Matriarchin (So was wie Samara) oder zu Alt, aber (und hier kommt die neue Crew zustande) Sie kennt jemanden den Sie vertraut und dem Spieler helfen kann oder (secret) es ist das Liebeskind von Liara und Shepard. Ein neues Gesicht den Liara vertraut, das selbe mit Garrus (wenn alle noch Leben natürlich) und andere. ihre Kinder oder vertrauensvolle Person werden zur der Spieler Crew dazustossen. So behalten sie alte Werte bei und neue Gesichter erobern das Spiel. Hier kann man auch „Origin“ Hintergrund Stories einbauen um mehr Vertrauen der neuen Mitglieder zu bekommen.
  • vielleicht ab einen bestimmten Punkt kann einer der Alten Hasen ein neues Uptodate Schiff euch besorgen auf das es die „Normandy 2.0“ für den Spieler wird. Und EDI bleibt nun zurück bei ihren alten Crew Freunden
  • den Rest? Überlasse ich den Storyschreiber 🙂

Danke das ihr bis hier gelesen habt. Mit dem kleinen Schwenk kann man die alten Spieler abholen.

Natürlich muss der Rest dann auch stimmen, aber ich bin ein Unterstützer und Tweaker, ich bin leider kein Erschaffer

Zuletzt bearbeitet vor 24 Tagen von Dimpfelmupser
Mapache

hmm… Mass Effect. 🤔
Aber ich zwar immer wieder mal mitbekommen, dass es diese Spiele gibt aber selbst nie eins von gespielt. ¯\_(ツ)_/¯

Scardust

Yeah das wird geil, doch das es keine direkte NextGen Version gibt sondern nur von einer Aufwärtskompatibilität gesprochen wird verleiht der Sache neben dem fehlenden MP echt nen Dämpfer.

Alitsch

Auf die Trillogie farte Ich seit langen.
Aber Ich habe meine große Bedenken.
Das merkte Ich an Skyrim /Drake Collection, durch PS4 bin Ich an eine andere Qualität von Grafik/Setting gewonnt, Es sit wirklich Spaßhemmend sein kann.
Ich wünsche mir wirklich das Sie es richtig aufpulieren wie beim the Last of us.
Holen werde Ich es mir, wo bei Teil 2 mein absolute Favorit war/ist.

Splitter

Wenn das gut gemacht ist freue ich mich darauf. Aber ich hoffe beim Teil 1 haben sie was mit dem Gameplay im Kampf gemacht, das ist nämlich mega altbacken mittlerweile und spielt sich grauenhaft. Das war damals schon mein einziger Kritikpunkt. Teil 2 und 3 waren da viel besser.

Aber wenn dann nur Konsole, nicht nochmal PC. Habe ja theoretisch die alte Triologie, sogar noch schön klassisch mit Box und CD, aber Origin hat mir das aberkannt… Das lief damals alles noch über das alte Origin. Schön komplett die ganze Trilogie + diverse DLCs. Als ich vor nem Jahr mal wieder Lust bekommen habe und mich seit Jahren mal wieder da eingeloggt habe (der Account an sich geht noch), sehe ich plötzlich das ich angeblich keine Games besitze, CD Keys natürlich auch schon benutzt. xD Alles Weg, Dragon Age 1 + 2 mit DLCs auch… Seit dem versuche ich Origin so gut es geht zu meiden.

Preston

Auf das RemasterTrio freue ich mich. Andromeda liegt auf dem PileofShame bis ich die alle durch habe kommt auch schon das neue 🙂

Daryl

Da drauf freue ich mich sehr das ich Mass Effect 1 bis 3 noch Mal spielen kann und Erfolge farmen kann🤩. Das neue Mass Effect was noch in früher Phase ist werde ich erst Mal Kritik abwarten wenn es draußen ist in ein paar Jahren,🤔 das Andromeda am Anfang war die Hölle ohne Update, ein unfährtiges spiel😵.nicht noch Mal😖. Die Mass Effect 1 bis 3 sind fertige spiele werden nur grafisch aufgebuscht und das ist auch gut so da freue ich mich drauf.🤩🤩🤩🤩🤩🤩🤩🤩🤩

p1ddly

Ic h nehme mal nicht an, dass sie das Ende von ME 3 überarbeiten.

diesel

mimimi… das Ende war super aber eben nicht für die „ich hab die Prinzessin gerettet und will jetzt ein Küsschen“-Fraktion

p1ddly

Geschmackskommentare mit Mimimi einleiten hat immer so was erwachsenes.

diesel

ja da hast du recht. Aber wenn ich allg. die Kommentare hier lese bin ich wohl nicht der einzig fragwürdig erwachsene. Das üblich inzwischen langweilende BioWare und EA-Bashing wieder ganz vorn dabei

Zuletzt bearbeitet vor 25 Tagen von diesel
Scardust

Entschuldige, wenn man so eine bombastische Trilogie ohne Bosskampf abschließt gehört man geohrfeigt und hinter Gitter. Erinnerst du dich noch an das Ende von ME2? DAS war ein Ende! Das Ende von ME3 war einfach nur unwürdig. Das einzige positive was man zulassen könnte wäre die Einstellung alla „war mal was anderes“. Das hätte man aber nicht bei dieser Serie machen sollen, also dieses „Experiment“.

diesel

Der Riesenterminator am Ende war wirklich ne schöne Parodie auf ein Ende 😂 Ne Riesenputzfrau mit monströsen T***en hätte mich nicht weniger überraschen können

Scardust

Der Kampf war mega, saugut inszeniert und hat richtig gefetzt. Verstehe nicht warum du das ins lächerliche ziehst? Hast du wirklich nur einen Terminator gesehen? 😅

cherrycoke

Sehr coole Idee aber ohne Cross Save Support für meine alten Xbox 360 Savegames leider kein Kauf 😕

Abso_67

Bin ich hier der Einzige, der Bioware und deren Pixelschrott hasst? 👀

Zuletzt bearbeitet vor 25 Tagen von Abso_67
Luripu

Ist zwar kein Remake wie FFVII
aber bessere Grafik nehme ich immer gerne mit.
Da ich die Triologie eh alle 1-2 Jahre durchspiele,
kommt mir das als Paket gelegen.

ME:A=Flop?
Soweit ich weiß hat es auch einige Millionen verkauft.
Klar wären es mehr gewesen,wenn es in der 10h Beta nicht die toten Gesichter gegeben hätte.
Dadurch war es auf social media gleich unten durch.
Spielmässig würde ich es auf gleiche Stufe mit DA:I setzen,
nicht so gut wie DA:Origins+ME Triologie
aber kurz dahinter.
DA:I ist bis jetzt das meist verkaufte Spiel von Bioware.

diesel

Ein Remake würde in die Hose gehen da es von Grund auf ein neues Spiel ist wo auch viele Änderungen einfliessen können und das schmeckt der „Community“ dann meist sowieso nicht. Ein Remaster kann übrigens auch deutlich mehr sein als nur etwas bessere Texturen

Aldalindo

nun werden mich alle steinigen aber ich fand Andromeda richtig gut, graphisch, Gameplay, Story usw. hab danach ME 1-3 angespielt und sorry die konnten mich gar nicht einfangen und mitnehmen…fand schade das es zu Andromeda keine DLCs gab, hätt gerne weitergespielt, vielleicht nun auf erblühten Planeten ^^ ..vielleicht liegt es bei mir aber auch daran dass ich mit Andromeda in die Reihe eingestiegen bin und erst ziemlich spät… na wie dem auch sei, ich freue mich auf eine Fortsetzung hoffentlich mehr in Richtung Andromeda statt ME1-3.

Neaera666

Ich fand ME Andromeda auch richtig gut. War allerdings auch mein erstes ME.

darkchief05

Irgendwie freu ich mich darauf, aber ich habe auch zweifel. Verständlich oder? Ich meine, Sie haben Andromeda und Anthem gegen die Wand gefahren….. Die glauben doch nicht wirklich, das ein Remaster bzw. ein neues Mass Effect so viel wieder gut zu machen. Die sollen erstmal liefern

yan

im endeffekt eine gute idee – wenn sie jedoch nur die grafik verbessern und das gameplay vorallem im ersten nicht verbessern – wird das ding die nächste enttäuschung von bioware. egal wie hoch/niedrig der preis ist. mafia ist hier ein gelungenes beispiel. teil 2/3 sind spielbar also nur ein wenig ändern. teil 1 komplett überarbeiten. so ist das mal wieder halbgar leider mittlerweile typisch bioware. bin skeptisch

Scardust

Die Trilogie wurde ja eben verschoben weil sie mehr Zeit für den 1. Teil benötigen. Ich hatte das so verstanden das sie das Gameplay von ME1 anpassen wollten und es so wie bei 2 & 3 wird. Gerade wenn man die Biotiken einsetzt ist das gut, ab 2 konnte man die schön um die Ecken werfen. Beim 1 brauchte man immer direkten Sichtkontakt.

Psycheater

Ich glaub Mass Effect hat durch das grandiose Anthem so viel Kredit verspielt; die müssen erstmal wieder abliefern

Bodicore

Anthem und Mass Effect sind zwei paar Schuhe. oder wolltest du Andromeda schreiben ?

Psycheater

Mist! 😞 Ich meinte BioWare. Sorry

Snake

Miranda: Commander Shepard, die Reaper greifen die Erde an. Was sollen wir tun?

Shepard: Wir knallen ok?

Oh man wie ich mich freue! Sowohl auf das Remastered als auch auf das neue game. Montag zum GS und direkt die Remastered mit den Worten „Shut up and take my money!“ vorbestellen. Was ich aber gut finde ist, das es alle Dlc geben wird, also vermutlich auch der Dlc „Pinnacle Station“, der einzige Dlc den ich nicht gespielt habe da es den für die Ps3 nicht gab. Und mit den Berühmten Worten von Shepard verabschiede ich mich. Ich sollte gehen. XD

CandyAndyDE

Hier bei BioWare arbeitet ein Team aus Veteranen hart daran, sich das nächste Kapitel des „Mass Effect“-Universums auszumalen.

Wenn man bedenkt, dass Teile von Bioware an

– Dragon Age,
– Anthem und an
– Mass Effect Remaster

arbeiten, dann können das nicht viele sein. Na gut solange das nur das Konzept ist, braucht man nicht hunderte Leute.

Und dann frage ich mich, wie sie das fortsetzen wollen.
Laut Andromeda sind in der Milchstraße alle tot 🤔

Ein Prequel vielleicht… etwas noch größeres und gefährlicheres als die Reaper ginge nicht und wäre unglaubwürdig.

Zuletzt bearbeitet vor 25 Tagen von CandyAndyDE
lIIIllIIlllIIlII

Daher: Andromeda 🙂

Ron

An Anthem arbeitet so gut wie niemand, also da reden wir von 10-30 Leute. Das haben auch mal Youtuber gesagt, die das Spiel noch verfolgen und ihre Kontakte haben.Also das Spiel wird auf absoluter Sparflamme weiterhin entwickelt. An Remaster arbeiten i.d.R. auch immer sehr wenige Leute, weil meistens ja nur ein paar Filter für die Texturen drüber gejagt werden.

Zord

Das neue ME wird noch in einer sehr frühen Phase sein, also nur ein kleines Team die eigentlich Entwicklung vorbereiten. Praktisch alle Resourcen werden aktuell wohl in DA4 stecken, erst wenn das fertig ist wird die Entwicklung von ME so richtig starten

Luripu

SWToR gibt es auch noch.
Geht zwar hauptsächlich nur um neue Lichtschwerter und Klamotten für den Shop
aber ab und an kommt auch mal etwas content.

Holzhaut

Geil, bitte verkackt das nicht.

Sina

ich freue mir so den ast ab 😍 ich liebe die trilogie und auch andromeda und wie oft ich alle teile durchgespielt habe, weiß ich gar nicht mehr…..👍💗

Zuletzt bearbeitet vor 25 Tagen von Sina
Kite5662

haben sie nicht auch gesagt das ein Dragon age in entwicklung sein soll?

Snake

Das Dragon Age 4 in Entwicklung ist, ist schon lange bestätigt seitens Bioware.

Mahagosh

Ich habe noch nie einen ME Teil gespielt und freue mich auf ein Remaster. Die ME Reihe soll ja ziemlich gut sein.

Chris

1:1 Den selben Kommentar wollte ich grade schreiben, bis ich deinen entdeckt hab. 😀 😀

Ron

da wirst du definitiv deinen Spaß mit finden, wenn du auf Science Fiction – RPGs stehst.

Bodicore

Naja ist neben Witcher mein Lieblingsspiel und ich kann mit SiFi nicht mal was anfangen 🙂

Bodicore

Also Teil 1-3 ist nicht nur ziehmlich gut das ist etwas vom besten was es im Singleplayerbereich gibt.

Würde ich mein Gedächtnis verlieren ich glaube das erste was ich machen würde wäre Mass Effect 1-3 zum 6mal durchspielen.

lIIIllIIlllIIlII

Ich fand ME 1 irgend wie recht schlecht. Müsste ich ranken wäre es: 3 – 4 – 2- dann lange lange nichts – immer noch nichts – 1.

Zuletzt bearbeitet vor 25 Tagen von lIIIllIIlllIIlII
Luripu

1-3-2-4

Dat Tool

Dann mal viel Spaß damit. Die sind schon echt Chili Soße.
Das schöne ist das man spürt das man besser/stärker wird. Die Waffen sind auch Top designt.
Werde bei ME1-3 auch zuschlagen.

lIIIllIIlllIIlII

Ich hoffe, es wird die Andromeda Saga fortgesetzt und das wir wieder Ryder übernehmen :O

Zuletzt bearbeitet vor 25 Tagen von lIIIllIIlllIIlII
Mr. Killpool

Ich um ehrlich zu sein auch.
Fand den Teil echt super spannend und lustig. Ich weiß auch nicht wieso so viele gegen den Teil was hatten.

yan

abgesehen vom langweiligen gameplay war die hauptstory leider platt und die gegner – vorallem der hauptantargonist – sehr schlecht ausgearbeitet. die kleineren quests waren nicht schlecht im gegensatz dazu.

lIIIllIIlllIIlII

Mir hat gerade die Hauptstory gefallen. Dieses… Puzzle lösen ohne gleich dabei übertrieben die „Galaxis“ zu retten. Fand ich gut.

yan

spricht auch nichts gegen. ist simpel und hat man schon 1000x gesehen (eine gruppe verbündeter baut kolonien und die kett, die keinerlei character haben außer böse zu sein, wollen das verhindern. es gibt einen starken gegenstand den beide brauchen um zu gewinnen. bösewicht stirbt.)
keinerlei dynamik vorhanden, keine characterentwicklung. es geht nur um den gegenstand. im gegensatz zu me1-3 bspw.. deswegen waren viele enttäuscht und es bleibt so schlecht bewertet zurück.
allein der vergleich saren(me1)/illusive man(me2/3) und kettanführer.

Zuletzt bearbeitet vor 25 Tagen von yan
lIIIllIIlllIIlII

Findest du?
Ich finde das gerade zum Beispiel Peebee sich in der Story stark entwickelt hat. Auch Ryder hat meiner Meinung nach mehr Entwicklung gezeigt. Sie / Er wurde ja in eine Rolle geworfen, auf die sie nicht vorbereitet war und erst reinwachsen musste. Fand ich sehr glaubwürdig.

Und die Reaper waren nun ja auch nicht gerade die tiefsten aller tiefen Endgegner. Abgesehen davon, dass halt mal wieder das gesamte „entwickelte Leben“ der Galaxy bedroht wurde, das man retten musste.

Was genau hinter den Kett steht, wurde ja noch nicht enthüllt. So einfach wars ja dann doch nicht. Aus deren Sicht sind sie schon mal nicht die Bösen.

Luripu

Es hatte das selbe Problem wie DA:I.
Durch diese Open World Abschnitte wurde das alles so ins undendliche gestreckt,
das die Story total Banane wurde.
Bei ME gings immer Schlag auf Schlag(Außnahme wenn man Scannen oder den Mako besteigen musste)
da kam keine Langeweile auf.
Wenn das ganze Planetenbesiedlungsgedöns weg wäre,
dann würde es sich wie ein richtiges ME spielen.

lIIIllIIlllIIlII

Da Stimme ich dir zu… die Story war definitiv dichter ohne Open World. Logischer Weise.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

52
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x