League of Legends: Pyke ist der neue Champion in LoL, aber kein Rochen

League of Legends (LoL) bekommt einen neuen Champion. Und Pyke sieht gar nicht nach einem Rochen aus, obwohl alle das erwartet haben.

Vor einigen Wochen kündigten die Entwickler vom MOBA League of Legends bereits an, dass ein neuer Supporter ins Spiel kommt. Dieser sollte eher düster sein und als Unterstützer stark ins Geschehen eingreifen. Jetzt wurde Pyke, der Schlitzer von Bluthafen, im Video vorgestellt.

Wer ist Pyke?

Im Trailer lernen wir hauptsächlich die Geschichte von Pyke kennen. Der ist enttäuscht von seiner Crew, die tatenlos zusah, als Pyke in der Tiefe des Meeres versank. „In seinen Augen ist ganz Bilgewasser schuldig“, heißt es in der Beschreibung.

Ist Pyke bereits in der Lore bekannt? Reddit-Nutzer KingR10 glaubt, dass Pyke bereits in der Lore von Miss Fortune erwähnt wurde. Dort heißt es

In den darauffolgenden Jahren erzählte man sich überall auf den Inseln Geschichten über Miss Fortune, eine fantasiereicher als die andere. Sie stahl die Syren von einem Kapitän, der auf die harte Tour lernen musste, dass man seine Finger bei sich behält, sie ertränkte die Anführerin der Seidenmesser-Korsaren in einem Fass ihres eigenen Rums und sie schleifte den wahnsinnigen Dirnenschlitzer aus seiner Höhle im Bauch eines halb zerstückelten Leviathans im Schlachterhafen.

Möglicherweise dreht sich diese Geschichte um Pyke, oder inspirierte das Team zum neuen Champion.

Pyke – Das sind seine Fähigkeiten

Ihr fragt Euch, welche Fähigkeiten Pyke besitzt? Ein neues Video stellt Pyke jetzt genauer vor:

  • Passiv: Gabe der Ertrunkenen
    • Wenn Pyke nicht von Gegnern gesehen wird, stellt er schnell einen Teil des Lebens wieder her, das er vor Kurzem durch gegnerische Champions verloren hat.
  • Q: Knochenspiess
    • Einfacher Klick: Pyke spießt alle Gegner vor ihm auf und verlangsamt sie dabei erheblich. Wenn er einen Champion aufspießt, wird 50 % der Abklingzeit von Knochenspieß zurückerstattet.
    • Gedrückt halten: Pyke macht seine Harpune bereit und wirft sie. Der erste getroffene Gegner wird aufgespießt und Pyke zieht ihn ein Stück auf sich zu.
  • W: Geisterhafter Tauchgang
    • Pyke taucht in spektrale Gewässer, camoufliert sich und erhöht sein Lauftempo erheblich, wobei es über die nächsten Sekunden wieder abfällt.
    • Camouflage verbirgt Pyke vor seinen Gegnern, solange sie sich außerhalb seines direkten Umfelds aufhalten. Angriffe und Fähigkeiten beenden die Camouflage sofort.
  • E: Phantomsog
    • Pyke springt und lässt ein ertrunkenes Phantom zurück. Nach einer kurzen Verzögerung kehrt das Phantom zu Pyke zurück. Gegner, die das Phantom trifft, erleiden Schaden und werden betäubt.
  • R: Tod aus der Tiefe
    • Pyke schlägt in einem X-förmigen Bereich zu, teleportiert sich zu Champions und richtet alle hin, deren Leben unter einem bestimmten Festwert liegt. Gegner im X, die nicht hingerichtet werden, erleiden Schaden in Höhe von diesem Wert.
    • Wenn ein gegnerischer Champion im X getötet wird, bekommt der letzte unterstützende Verbündete ebenfalls den vollen Goldbetrag und den Kill angerechnet. Zudem kann Pyke Tod aus der Tiefe für eine kurze Zeit sofort erneut benutzen.

Doch kein Rochen – Schade

Seit der Ankündigung des neuen, düsteren Supports suchten Spieler nach Hinweisen. Eine Theorie führte dazu, dass der neue Held ein Rochen sei. Belegt wurde das mit dem Teaser Bild und kleinen Schatten aus Artworks anderer Champions. Wieso Fans an einen Rochen glaubten, zeigen wir Euch hier im Detail

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (6) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.