In der Kanto-Woche von Pokémon GO kämpft Ihr gegen diese Raidbosse

Die Kanto-Woche in Pokémon GO bringt neue Gegner wie Glumanda in die Raids. Wir zeigen Euch, was das Kanto-Event im Spiel verändert.

Am Dienstagabend gegen 22:00 Uhr deutscher Zeit startete die Kanto-Woche in Pokémon GO. Diese eignet sich besonders für die Trainer, die noch kein Mew fangen konnten. Durch die höheren Gen 1-Spawns könnt Ihr den PokéDex vervollständigen. Andere Features wurden nicht offiziell angekündigt, sind aber jetzt aktiv.

Alles, was wir über das Kanto Event wissen

Seit ein paar Stunden läuft das Kanto-Event bereits und die Trainer tragen fleißig Ihre Beobachtungen zusammen. Denn wie sich herausstellt, aktivierte Niantic heimlich noch weitere Boni, die das Event verbessern sollen. Eure Lockmodule halten jetzt viel länger.

Pokémon GO Kanto Woche
  • Lockmodule halten 6 Stunden: Das fiel auf, als Trainer zum Start des Events ihre Lockmodule zündeten und bemerkten, dass diese deutlich länger halten.
  • Die doppelten Bonbons zählen nicht nur für Kanto-Pokémon, sondern auch für Gen 2 und Gen 3. Dazu zählen auch die Monster-Begegnungen der Forschung. Zunächst ging man davon aus, dass die Bonbon-Belohnungen nur für Kanto-Pokémon zählen – Niantic drückte sich da vage aus.
  • Eure Kumpel-Pokémon benötigen nur noch die halbe Distanz (passt zu den doppelten Bonbon-Belohnungnen)
  • Die doppelten Bonbons zählen nicht für die Forschungsbelohnungen – Da bleibt die beute gleich. Ausnahme bei Pokémon-Begegnungen
  • Mew bringt nur beim Fang die doppelten (6) Bonbons. Die Quest-Belohnung mit 20 Bonbons bleibt gleich.
  • Die Starter-Pokémon sowie Karpador und Nebulak spawnen häufiger

Neue Raidbosse der Kanto-Woche

In der Ankündigung zur Kanto Woche erklärte Niantic, dass neue Bosse wie Relaxo oder Aerodactyl in den Arenen erscheinen. Dazu gesellen sich auch Glumanda, Schiggy und Bisasam. In der folgenden Übersicht seht Ihr die bestätigten neuen und alten Bosse, die Trainer auf Reddit zusammentrugen:

Pokémon GO Machomei
Quelle: PokéWiki
StufeBosse
1Glumanda, Schiggy, Bisasam
2Schlurp, Sleimok, Omot, Smogmog
3Aerodactyl, Simsala, Kabutops, Amoroso, Onix, Sichlor
4Geowaz, Lapras, Rizeros, Relaxo

Einige der alten Bosse wie Machomei, Despotar, Stollos, Kokowei, Traunfugil und Wablu werden außerdem weiterhin von Trainern als Raidbosse gemeldet.


Bald startet das Earth Day-Event in Pokémon GO – Darum geht’s dabei

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
MrBlum Blum

Hallo hat jemand schon ein neues shiny entdeckt in diesem event. Irgendwie ist das event ansonstend für mich bzw andere die schon Level 40 sind sicher uninteressant den habe alle im pokedex von der Region außer halt eins das in Amerika immer noch ist (tauros) und bonbons habe ich auch viel gesammelt von allen. Shinys oder sternstaub würde mich aus dem Haus locken aber naja. Würde mich freuen wenn Rückmeldungen kommen würden. Lg

Christian Sindermann

Die wenigstens sind schon Level 40, bedeutet für den Großteil der Community ist das Event prima. Und auch wenn ich zu den 40ern gehöre, finde ich das Event gut. Durch die Quests gibt es doch genug neues, obwohl Tauros prima wäre, so als letzter Kantoeintrag.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x