Klonkriege bei PUBG: NetEase will Klone ihrer eigenen Klone verklagen

Es klingt absurd: Die Firma, die von PUBG (PlayerUnkown’s Battlegrounds) wegen Copyright-Verletzung angeklagt wird, droht jetzt aus gleichem Grund gegen Dritte Klage einzureichen.

Aus den vergangenen Monaten ist das Wort „Battle Royale“ kaum wegzudenken. Nach dem rasanten Erfolg von PUBG schossen schnell viele Klone aus dem Boden, die Grafiken und Features kopierten. Die bekanntesten davon sind die Mobile-Games „Rules of Survival“ und „Knives Out“ von Netease.

Aktuell klagt die PUBG. Corporation gegen Entwickler NetEase, weil dieser Teile aus PlayerUnknown’s Battlegrounds kopiert haben soll. Jetzt droht NetEase auch Klage einzureichen. Gegen die Firmen, die ihre Klone klonen.

Knives-Out

Wenn beschuldigte Klone gegen Klone klagen

In der Anschuldigung der PUBG Corp. gegen NetEase geht es darum, dass die Spiele Rules of Survival und Knives Out gegen das Copyright verstoßen. Das bezieht sich auf Gebäude, Landschaften und Fahrzeuge, sowie die Startzone und den Spruch „Winner Winner Chicken Dinner“.

In einem Statement von NetEase heißt es, dass sie Entwickler anklagen werden, die „Kreative Features“ von ihren Games Rules of Survival und Knives Out kopieren. In dem Statement wird „PUBG“ nicht erwähnt.

Es heißt, dass bereits Millionen von Spielern die beiden Games von NetEase mit ihren einzigartigen Konzepten und Features heruntergeladen haben. Sie wurden laut Statement mit „brandneuen Konzepten und Features“ erschaffen. Leider musste NetEase feststellen, dass andere Entwickler ihre „originellen Ideen“ in andere Games einbauten.

PUBG Smartphone Titel Chicken

NetEase sagt, dass man juristische Ressourcen einsetzen will, um ihr geistiges Eigentum vor „Copycats“ zu schützen. Ein interessanter Schritt, wenn man darüber nachdenkt, dass NetEase selbst beschuldigt wird, als „Copycat“ zu handeln.

Ob NetEase das Ganze jetzt als Verteidigung gegen die PUBG Corp. aufzieht oder einfach in eine ganz andere Richtung schießen will, ist unklar. Wir sind gespannt, wie dieser Klon-Krieg enden wird.


Statt Lösegeld will diese Erpresser-Software, dass Ihr PUBG zockt

Quelle(n): MMOCulture
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

4
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Nora mon
Nora mon
2 Jahre zuvor

Klonkriege enden in der Regel mit der fast vollständigen Auslöschung der Jedi.

Fly
Fly
2 Jahre zuvor

Und es bringt Frieden, Gerechtigkeit und Sicherheit für das neue Imperium!

kriZzPi
kriZzPi
2 Jahre zuvor

Sehr traurig was schon Blue hole versucht …Jim Sterling hat dazu letzten was gutes gesagt : Man kann kein Recht auf einen gameplayloop haben. Spiele sind immer irgendwie abgewandelte klone von einen bestehenden game … Kann harvest moon jetzt stardew valley verklagen weil es praktisch die selben games sind …und sind die ganzen Landwirtschafts Simulatoren nicht harvest moon Kopien ( vorallem wenn man bedenkt das damals es technisch nicht möglich war einen simulatorspiel zu bauen)

Sind die dark souls teile ein Monster hunter klon?

Solange sie nicht den genau gleichen code verwenden und die gleichen Assets kann man nicht von einen klon sprechen oder man zerstört die gesamte gaming industrie

Fly
Fly
2 Jahre zuvor

Begonnen der Angriff der Klonkrieger hat… ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.