IKEA veröffentlicht Gaming-Möbel: Was können die und wer braucht das?

IKEAs Möbel werden von vielen als Grundlage für das eigene Gaming-Setup verwendet. Doch noch nie hat der schwedische Möbel-Mogul sich an dedizierte Gaming-Möbel gewagt: Das ändert sich jetzt und die ersten Reviews sind positiv.

Wer hat das entworfen? IKEA hat sich mit Asus Rog zusammengetan, um eine ganze Reihe neuer Gaming-Produkte zu entwerfen. Die Kollektion heißt schlicht “Gaming Range” oder “Gaming-Sortiment”.

Einige der Gaming-Möbel sind bekannte IKEA-Modelle mit neuem Print oder Aussehen. Andere sind völlig neu entworfen oder stark modifiziert worden.

Die IKEA-Gaming-Kollektion umfasst:

  • Gamingstühle
  • einfache Schreibtische
  • Schreibtische mit extra Features wie Höhenverstellung oder Regale
  • Lochwände zum Aufhängen von Werkzeug, Kabeln und anderen Deko-Elementen.
  • Kleinere Accessoires für das perfekte Setup.

IKEA veröffentlicht Gamer-orientierte Möbel – Braucht man das?

Wer braucht IKEA-Gaming-Möbel? Wer glaubt, dass IKEA hier nur das schnelle Geld sucht, indem es Gamer mit billigen schwarz-rot-metallik eingefärbten Möbeln ködert, liegt teilweise falsch. Natürlich möchte das Unternehmen Geld an euch verdienen.

Das bedeutet aber nicht, dass die Möbel schlecht oder gar nutzlos sind, im Gegenteil: Alle Möbel wirken durchdacht und bieten einen Mehrwert. Neben einfachen Ausführungen gibt es auch mit RGB verzierte Schreibtische. Elektrisch Höhenverstellbare, welche mit Extraraum für Kabelmanagement und welche mit Rückenwand und Regalen.

Generell ist vieles mit RGB-Lichtern ausgestattet. So könnt ihr auch einen Kopfhörerhalter oder eine Lochwand mit RGB ergattern.

ikea-gaming-setup
So könnte euer IKEA-Setup aussehen. (Quelle: Kotaku.com)

Erste Reviews zu IKEAs Gaming-Möbeln

In China, Japan und einigen anderen Ländern Asiens ist die Gaming-Kollektion bereits in den Verkauf gegangen. Hier sahnen die einzelnen Möbel im Durchschnitt 4 von 5 Sternen ab. Die Käufer heben besonders das Preis-Leistungs-Verhältnis hervor. Das hat Vor- und auch Nachteile, wie diese Review des Gamingstuhls “Matchspel” zeigt:

Stühle mit Netzrücken sind oft sehr teuer, kostet hier aber nur 15.990 Yen (126,50 €). Die Sitzfläche besteht leider nicht aus Netz, ich bin aber trotzdem sehr zufrieden. Ich mache mir aber ein wenig Sorgen, dass die Armlehnen zu dünn sind und die Rollen sich nur schwer bewegen.

Review (4 von 5) via IKEA-Shop Japan

Hier noch eine deutsche Review zu einem der Gaming-Schreibtische. Einen Kabelkanal gibt es in einem anderen Modell, das wusste der Käufer aber nicht:

Im Gegensatz zu vielen Modellen auf dem Markt, die wir verglichen haben, ist dieser Tische in vielen Punkten besser. Er ist einfach aufbaubar und stabil. Unverständlich ist nur, warum IKEA bei einem Gaming-Tisch keinen Kabelkanal integriert.

Review (4 von 5) via IKEA-Shop Deutschland

Wann kommt die Kollektion? Ein Teil der Gaming-Kollektion könnt ihr bereits jetzt in Europa bestellen. Dabei handelt es sich um den Schreibtische Fredde. Die übrigen Möbel der Kollektion erscheinen erst im Oktober 2021 in Deutschland und dem Rest Europas. Dann könnt ihr erneut mit euren Setups experimentieren.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
qroxta

Och mein alter Markus (alte Generation mit Leder-Kopfstütze) müsste mal langsam ersetzt werden…

NeTubeSenf

Ich finde diese Art von einem Schreibtisch einfach nur hässlich…Ist aber natürlich Geschmackssache.
Ich habe mir aus 2 Ikea Alex Schubladenelementen und einer Küchenarbeitsplatte einen eigenen Schreibtisch gemacht und bin super zufrieden damit. Die Längenmaße welche ich benötigt habe, gab es nämlich nie als Schreibtisch. Kann ich nur wärmstens empfehlen. Hat auch nur 150Euro gekostet.

K-ax85

Auf dem Bild ist leider nicht ersichtlich ob der Stuhl ne verstellbare Lordosenstütze hat – ohne wäre er in meinen Augen unbrauchbar, auch für den kleinen Preis.

Dunarii

Dann muss ich im Oktober mal probesitzen gehen. Vielleicht ist der Stuhl ja was.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x