LoL: Das Poppy-Problem – Warum dauert es so lange, sie zu fixen?

Bei League of Legends (LoL) bereitet Poppy den Entwicklern Kopfschmerzen. Sie braucht eine komplette Überarbeitung.

Die US-Seite Kotaku hat sich mit Poppy auseinandergesetzt, mit Pro-Gamern und Riot-Entwicklern gesprochen. Poppy ist eine alte LoL-Heldin, die seit über zwei Jahren auf ein „Makeover“, eine grundlegende Überarbeitung wartet. Das Problem ist diffizil: Denn ihre extrem lang andauernde Ulti, bei der Poppy immun gegen Schaden wird und sich einen Gegner rauspickt, ist wahnsinnig stark und das ruiniert Poppy.

Denn um das auszugleichen, hat man ihre Werte in anderen Bereichen extrem gesenkt. So bezahlt Poppy einen hohen Preis für die 6-8 Sekunden „Diplomatische Immunität.“ Im Rest des Spiels versucht sie nur irgendwie am Leben zu bleiben. Einige Pros sagen, das daure manchmal 30 Minuten, bis sie was taugt und ihren Moment des Triumphs hat.

Für Pro-Teams ist das kein akzeptables Konzept. Poppy ist zu unbeständig, nicht berechenbar. Der Charakter ist „broken“, wie es heißt, irgendwie kaputt.

Poppy-rote-Gefahr-lol

Wenn Riot sie zu einem „richtigen Champion“ machen will, der nicht nur für 6-8 Sekunden in einem Teamfight was taugt, muss sie komplett überarbeitet werden.

Auch ihre mittlerweile antiquierten Animationen sollen dann in einem Aufrutsch neu gestaltet werden. Man vergleicht den Aufwand, den Poppys Überarbeitung für LoL verursacht, mit der Überarbeitung, die aus Sion das Monster machte, das er heute ist.

Poppy-Skin

Aber bei Poppy läuft die Sache irgendwie nicht glatt. Eine Überarbeitung ist schon lange angekündigt. Immer wieder kommt wie aus dem Nichts etwas dazwischen. Im Moment ist das AD-Carry-Update vor Poppy gerutscht.

Bei Riot versichert man aber, sich um den kleinen Yordle mit dem großen Herz und noch dem größeren Hammer zu kümmern. Sie soll das nächste große Update werden. Wie man das genau machen will, ist im Moment noch offen. Es scheint, als geht’s ihr an die Ulti. Es soll noch in 2015 kommen.

Quelle(n): Kotaku
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Plague1992

Bei Poppy sieht man eben noch stark die veralteten Mechanics. Extrem hohe Manakosten, „stumpfes“ Kit und eine sehr stark schwankende Stärke von „schwach“ bishin von „unaufhaltbar, legendary kill, gg“. Klingt irgentwo halt doch ausbalanciert ( ähnlich wie ein Nasus dessen Counter es einfach ist es nicht soweit kommen zu lassen ).

Aber rein theoretisch hat Poppy ein ultrastarkes Kit. Die hat eigentlich die stärkste Passive im Spiel, theoretisch auch der beste Assassin, aber gleichzeitig auch Tank .. sowohl auf AD als auch auf AP spielbar und kann spätestens seit den neuen Jungleitems eigentlich soger faceroll jungeln.

Ich glaube einfach es liegt am Design. Es würde mich wundern wenn es kompletter Zufall wäre wenn ausgerechnet der weibliche Schlumpf der auch als Mann durchgehen kann und ein doch ziemlich starkes Kit aufweist … der am wenigsten gespielte weibliche Charakter ist.

Gebt der Titten und 9 Schweife und die wird most played Champion …

Cretheous

„Gebt der Titten und 9 Schweife […]“
Made. My. Day. 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x