Hearthstone: Das sind die ersten 32 Karten aus „Erbe der Drachen“

32 Karten der nächsten Hearthstone-Erweiterung „Erbe der Drachen“ wurden bereits enthüllt. Wir zeigen euch alle neuen Karten und erklären den besonderen Clou der Erweiterung: die Heldenkarte Galakrond.

Auf der BlizzCon 2019 wurde die nächste Erweiterung von Hearthstone angekündigt. In „Erbe der Drachen“ geht es um die Wiederbelebung des Protodrachen Galakrond, der gleich fünf Klassen zur Verfügung steht.

Die Spieler können auswählen, ob sie lieber den „Guten“ angehören wollen (der Forscherliga) oder auf Seiten der „Bösen“ (Ü.B.E.L.) kämpfen möchten.

Die ersten 32 Karten zu „Erbe der Drachen“ wurden bereits im Zuge der BlizzCon veröffentlicht.

Galakrond als finstere Helden-Karte: Eines der Highlights sind die verschiedenen Galakrond-Karten, die mehrere Klassen bekommen können. Jede Klasse hat seine eigene Version des Drachen. Galakrond ist eine Heldenkarte, die also den gespielten Helden ersetzt und eine neue Heldenfähigkeit gewährt.

Damit Galakrond sein volles Potenzial entfaltet, muss er allerdings erst durch andere Karten „ermächtigt“ werden. „Ermächtigen“ (Invoke) ist das neue Schlüsselwort der Erweiterung.

Die folgenden Galakrond-Karten sind jeweils die Grundversion des Drachen:

Bisher scheint die Regel zu sein, dass Galakrond sich zwei Mal verbessert und dafür jeweils zwei Mal ermächtigt werden muss:

  • Beim ersten Mal wird sein aufgedruckter Effekt verdoppelt. (Nach zwei Ermächtigen)
  • Beim zweiten Mal wird dieser Effekt erneut verdoppelt und man legt zusätzlich noch eine 5/2-Waffe an. (nach insgesamt vier Ermächtigen)

Ob das wirklich bei allen Galakrond-Versionen so ist, bleibt abzuwarten.

Als Beispiel:

  • Galakrond (Basis) für Schurken: Zieht 1 Karte. Sie kostet 0 Mana.
  • Galakrond (1x aufgewertet) für Schurken: Zieht 2 Karten. Sie kosten 0 Mana.
  • Galakrond (2x aufgewertet) für Schurken: Zieht 4 Karten. Sie kosten 0 Mana. Legt eine 5/2-Waffe an.

Die „Ermächtigen“-Karten: Ein neues Schlüsselwort ist „Ermächtigen“. Damit könnt ihr in dieser Erweiterung Galakrond aufwerten. Gleichzeitig hat „Ermächtigen“ aber noch einen besonderen Effekt, je nach Klasse. Schurken bekommen beim Ermächtigen von Galakrond etwa jedes Mal einen Lakaien auf die Hand.

Neue Drachen für alle Klassen: Eine Erweiterung, die von Drachen handelt, braucht natürlich auch neue Drachen-Karten. Einige davon wurden bereits vorgestellt.

Atem-Zauber für jede Klasse: Ein neues Thema für jede Klasse sind die „Atem“-Fähigkeiten, ähnlich wie in der letzten Erweiterung die Plagen. Jede Klasse bekommt einen speziellen Drachen-Atem, also einen besonders interessanten Zauber.

Weitere Karten: Hinzu kommen noch ein paar Karten, die ebenfalls Neuerungen enthalten. So etwa „Nebenquests“. Diese Karten starten nicht in der Hand des Spielers, können aber auch noch spät abgeschlossen werden und haben dann einen sofortigen Effekt.

Was haltet ihr von den neuen Hearthstone-Karten? Gefallen euch die frischen Ideen rund um Galakrond und die Drachen? Oder ist das alles nichts?

Blizzard macht neues Spiel zu dem Trend-Genre 2019, sagt Insider (Bestätigt)
Autor(in)
Deine Meinung?
1
Gefällt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.