Hearthstone: 5 beliebte Decks mit Reno Jackson – Renolock und Co.

Wir werfen einen Blick auf einen aktuellen Trend von Hearthstone und präsentieren 5 Decks, die starken Gebrauch von Reno Jackson machen.

Wir werden reich sein!

Die Erweiterung „Die Forscherliga“ hat zahlreiche neue Karten in die Spielwelt von Hearthstone gebracht. Die größten Auswirkungen hatte wohl Reno Jackson, der übermotivierte und etwas gierige Abenteurer. Seine Karte hat einen einzigartigen Heileffekt, der im Spiel seinesgleichen sucht. Das war für uns schon Anlass, eine kleine Kolumne zu Reno Jackson zu veröffentlichen.

hs-exp-neu-29-renojacksonZahlreiche Decks haben ihn inzwischen zum Standard gemacht. Wir zeigen Euch 5 Decks, die im aktuellen Meta kursieren. Beachtet bitte, dass es die Decks oft mit kleinen Abwandlungen gibt, weshalb wir nur die „Archetypen“ vorstellen und nicht auf jede kleine Änderung einzeln eingehen.

„Renolock“-Hexenmeister

Besonders beliebt ist der Reno-Hexenmeister, hier in einer Variante von Mart23. Dieser macht nicht nur Gebrauch von unserem heilenden Abenteurer, sondern hat auch mit Stallag, Feugen und Dr. Bumm einige harte Diener dabei. Da „Stille“ in den vergangenen Wochen deutlich aus der Mode gekommen ist, passiert es oft, dass der Tod von Feugen und Stallag einen Thaddius herbeiruft, der kurzen Prozess aus den Gegnern macht. Wenn das noch nicht genug sein sollte, dann legt man einfach einen Lord Jaraxxus hinterher und dominiert das Feld mit Waffe und den Höllenbestien.

„Natural Remedies“-Druide

Bei den Druiden gibt es besonders viele Abwandlungen von Reno Decks, weshalb wir uns auf eines festlegen wollten. Besonders viel Spaß macht die Lösung von ChaosFollowing, der mit seinem „Natural Remedies“-Druiden durch die Decke ging. Starke Removals wie der Untergangsverkünder oder Krallenhieb machen das Deck deutlich kontrollastiger, als etwa einen Ramp-Druiden.

Zwar gibt es einige Karten doppelt, wie das Tiefenlichtorakel, Sternenregen und Giftsamen, bei dieser Menge ist es aber noch leicht, den Überblick zu behalten.

„Highlander“-Mage

Auch bei den Magiern hat sich Reno Jackson in Hearthstone äußerst beliebt gemacht. Besonders Zauber wie Eisblock geben die nötige Zeit, um die Heilung im wahrsten Sinne des Wortes in letzter Sekunde zu spielen und das Blatt noch einmal herumzureißen. Im Beispieldeck von JJ ist keine Karte doppelt, man muss also nicht im Kopf mitzählen, was bereits gespielt wurde. Andere Legendaries, wie Erzmagier Antonidas, Dr. Bumm und Alexstrasza runden das Ganze ab.

Hearthstone Forscherliga Flügel 4„Rafaam+Reno“-Paladin

Wem eine legendäre Karte nicht genug ist, der packt gleich 7 davon in sein Deck. So handhabt es zumindest die „Rafaam+Reno“-Variante des Paladindecks von Odemian. Neben Dauerbrennern wie Dr. Bumm und Tirion Fordring hat er auch Kel’thuzad, Meisterdieb Rafaam, Sylvanas und Loatheb dabei, um Gegner möglichst lange auf Trab zu halten. Dabei ist keine einzige Karte doppelt, sodass nie Rücksicht auf bereits gespielte Karten genommen werden muss.

Hearthstone Reno Jackson Face

Da grinst er vor sich her…

„Reno-Affen“-Krieger

Zu guter Letzt haben wir uns noch den Reno-Krieger von SongOfSaya angeschaut, der gleich mehrere lustige Mechaniken von „Die Forscherliga“ in sich vereint. Neben Reno ist auch Elise Sternsucher mit von der Partie, was mit voranschreitender Zeit für den goldenen Affen sorgt, der alle Karten auf der Hand und im Deck gegen legendäre Diener austauscht. Das ist besonders wertvoll, wenn man gerade kein gutes „Lategame“ auf der Hand hat und von Kontrolle auf Aggressivität umsteigen möchte. Nach ein paar Testrunden in Hearthstone können wir bestätigen: Das macht Spaß. Nur nicht für die Feinde.

Was haltet Ihr von diesen Decks? Mögt ihr den „Flavor of the Month“ mit Reno Jackson? Oder plagt Euch eine andere Karte?


Mehr News und Informationen zum Spiel findet Ihr auf unserer Hearthstone-Themenseite.

Autor(in)
Quelle(n): hearthpwn.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.