Hearthstone: Die Karten werden ab Dienstag neu gemischt

Bei Blizzards Kartenspiel Hearthstone geht es ab Dienstag mit der 4. Staffel neu los. Alle Ränge werden gelöscht und die Chance auf den Regebogen-Kartenrücken ist auch vertan. Dafür gibt es neue Chancen, bald neue Karten und sicher auch ein neues Meta-Game.

Am Dienstag beginnt die mittlerweile 4. Saison des Kartenspiels, das wohl zu den Überraschungshits des Jahres gezählt werden kann. Zwar kommt es aus der Spieleschmiede Blizzards, die schon seit Jahren ein goldenes Händchen bei ihren Titeln beweist, aber dass Hearthstone so einschlagen würde, hätten sich wohl auch die abgebrühten Veteranen von Blizzard nicht träumen lassen.

Eigentlich sollte mit dem 1. Juli schon bekannt gegeben werden, wie die neuen Preise für die Karten der Erweiterung Naxxramas sind. Doch wurde das mittlerweile in einem Foren-Post nach hinten verschoben. Soweit sei man dann doch nicht.

Wird der neue Kartenrücken grün und lila?

Hearthstone LeakBlizzard hat bereits versprochen, dass es auch in der 4. Saison einen neuen Kartenrücken geben wird, doch der ist bisher noch nicht bekannt. Die fünf Kartenrücken, die man in der Beta gezeigt hatte, sind mittlerweile alle erhältlich, also können die Spieler auf eine Überraschung warten. Die Kollegen von cinemablend glauben in den kürzlich geleakten Screenshots zu Naxx einen neuen Kartenrücken mit grünem und lilafarbenem Hintergrund ausgemacht zu haben. Die Farben von Naxx sozusagen.

Mit der neuen Staffel wird es auch ein neues Wettrennen geben, wer zuerst die Stufen zum Legendenstatus erklimmen wird. Dabei haben Veteranen, die in der 3. Staffel gut abgeschnitten haben, gegenüber völligen Neueinsteigern einen kleinen Bonus: Pro Rang erhalten sie ein Bonus-Sternchen.

Ein sich stetig wandelndes Meta-Game wird zudem für die 4. Saison erwartet. Statt den in der 3. Saison dominierenden Decks wie dem Miracle Rogue oder dem Headlock, könnten jetzt ausgefallene Priester-Decks oder New Age Frost-Decks dran sein, mit denen die Top-Spieler Amaz und RDU bei der Dreamhack von sich reden machten.

Mein MMO hofft auf Mister Bigglesworth

Unser Tipp für die Erweiterung Naxxramas übrigens, bis jetzt sind ja noch längst nicht alle Karten bekannt: Wir würden uns ja wundern, wenn das Pack ohne die Lieblingskatze des Nekromantenfürsten Kel’Thuzad erschiene. Mister Bigglesworth könnte als Karte auftauchen, die zu töten der gegnerische Spieler besser vermeiden sollte. Immerhin ist das Thema der Expansion das „Todesröcheln“. Und der Tod von Mister Bigglesworth war schon immer eine heikle Angelegenheit.

Während es zu jeder Zeit in Naxxramas wilde Gerüchte darüber gab, dass sich die Loot-Table mit dem Ableben des Fellknäuels veränderte, konnte das nie bestätigt werden.

Aber eins ist sicher: Kel’Thuzad wurde jedes Mal wütend! Welche Auswirkungen könnte das nur auf seine Karte im Spiel haben?

Update 01.07.: Der vermutete Kartenrücken wurde bestätigt. Es ist der aus Naxx mit lila/grünen Farben.

Autor(in)
Quelle(n): www.cinemablend.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.