Hearthstone: 4 neue Karten – das Ende des Secret-Paladins?

Blizzard hat 4 neue Karten aus der Hearthstone-Erweiterung “Das Flüstern der Alten Götter” enthüllt. Schaut sie Euch hier an!

Hogger wurde verdorben

Bis die nächste Erweiterung von Hearthstone “Das Flüstern der Alten Götter” in ungefähr 6 Wochen erscheint, wird Blizzard die Zeit nutzen, um die einzelnen Karten vorzustellen. Nachdem man bereits am Tag der Ankündigung einige neue Karten enthüllt hat, folgen nun nach und nach weitere.

Den Anfang macht Hogger, The Scourge of Elwynn. Er ist eine Abwandlung des bereits bekannten Hogger, hat aber nun deutlich mehr Durchschlagskraft bekommt. Für 7 Mana hat er Werte von 6/6 und dazu den Karteneffekt: “Wenn dieser Diener Schaden erleidet, ruft einen 2/2-Gnoll mit Spott herbei.”

Die zweite Karte ist der Giant Sandworm, ein Wildtier nur für Jäger. Für 8 Mana hat er massive Werte von 8/8 und den Kartentext: “Wenn dieser Diener einen anderen Diener angreift und dabei tötet, dann kann er erneut angreifen.” Es ist noch ungeklärt, ob dieser Diener somit “unendlich oft” angreifen kann, wenn er mehrfach jemanden tötet – das würde eine massive Stärkung des Zaubers “Zorn des Wildtiers” bedeuten, denn damit könnte der Wurm das Spielfeld im Alleingang leerräumen.

Zuletzt wurde der Zauber für Paladine Stand Against Darkness enthüllt. Für 5 Mana beschwört man 5 Rekruten der silbernen Hand. Im direkten Vergleich zu bestehenden Paladinkarten wirkt das ein wenig schwächlich, aber es wird sicherlich Möglichkeiten geben, daraus verheerende Kombinationen zu erschaffen.

Hearthstone Wotog Eater of Secrets

Wo wir gerade beim Thema Paladine sind – denen geht es gehörig an den Kragen, zumindest dem beliebten “Secret Paladin”-Deck. Das bekommt nämlich seinen schlimmsten Albtraum präsentiert, den Eater of Secrets. Für 4 Mana hat die Kreatur zwar nur Werte von 2/4, jedoch den wundervollen Kampfschrei: “Vernichtet alle Geheimnisse eures Gegners und erhält für jedes vernichtete Geheimnis +1/+1”. Da dies ein neutraler Diener ist, wird er demnächst wohl in vielen Decks zu finden sein oder zumindest dafür sorgen, dass Geheimnisse stark an Bedeutung verlieren.


Weitere News und Artikel zu Blizzards Kartenspiel findet Ihr auf unserer Hearthstone-Themenseite. Das Cinematic zu “Das Flüstern der Alten Götter” findet Ihr in diesem Beitrag.

Quelle(n): reddit.com/hearthstone/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Uhu

ich glaube nicht dass eater of secrets sooo OP ist…denn ohne Avenge und Muster for Battle wirds im Standard nicht wirklich einen Secret Paladin geben…und nur für ein Deck in Wild diesen 4 Drop zu zocken lohnt sich auch nicht wirklich…

Alastor Lakiska Lines

Er ist ja auch eher ein Konter, als wirklich eine OP-Karte

Uhu

war auch eher auf die headline “das Ende des Secret Paladins” gerichtet…

Uhu

gibt beide, ist ja ne neue karte

Alastor Lakiska Lines

Eater of Secrets…der beste Freund eines Murloc-Decks…Ich liebe ihn jetzt schon

FaveHD

Hogger passt dann BRUTAL in ein Patron warrior deck rein :X

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x