Mass Effect Andromeda: Crack – Denuvo nach 13 Tagen bezwungen

Für das neue Tripple-A-Spiel Mass Effect: Andromeda kursiert nun ein Crack. Der teure Schutz Denuvo hielt 13 Tage Stand. Er sollte verhindern, dass Mass Effect: Andromeda raubkopiert werden kann.

Wie die englischsprachige Seite PCGamesN berichtet, hat eine Gruppe von Crackern den Schutz Denuvo bei Mass Effect: Andromeda überwunden. Trotz des doppelten Schutzes durch die Plattform Origin und der „Anti-Tamper“-Technologie von Denuvo kursiere nun ein Crack zu Mass Effect: Andromeda.

PcGamesN sagt, dass die teure Schutzsoftware Denuvo einst als „uncrackbar“ galt. Mittlerweile wurde sie aber schon häufiger bezwungen. Denuvo selbst habe nie gesagt, ihr Programm sei „uncrackbar“, lediglich „hart zu knacken.“ Aber auch das sei wohl jetzt keine Aussage mehr, die wirklich standhält, nachdem dieselbe Gruppe schon den Kopierschutz des AAA-Spiel Resident Evil in Rekordzeit überwunden hat.

Allerdings: Resident Evil 7 hält den Rekord für das am schnellsten gecrackte Denuvo-Spiel. Da hat es nur 7 Tage gedauert. Bei Mass Effect: Andromeda nun immerhin 13.

Laut PCGamesN ließen sich die Entwickler den Denuvo-Crack-Schutz in der so kritischen ersten Woche einiges kosten.

Mein MMO meint: Der Kampf zwischen Software-Piraten und der Spieleindustrie tobt seit vielen Jahren. Das Raubkopieren auf dem PC ist sicher mit dafür verantwortlich, dass sich Spiele-Konsolen und „Games as a service“-Spiele immer größerer Beliebtheit bei den Studios und Publishern erfreuen. Auch die „Always Online“-Manie und die Cash-Shop-Epidemie, die viele Spieler beklagen, dürfte ein Kind dieses Streits sein.

Wir als Seite für Online-Gaming haben nur selten mit diesen Phänomen zu tun, weil die meisten Spiele, die wir covern, mit Cracks nicht wirklich was anfangen können. Zwar wurde etwa Conan Exiles gecrackt. Ärgerlich, aber so kursiert lediglich eine schnell veraltende Version. Bei Titeln, die vor allem offline gespielt werden, wie Mass Effect: Andromeda, ist das ein viel größeres Thema.

Wir bei Mein MMO heißen Cracks nicht gut. Bitte sehnt in den Kommentaren davon ab, Links zu Torrents oder anderen Seiten zu posten. Die werden gelöscht.


Schönere Nachrichten zu Mass Effect: Andromeda – Heute soll der Patch 1.05 erschienen:

Mass Effect: Andromeda – Patch 1.05 kommt – BioWare geht Probleme an

Quelle(n): pcgamesn
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
alecco

„Mein MMO meint: Der Kampf zwischen Software-Piraten und der
Spieleindustrie tobt seit vielen Jahren. Das Raubkopieren auf dem PC ist
sicher mit dafür verantwortlich, dass sich Spiele-Konsolen und „Games
as a service“-Spiele immer größerer Beliebtheit bei den Studios und
Publishern erfreuen. Auch die „Always Online“-Manie und die
Cash-Shop-Epidemie, die viele Spieler beklagen, dürfte ein Kind dieses
Streits sein.“

witcher 3 zeigt das es auch anders geht. von beiden seiten.

Psycheater

Wer würde denn hier Torrent Links Posten?

Nookiezilla

Vor allem Torrents. Srsly, wer nutzt den Mist noch? Jedenfalls für illegale Ware.

Zer0d3viDE

Andromeda hatte die V2 als Denuvo. Mittlerweile wurde Deunvo komplett überarbeitet und es ist nicht absehbar, dass in naher Zukunft noch neue Spiele gecracked werden.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x