Hearthstone: Schamanen wirbeln, Zauberer frieren, Jäger dominieren – Neue Klassenkarten für Goblins gegen Gnome

Für die Erweiterung „Goblins gegen Gnome“ beim Online-Kartenspiel Hearthstone sind zwei weitere Karten enthüllt worden.

Es ist kaum noch Zeit und noch so viel zu tun. Alle 120 Karten will man, bis die Erweiterung „Goblins gegen Gnome“ erscheint, noch vorstellen. Das twitterte Hearthstone-Mastermind Ben Brode jüngst:

Am Wochenende haben wir die 8 Karten zusammengefasst, die in der letzten Woche gezeigt wurden, jetzt sind brandneu zwei frische Karten eingegangen.

Der Schamane bekommt als Klassenkarte mit der „Whirling Zap-o-matic“ einen 3/2-Mech für 2 Mana, der über Windfury verfügt. Der kann richtig wehtun, sozusagen eine Ergänzung zum Staubteufel, der wurde ja kaum gespielt.
Der Magier erhält hingegen mit dem „Snow Broken Robot“ einen 2/3-Diener für 2-Mana, der seine Feinde einfriert. So eine Art Mini Eis-Elementar.

Update: Auch eine neue Klassenkarte für den Jäger ist mittlerweile bekannt und die hat es in sich. Ghaz’rilla ist ein 7-Mana-Wildtier, mit Super-Werten von 6/9. Und das härteste kommt noch: Immer wenn Ghaz’rilla Schaden nimmt, verdoppelt sich sein Angriff. Nicht schlecht für den Stolz von Zul’Farak.

Da beide Klassenkarten Mechs sind, können sie sicher von den zahlreichen Synergie- und Buff-Effekten profitieren, die für Mechs mit Goblins vs. Gnome kommen sollen.

Autor(in)
Quelle(n): hearthpwn
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.