Hearthstone: Für diese Karte müsst ihr bis zu 720-mal verlieren

In Hearthstone ist ein neuer Grind gestartet. Ihr müsst dafür sehr, sehr viel spielen – bis zu 720 Niederlagen braucht ihr für eine Karte.

Obwohl die Erweiterung „Gespalten im Alterctal“ noch einige Tage auf sich warten lässt, könnt ihr bereits damit anfangen, die lange – und extrem umfangreiche – Questreihe zu erledigen. Das ist auch ratsam, denn im schlimmsten Fall müsst ihr satte 720 Niederlagen sammeln, um alle Belohnungen zu bekommen.

Was ist passiert? Eigentlich sollte die Questreihe rund um „Gespalten im Alteractal“ erst mit dem Launch der Erweiterung am 7. Dezember starten. Doch der neuste Hotfix hat die Questreihe bereits jetzt aktiviert, sodass alle Spieler bereits daran arbeiten können, die notwendige Ehre zu verdienen.

Wie verdient man Ehre? Ehre erhaltet ihr in verschiedenen Modi, nachdem ihr euch für die Horde oder Allianz entschieden habt. Diese Aufforderung kommt automatisch beim Starten des Spiels und wird dadurch entschieden, ob ihr Vanndar (Allianz) oder Drek’thar (Horde) als Karte auswählt.

Anschließend erhaltet ihr für jede abgeschlossene Partie Ehre in diesen Spielmodi:

  • Traditionelles Hearthstone
  • Arena
  • Duelle

Wie viel Ehre gibt es? Das ist davon abhängig, wie gut ihr euch in den Partien schlagt und gegen welche Feinde ihr besteht. Grundsätzlich gilt:

  • Jede Partie gibt 10 Ehre – auch bei einer Niederlage
  • Ein Sieg gibt zusätzliche 10 Ehre (insgesamt 20)
  • Ein Sieg gegen einen Feind der anderen Fraktion gibt zusätzliche 20 Ehre (insgesamt 40)

Im besten Fall bekommt ihr pro Match also 40 Ehre, wenn ihr gegen einen Spieler der feindlichen Fraktion siegt.

Wie viel Ehre ist notwendig? Das kommt grundsätzlich darauf an, welche Belohnungen ihr verdienen wollt. Wer sämtliche Belohnungen abstauben will, muss allerdings den stolzen Betrag von 7.200 Ehre sammeln.

Im schlimmsten Fall bedeutet das wohl, dass ihr satte 720 Spiele verlieren müsst, um die finale Karte der Questreihe freizuschalten. Im besten Fall müsstet ihr nur 180 Spiele gewinnen, wenn ihr ausnahmslos jedes Mal gegen einen Spieler antretet, der die andere Fraktion gewählt hat.

Da es wohl extrem unwahrscheinlich ist, 180 Spiele zu gewinnen, die auch noch jedes Mal gegen die feindliche Fraktion gespielt werden oder aber 720 Spiele am Stück zu verlieren, wird das Ergebnis letztlich irgendwo in der Mitte liegen.

Welche Belohnungen gibt es? Insgesamt gibt es 13 goldene Karten (via playhearthstone.com), die über die Ehre-Questreihe verdient werden können. Die erste Karte gibt es bereits nach 40 Ehre, doch der Betrag steigt rasch an. Das Highlight sind allerdings die finalen Karten, für die insgesamt 7.200 Ehre gesammelt werden muss. Allianz-Spieler bekommen einen goldenen Drek’Thar, Horde-Anhänger den goldenen Vanndar Sturmlanze. Also jeweils die Karte, die sie beim Start des Events verschmäht haben.

Die Questreihe bleibt allerdings bis zum Ende der Erweiterung bestehen, also für knapp vier Monate. Im Grunde ist es damit ein „zweiter Belohnungspfad“, bei dem die Spieler noch mehr Karten verdienen können, als bereits beim üblichen Belohnungspfad, den es zu jeder Erweiterung gibt.

Allerdings sollte man den Grind für diese Aufgabe nicht unterschätzen. Wenn ihr die Aufgabenlast über die ganzen rund 120 Tage der Erweiterung verteilen wollt, müsst ihr pro Tag zwischen 1,5 und 6 Matches absolvieren. Eine ganze Menge für ein Spiel, das häufig nur „nebenbei“ gespielt wird.

Werdet ihr so viel Ehre grinden? Oder ist diese Questreihe eine Nummer zu grindlastig, um sie wirklich gezielt angehen zu wollen?

Quelle(n): us.forums.blizzard.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Phoesias

Da ich keine Ehre habe, finde ich es schön,
sie mir zumindest in einem Spiel verdienen zu können.

Wie so oft, liest das hier keine Sau und ich rede mit mir selbst.

dheimos

Natürlich lese ich das. Auch wenn ich HS seit August 2019 nicht mehr spiele, lese ich gerne die News, die mich immer wieder darin bestätigen, dass es nur richtig war mit dem Spiel aufzuhören 😉

Phoesias

Hey, zumindest einer 😎

Nun, auch wenn die Nachrichten nicht selten eher negativ behaftet sind muss man aber auch sagen, dass gilt ja irgendwie für alle Communities im Laufe der Zeit.

Wenn man sich ausschliesslich danach richtet, tja dann ist es wohl besser kein Call of Duty, Battlefield, Destiny 2, WoW….zu spielen, da “brennt” es ja in jeder zweiten News.Irgendwie sind ja doch alle immer mad & meckern

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Phoesias
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x