Landmark: Zurück auf Los – im April kommt ein Wipe, immer noch keine Open Beta

Das Sandbox-MMO Landmark soll im April einen Charakter-und-Claim-Wipe mitmachen. Das dürfte in der Beta der einzige bleiben, auch wenn man sich später noch mal von seinen Besitzungen verabschieden wird.

Landmark-Dolch

Wipes sind der Schrecken von MMO-Spielern in einer bestehenden Welt. Heißt es doch, dass sie alles, wofür sie bis dahin gearbeitet haben, nun verlieren und von vorne anfangen müssen. Ein Schicksal, das in Alphas und Beta oft unausweichlich ist.

Für April hat DGC nun einen Wipe bei ihrem Builder-MMO Landmark angekündigt. Das Spiel befindet sich noch immer in der Closed Beta. Dabei hoffen einige schon mehr als seit einem halben Jahr darauf, dass man in eine Open Beta wechseln würde. Doch auch der April-Wipe wird nicht den Übergang in eine Open-Beta einläuten.

Gelöscht werden die Charaktere und ihre Claims, nicht aber die Accounts und im Marktplatz gekauften Items.

Der jetzige Wipe soll der einzige sein, der sowohl die Charaktere als auch die Claims erwischt. Später zum Wechsel in die Open Beta soll es dann nochmal einen „Claim“-Wipe geben, aber die Charaktere bleiben von dem dann unbehelligt.


Landmark ist das Schwesternprojekt zu Everquest Next. Die EQ-Franchise und das dahinterstehende Studio DGC sind in den letzten Monaten in eine Krise oder zumindest in einen Umbruch gerutscht: EverQuest Next verliert Chefentwickler – wie geht’s nun weiter?

 
Autor(in)
Quelle(n): Forum Landmark
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.