Koch Media bringt Conan Exiles in Läden – Amis amüsieren sich köstlich

Der Name des deutschen Publishers Koch Media löst gerade Lachanfälle bei englischsprachigen Fans von Conan Exiles und Journalisten aus.

Für uns Deutsche ist es schwer nachzuvollziehen, aber Amerikaner und Engländer haben gerade Spaß daran, dass der deutsche Publisher „Koch Media“ die Retail-Versionen von Conan Exiles 2018 in die Läden bringen wird.

Der Grund ist darin zu finden, dass Conan Exiles für seine freizügige Darstellung von Penissen bekannt ist. Es gibt Penis-Slider, Penis-Tänze, Penisse haben eine eigene Schwing-Physik. Gerade am Anfang sprach man bei Conan Exiles kaum über etwas anderes. Aber was hat das mit Koch Media zu tun?

Nun, mit dem deutschen Wort „Koch“ können Ohren, die an Englisch gewohnt sind, nichts anfangen, weil sie das „ch“ in der Form nicht kennen. Bei ihnen wird das “ch” zu „ck“ und damit wird aus „Koch“ das Wort „Cock“ – das ist ein Slangausdruck für Penis.

Für einige englische Journalisten klingt es derzeit also so, als gibt „Cock Media“ Conan Exiles heraus. Riesen-Brüller.

Conan-Exiles-Frau-Kreuz

Release-Version von Conan Exiles wird für PS4, PC und XBox One auch in den Läden stehen

Zum Wesentlichen: Conan Exiles soll Anfang 2018 den Early Access verlassen. Dann wird das Spiel für PS4, PC und Xbox One auch in den Läden stehen.

Funcom plant eine Release-Version in der Box. Dazu geht Funcom einen Deal mit Koch Media ein, das Spiel weltweit zu publishen.

In der begleitenden Pressemitteilung gibt es erstaunlich wenig Penis-Witze. Stattdessen loben Funcom und Koch Media einander in den höchsten Tönen und kündigen an, das Spiel in allen wichtigen Gegenden der Welt veröffentlichen zu wollen.

Schon vor 10 Jahren bei Age of Conan: Rise of the Godslayer haben Funcom und Koch Media zusammengearbeitet.

Aktuell macht Conan Exiles mit dem Port auf die Xbox One und einem Update von sich reden:

Conan Exiles kommt auf Xbox One und protzt mit Riesen-Update „Frozen North“

Quelle(n): vg247
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Peacebob

Koch Media ist doch ein Eigennahme… so was wird doch nicht übersetzt oder?
Mit dem Namen “Koch-Media” solle man im englischsprachigen Raum eigentlich nicht auf solch amüsante Thematiken kommen können oder?

Cpt. Cock

Doch weil es im englischen kein ch gibt bzw es wird wie ck ausgesprochen.

Da wird aus Koch Media halt Kock Media und im Bezug Conan Exiles und seine detailierten Pillemänner einfach der Brüller XD

Peacebob

na dann lol

Klaphood

In der Rechtsabteilung von Cock Media zumindest müssen sich auch einige Pimmel herumtreiben, denn wenn ich mich richtig erinnere, haben die vor ca. 7 oder 8 Jahren massenhaft über verschiedene Anwaltskanzleien Abmahnungen rausgeballert, als es noch danach aussah als könne man mit sowas Erfolg haben. Erbärmlich.

Spätestens seit Witcher 3 sollten die meisten Publisher inzwischen endlich mal begriffen haben, dass Raubkopien zumindest bei großen und nicht-Indi-Titeln keinen Einfluss auf die Verkaufszahlen haben müssen.

airpro

https://de.wikipedia.org/wi… CockMedia hat Deep Silver, 300Mio Umsatz und ziemlich viele Filme im Programm. Die haben uns schon einige gute Sachen beschert. Wenn Exiles auch nicht so toll sein sollte, für die Promo dürfte deren Werbeabteilung erstmal schöne SexBoni kassieren.

Cpt. Cock

LOL geil die Kommentare hier ich fall fast vom Stuhl vor lachen XD

Cock Media bringt Cockman Exiles XDXDXD

…und demnächst Age of Cockman 2….

…und bald auch Cock of Duty und Cock of War XD

Reptile

Haha, Cock Media, passt doch voll – aber mal ehrlich, die Amis sind doch bloss neidisch, dass wir Europäer unsere Pimmel in “Conan” gekriegt haben (auf der XBOX ONE kommen die ja auch noch, sobald der Patch durch die Zertifizierung geschlackert ist) und DIE nicht.

Deswegen machen sich da jetzt alle drüber lustig, obwohl sie insgeheim vor Wut über die Zensur bei ihrer Version cocken, oh sorry… kochen.

Nirraven
Koronus

Cock media releases cockman exiles, the game that is about swinging cocks.

Lootziffer 666

höhö er hat Cock gesagt….höhöhö….

Börnö

Also ich find Funcom schon allein deshalb cool weil die nicht so verklemmt sind wie fast alle anderen Entwicklerstudios. Ich mein dass sind Spiele für Erwachsene, im Fernsehehn bekommt man vormittags Titten zu sehn, vom Internet brauch ich garnicht erst anfangen. Ich versteh nicht warum in Videogames alles immer so frigide zugeht und Sex kaum eine Rolle spielt. Mit The Witcher hat CD Red schon gezeigt wie man sowas geschickt mit Entscheidungen und Konsequenzen einbauen kann. Gerade wenn man in RPGs heiraten bzw Beziehungen eingehen kann sollte auch Sex eine Rolle spielen. Das bringt einfach nochmal einen gewissen Reiz und Spaß rein und ist auch quasi ein zusätzliches Gameplayfeature XD

Reptile

Naja, bei Funcom gab es anno 2008 in “Age of Conan” schon nackte Titten zu “bestaunen”, also in Norwegen nichts neues.

Bronkowski

Euer Titelbild schießt ja auch in die gleiche Kerbe 🙂
Geschickt Herr Schuhmann, geschickt 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

13
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x