H1Z1: Zu viele Zombies – Spieler stellen sich auf die neue Situation Z ein oder auch nicht

Beim Survival-MMO H1Z1 lernen die Spieler gerade mit den riesigen Zombiehorden zurecht zu kommen oder sie kapitulieren vor den Horden.

H1Z1, ein Zombie-Survival-MMO, hatte seit dem Start in den Early Access eigentlich nur sporadisch auftretende Zombies, mit denen sich die Spieler kaum beschäftigen mussten. Meist gingen sich die H1Z1-Spieler gegenseitig an den Kragen oder looteten und crafteten still vor sich hin. Seit einem Patch in der letzten Woche hat man die Häufigkeit der Zombies bei H1Z1 enorm erhöht.

User sprechen davon, dass sie, sobald sie im Spiel irgendwas machen, die lästigen Viecher an den Hacken kleben haben. Oft hilft nur das, was Rick und den anderen Überlebenden aus „Walking Dead“ nicht vergönnt ist: ein rustikales Ausloggen.

So mancher kapituliert angesichts der Zombie-Horden und will erstmal Pause machen. Es gibt aber auch andere, die mit der neuen Herausforderung so umgehen:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Unser Titelbild zeigt einen Spieler, der absichtlich eine riesige Zombie-Horde gesammelt hat, dann sprang er auf ein Dach, um sich anzugucken, wie viele es sind. Ein armer anderer Spieler kam vorbei, erregte die Aufmerksamkeit der Zombie-Horde, wurde gefressen und die Situation klärte sich.

Man darf gespannt sein, wie die Entwickler auf das viele, auch unterschiedliche Feedback zu den neuen Zombie-Horden reagieren werden, eine Road-Map für den April hat man bereits vorgestellt.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

9
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Karl S. Bronson
Karl S. Bronson
5 Jahre zuvor

Ich finde es zu krass, man kann sich nirgends mehr mal 5 minuten nieder lassen um in ruhe craften… in städten und dörfern ist das okay, um so größer die stadt desto mehr zombies ist klar… aber mitten im wald finde ich das eher nervig… sind wir mal ehrlich auf dauer vergeht es einem ständig nur rum zu rennen da man weder looten noch craften kann…zumal das crafting system so ausgebaut ist das man des öfteren mal mehrere minuten am selben platz verbringen muss… witziger weise sind die horden bei mir erst aufgetaucht als ich im norden in der stadt war, seit dem kann ich nirgends mehr hin gehen (auch nicht in einen wald) ohne das mir dutzende zombies begegnen…

Zunjin
5 Jahre zuvor

Stimmt schon. In Wäldern könnte man es ein wenig reduzieren. Andererseits habe ich Spots in Häusern bzw. Wohnwägen gefunden, wo ich in Ruhe craften konnte.

Karl S. Bronson
Karl S. Bronson
5 Jahre zuvor

Ich hatte mich mal in einem leer stehenden Unterschlupf (shelter) zurück gezogen zum craften, aber als ich die Tür aufgemacht habe standen da knapp 20 zombies vor mir XD An sich ist es ja cool das jetzt auch mal massen an zombies auftauchen, aber es sollte halt auch rückzugsmöglichkeiten geben. Vielleicht wäre es auch eine Idee wenn man bei den Servern die Dichte und Spawnzeit der Zombies einstellen könnte.

Gloobfinger
Gloobfinger
5 Jahre zuvor

ich habe gestern mit h1z1 angefangen und war mit den zombiehorden ein wenig überfordert.
Ohne Ahnung, Equipment und ein wenig rückendeckung ist man praktisch durchgehend auf der Flucht ohne sich eingehender mit der Spielmechanik auseinandersetzen zu können.
Dennoch werde ich mich durchbeißen… Kann ja nur besser werden.

Ramin
Ramin
5 Jahre zuvor

Eindeutig ein Schritt in die richtige Richtung! Der Patch und die kommenden Updates machen Spiel eindeutig wieder attraktiver.

SchaebigerLump
SchaebigerLump
5 Jahre zuvor

Find die Zombies auch cool. Leider wurde gestern unsere Base von Hackern geplündert. Ist zwar schon weniger geworden mit den Hacks aber es schmerzt doch ordentlich alles zu verlieren was man in Stunden gelootet hat. Waren nur 10 min in Plasent Vally und dann hat der Affe zugeschlagen….. sad

Andrea Straub
Andrea Straub
4 Jahre zuvor

boa wie ich das hasse

Tepesh
Tepesh
5 Jahre zuvor

Ich finde sie einfach großartig! Kein plumpes Geballer mehr auf Mitspieler (bzw es ist weniger geworden).

Dennoch muss ich Varoz recht geben, die Zs sollten wirklich nur dann auf einen aufmerksam werden, wenn man auch wirklich Lärm veranstaltet. Zb. Türen schließen oder Fenster einschlagen. Was jetzt schon gut klappt ist das verhalten beim Fallen eines Schusses, man sollte es sich schlicht und einfach doppelt und dreifach überlegen ob man auf einen Spieler feuert oder nicht.

Varoz
Varoz
5 Jahre zuvor

Zombie Horden sind gut, allerdings sollten die auf einen wirklich nur aufmerksam werden wenn man viel lärm macht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.