Hearthstone: „Gute Laune“-Cinematic soll Geist des Spiels einfangen

Hearthstone setzt auf Stories und Cinematics. Ein erstes „Animated Short“ gab es auf der Gamescom.

Auf der Gamescom hatte niemand so wirklich mit einer großen Ankündigung von Hearthstone gerechnet. Immerhin war die neuste Erweiterung „Ritter des Frostthrons“ erst vor zwei Wochen veröffentlicht worden. Es ist also viel zu früh, um bereits über die nächste Erweiterung zu sprechen.

Blizzard hat aber dennoch eine solide Show auf der Gamescom abgeliefert und zumindest ein paar kleinere Highlights vorgestellt. Da gab es etwa den Lichkönig als großen Raidboss für die Fireside-Gatherings, mit 1.000.000 Lebenspunkte!

Aber noch etwas hatten die Entwickler vorbereitet, mit dem keiner gerechnet hat – ein eigenes Cinematic. Nicht im typischen gezeichneten Comic-Stil, sondern eher im „Pixar“-Stil, wie man es auch von den Overwatch-Cinematics kennt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Das Cinematic gibt einen Eindruck in die Taverne, in der Hearthstone spielt. Hier gibt es viel Gelächter, jede Menge gute Laune und natürlich zahlreiche Herathstone-Matches. Und aus irgendeinem Grund auch musikalische Einlagen.

Noch viel mehr Cinematics geplant

Hearthstone Cinematic Evae

Offenbar ist das nur der Anfang. Blizzard hat direkt nach der Veröffentlichung des Cinematics angekündigt, dass die gezeigten Charaktere noch in viel mehr Geschichten auftauchen werden. Es soll „eine ganze Reihe von Cinematics und Comics geben“, die Geschichten rund um die beliebte Taverne behandeln. Man will den Spielern das Gefühl vermitteln, sich an diesem Ort „zu Hause“ zu fühlen – und demnach mehr Geschichten aus der Taverne bringen.

Cortyn meint: Grundsätzlich finde ich den Gedanken ziemlich cool, ein paar lockere, lustige Cinematics und Comics zu Hearthstone zu haben. Allerdings fehlt den Charakteren – zumindest auf den ersten Blick – noch etwas Seele, um wirklich Interesse aufzubauen. Mir zumindest brennen gerade keine Fragen unter den Fingernägeln, die ich beantwortet haben will. Aber Blizzard wäre nicht Blizzard, wenn sie das nicht ändern könnten …


Habt ihr euch schon den ersten Hearthstone-Raid angesehen?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Esprit

“Hearthstone: „Gute Laune“-Cinematic soll Geist des Spiels einfangen”

Der angesprochene Geist des Spiels wurde von der Salt&Hate Versammlung in einen Käfig gesperrt und in die dunkelste Ecke geworfen, die sie finden konnten. Entkommen unmöglich…

Aber ernsthaft, das Cinematic war echt nicht schlecht. Ich mag es wenn Blizzard solche Dinger raushaut, aber an die Cinematics von Overwatch kommt es für mich nicht ran. Der neueste Kurzfilm von Mei ist einfach top. Wäre echt mal super, wenn die irgendwie mal mit ka Pixar oder so nen echten Film bringen würden. Potential hätte er…

Jewel

“Cinematic soll Geist des Spiels einfangen” Also da würde es mehr passen, dass das kleine Mädchen von Garrosh die ganze Zeit ins Gesicht geboxt wird und danach wieder Garrosh mit Piraten Verkleidung. Bis sie weinend das Gasthaus verlässt.

Plague1992

Ein kleines Mädchen wird entführt, von fremden Erwachsenen Männern angefasst und zum Glücksspiel verführt ,,, Just saying ^^

Corbenian

Ich fand das Cinematic super. Verstehe all die Kritik nicht… Einfach gute Laune und eine Möglichkeit, dass Spiel noch weiter viral zu bewerben. Außerdem lebt Blitz von Fanarts, Hearthstone bot da bislang nicht viel Stoff – das ist jetzt anders.

Und Fragen gibt es genug. Woher kommt Ava (vermutlich Kurzform für Avatar ;))? Warum hat sie sich verlaufen? Aus was für einer Welt kommt sie? Azeroth? Die Welt von Overwatch gar? Warum hat sie sich verlaufen? Was hat sie eigentlich gesucht?

Und hey, Lou, der Paladin ist ja mal sowas von cool xD

Plague1992

Sie hat ein Allianzwappen, also höchstwahrscheinlich Azeroth / im Königreich. Dann bleibt ja eigentlich nur Dun Morogh. Funktionieren Hearthstones interdimensional? Sind z.B. Die Outlands eine andere Dimension oder einfach nur weit weg? Obwohl die Maus ist ja auch da, also wohl keine andere Dimension.

Von der Kleidung her wirkt sie recht adlig, weiß auch nicht ob jeder 0815 Bürger mit einen Allianzwappen rumläuft. Auf der anderen Seite hat sie einen Flicken und eine Narbe …

Corbenian

Sie sieht lateinamerikanisch aus.

Die Maus könnte durch einen Dimensionsriss in ihre Welt gekommen sein (samt Spielbrett). Das Spielbrett scheint ja eh eine Art Portschlüssel zu sein (um Harry Potter Jargon zu nutzen).

Also wie man sieht: die kommenden Cinematics haben doch einiges zu beantworten ^^

Plague1992

“Sei fair” und schmuggelt ihr selber eine Deathwing auf die Hand o.ö

Zifnab

Hahaha, wie sich die Fans aufregen. “Ich dachte ich spiele ein cooles Kartenspiel und nicht ein Disney Frozen Kinderspiel” – Muahahaha

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x