Herr der Ringe Online verspricht Spektakel für Mordor – Endet HdRO mit Feuerwerk?

Bei Herr der Ringe Online will man den Spielern auf dem letzten Abschnitt der Reise des Rings noch mal etwas Spektakuläres bieten.

Bei Herr der Ringe Online haben die Fans im Forum die mögliche Erweiterung zum anderen Oldie-MMORPG von Turbine, zu Dungeons and Dragons Online, etwas missmutig aufgenommen: Da machen sie so viel, aber was ist mit uns? Warum hören wir da nichts, wie es bei Herr der Ringe Online weitergeht?

Das rief den Executive Producer auf den Plan. Der sagte, obwohl er eigentlich noch nicht darüber reden wolle, dass sich das Team eine Menge vorgenommen habe für das „Black Gate“ und Mordor danach. Man will, dass der Weg hin zu Mordor die hohen Erwartungen der Spieler erfüllt. Das Crescendo, die Stufen hoch zum Höhepunkt der Sage, müsse fantastisch sein. Und wenn man dann erstmal in Mordor wäre … „das müsse dann richtig groß werden.“

Herr-der-Ringe-Online-Pelennor

Diese Worte des Executive Producers waren für andere Teammitglieder von Turbine der Startschuss: In Forenposts ließen auch sie von sich hören. Sie sprachen darüber, wie aufgeregt und heiß sie darauf sind, den Spielern etwas Großes zu bieten. Und man weiß auch um die Verantwortung und die hohen Erwartungen, denen man sich da stellen muss.

Mordor – vielleicht das Ende für Herr der Ringe Online?

Herr der Ringe Online ist, was ein mögliches Ende angeht, ein sehr seltsames Ding, da man klar einer „erzählerischen Reise“ folgt, die Millionen von Menschen durch die Bücher und Filme kennen und die sich nach vielen Jahren nun ihrem Ende zuneigt.

Die Reise soll in 2017 zum Schicksalsberg führen. Ob und wie es danach noch mit „Herr der Ringe Online“ weitergeht, ob man eigene Geschichte nach dem Ende des „offiziellen Teils“ erzählen will, wie es einmal angedacht war, dazu gibt in den letzten Monaten kein klares Bekenntnis, obwohl die Fans das dringend fordern, um Klarheit zu haben.

Die Lizenz läuft im nächsten Jahr aus.


Auch interessant:

Herr der Ringe Online kriegt nach fast 3 Jahren wieder einen neuen Raid

Quelle(n): Forum Turbine, MO
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Gorden858

Wenn ich so etwas lese, wünsche ich mir immer ich hätte das auch immer mal angefangen. Das klingt nach einer fantastischen Reise mit einem würdigen Abschluss. Aber hatte eben immer nur Zeit für ein MMO und so kurz vor Schluss braucht man wohl auch nicht mehr einsteigen.

Sussi Sommer

Hatte das Spiel damals so gern gespielt, bis Sie die Lore dermaßen mit Füßen getreten haben, dass Tolkien in seinem Grabe wahrscheinlich rotiert ist.

Ein neues Lotro mit moderner Grafik wäre richtig geil, aber wird es sicherlich nicht geben.

Koronus

Inwiefern Lore mit Füßen getreten?

Badoldy

Ich habe sage und schreibe 7 Jahre auf Bele verbracht. War von Anfang an dabei. Vom Feeling und Raids her bis jetzt nichts vergleichbares für damalige Verhältnise gefunden. Schade aber schön, dass für die, die noch da sind wenigstens noch was kommt.
Ein neues Lotro wäre ja zu schön um wahr zu sein. Ich denk das wird es nicht geben aber wenn… ich lehne mich ausm Fenster und sage alleine in Deutschland hätte man locker ein paar Tausend Spieler, die wieder den Weg zurück finden würden. Mich und meine alte Sippe eingeschloßen.

Damian

Klingt nach einen würdigen Abgang… Was will man mehr…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x