GameStar.de
› Ich war dabei, als der Space-Papst ein EVE-Online-Ehepaar traute
Ich war dabei, als der Space-Papst ein EVE-Online-Ehepaar traute

Ich war dabei, als der Space-Papst ein EVE-Online-Ehepaar traute

Zwei EVE-Online-Spieler feierten auf dem EVE-Fanfest 2018 ihre Hochzeit und haben sich das Ja-Wort gegeben. Der populäre „Space Pope“ organisierte für die beiden deutschen Spieler eine Zeremonie. Unser Autor Lucas war bei der Trauung zugegen.

EVE-Online ist ein massives Online-Spiel, bei dem Spieler mit anderen zusammen durch New Eden reisen, Ressourcen abbauen, Krieg führen und Allianzen bilden. Oft führen Ingame-Kontakte auch zu freundschaftlichen Beziehungen im richtigen Leben und manchmal wird aus solchen Verbindungen mehr … Aber dass dann gleich der Weltraumpapst eine Trauung auf dem EVE Fanfest vornimmt, kommt nicht allzu oft vor.

Eine Hochzeit auf dem EVE-Fanfest 2018

Tairon Usaro (ingame Name) und Irma Amatin (ebenfalls der Ingame Name) lernten sich vor 5 Jahren außerhalb von EVE kurz vor dem EVE-Fanfest kennen. Tairon fühlte sich sofort zu Irma hingezogen.

Weil er wenige Tage später zum EVE-Fanfest reisen wollte, konnte er sie für einige Tage nicht sehen. Doch er nutzte die Gelegenheit und schickte ihr Bilder von seinem Cosplay auf dem Fanfest.

EVE Online Hochzeit Fanfest 2018

Bild von Roger Sieber

Irma fand die Bilder interessant und sobald Tairo aus Island zurückkehrte, begannen die beiden damit, einander zu daten. Ein Jahr später begleitete Irma ihren Freund das erste Mal zum EVE Fanfest – da war sie selbst bereits Spielerin.

Der „Space Pope“ vollzog die Trauung

Charles White alias the „Space Pope“ ist in der EVE-Online Community als Mitglied des „Sixth Empire“ bekannt. Ich sprach mit ihm auf dem EVE-Fanfest 2018 und fragte ihn, wie es dazu kam, dass er die Hochzeit vollzogen hat.

„Im letzten Jahr kontaktierten sie mich über das Internet und ich sah sie als Paar auf dem Fanfest 2017“, sagte er. „Eigentlich fliegen sie mit einer Fraktion [in EVE Online], die den „Space Pope“ nicht mag, doch die beiden mochten mich.“

EVE Fanfest 2018 Space Pope

Bild von Roger Sieber

Tairon Usaro und Irma Amatin sagten, sie wollten eine kleine Hochzeitszeremonie auf dem Fanfest durchführen.

„Sie fragten mich, ob ich sie verheiraten könnte und ich sagte, es wird keine kleine Hochzeit geben, wenn ich euch verheirate“, sagt er lachend. „Wir sind in Island, vor vielen Fans. Streamen wir es“, fügt er hinzu.

Tatsächlich war ein großer Teil des Events ziemlich improvisiert. Zu Beginn dachte man nicht, dass die Presse, Fans und Entwickler so großes Interesse daran zeigen würden.

Wer ist dieser Weltraum Papst?

Charles White kam zu dem Titel „Space Pope“, als er während eines Kostümwettbewerbs mit der Ordenstracht, die ihr auch auf den Bildern betrachten könnt, antrat. Die Spieler fanden das Cosplay so gut, dass er von da an als „Space Pope“ zum Fanfest ging.

Charles White sagt über sich, dass der Titel „Space Pope“ ein von den Spielern verliehener Titel ist, der ihm jederzeit entzogen werden kann. Er ist also quasi ein vom Volk gewählter Weltraum-Papst, der Gutes tut.

boeing 747 burning man space pope

Er erzählt weiter, dass er 3 Personae hat:

  • Er ist einmal Mitarbeiter bei der NASA
  • the „Space Pope“ in EVE Online
  • und er schmeißt Partys mit einer umgebauten Boeing 747 auf dem Burning Man Festival in Amerika.

Der Mann hat also gut zu tun.

Ist die Ehe gültig?

Charles White ist Mitglied der Universal Life Church. Die Universal Life Church ist die größte „Internetkirche“ in den USA und verkauft ihren Mitgliedern ordinierte Bescheinigungen, die dazu berechtigen in vielen amerikanischen Bundesstaaten Ehen zu schließen und Beerdigungen zu halten.

Auf Nachfrage, ob es sich bei der Eheschließung zwischen Tairon und Irma auf dem Fanfest 2018 um eine „richtige“ Eheschließung handeln würde, fügte er mit einem Grinsen hinzu, dass er einigen Papierkram in Island machen musste.

Aber ohnehin ist das nur ein Detail, die beiden Eheleute wurden schon vor ihrer EVE-Hochzeit im Februar standesamtlich getraut. Allerdings im kleinen Kreis – nun wollten sie die Ehe vor der versammelten EVE-Community schließen.

Das muss Liebe sein: Tairon wechselt für Ehefrau sogar seine Rasse

Während der Zeremonie hielt der „Space Pope“ eine Rede, in der er die Geschichte des Paares erzählte. Tairon hatte die Idee, das er ein Gallente sei und dann nach einer Möglichkeit suchte, um zu einem Amarr zu werden, wie seine Frau.

Die Rasse zu wechseln ist im Spiel EVE Online zwar nicht möglich, aber im Universum von EVE, sagt der „Space Pope“, ist das garantiert möglich.

Tairon kam in Kontakt mit der Unterwelt von EVE Online und fand eine Lösung für sein Problem. Jetzt sind die beiden Amarr glücklich verheiratet.

Ihr könnt euch die Zeremonie im eingebundenen Video anschauen.

Eine positive Stimmung

Die Besucher auf dem Fanfest zeichnen sich alle durch eine sehr große Freundlichkeit aus. Im Spiel mögen sie Feinde sein und sich übel bekämpfen, doch auf dem Fanfest sind sie einfach nur Fans, die gemeinsam trinken und Spaß haben. Während der Hochzeit war viel von dieser positiven Verbundenheit zwischen den EVE-Fans zu spüren.

Wir von Mein MMO sind für Euch dieses Jahr zum ersten Mal live auf dem EVE Online Fanfest 2018 in Reykjavik, Island.


Auch das Titelbild dieses Artikels stammt von Roger Sieber.

Mehr vom EVE-Fanfest 2018: Project Nova: EVE Online-Team will noch mal einen SF-Shooter bauen.

QUELLE pcgamer
Seit 2018 bei mein-mmo.de dabei. Schrieb bereits 2016 ein paar Artikel für die Seite und freut sich wieder hier zu sein.
Ich war dabei, als der Space-Papst ein EVE-Online-Ehepaar traute

EVE Online

PC